Wie einzelne IPs sperren ?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Hag, 28.05.2004.

  1. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hi

    würde gern einzelne IPs sperren und wollte nun auf diesem weg fragen ob es möglich ist unter Panther bzw wo sich das menü befindet.
    Komme bis jezt eigentlich immer nur zu der eingebautten Firewall unter sharing aber da finde ich nichts brauchbares.

    mfg

    Hag
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Doch. Sharing -> Firewall -> Neu -> Amdere

    Gruss
    Kalle
     
  3. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
     
    Ist das nicht viel mehr, um ausgewählte Ports zu öffnen und zu erlauben?! Wenn ich das Problem von Hag richtig verstanden habe, möchte er IPs sperren, also seinem Computer verbieten, Kontakt mit irgendwelchen Seiten, Computern, etc. die eine bestimmte IP haben aufzunehmen. Soweit ich weiss, geht das mit OS X in der Basisinstallation nicht. Aber zusätzliche Firewalls, wie z.B. FireWalk X (ist übrings Shareware) können ganz nützlich sein.


    Grüße
    Flo
     
  4. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    genau ich möchte einfach nur eine bestimmt IP sperren.
    thx aber für eure Antworten

    mfg Hag
     
  5. db1nto

    db1nto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    31.08.2002
    ähm, ich könnte mir folgende Lösung vorstellen:

    1. öffne das Terminal
    2. gebe ein cd /etc
    3. gebe ein vi hosts

    es erscheint:

    # Host Database
    #
    # localhost is used to configure the loopback interface
    # when the system is booting. Do not change this entry.
    ##
    127.0.0.1 localhost
    255.255.255.255 broadcasthost
    ::1 localhost




    4. wenn du hier die IP Adresse eingibst und dahinter localhost, dann landet dein Rechner immer bei sich selbst...

    der vi Editor ist sehr gewöhnungsbedürftg!
    Datei schliessen und speichern mit :wq! (incl Dopplepunkt und Ausrufezeichen!)
    Evtl. vorher im terminal "man vi" eingeben, dann gibts ne kostenklose Anleitung zum lesen ;-)

    Achja, genauso kann man auch domänen auf die eigene IP umleiten!
    z.B. eigene IP auf Microsoft.com (funktioniert in beide Richtungen!)

    Könnte aber deinen Anforderungen reichen...

    Gruß Taner
     
  6. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    thx werd ich ma testen :)

    mfg Hag
     
  7. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Oder mit PeerVanGuard, einfach mal googeln ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    für sowas benutze ich "NetBarrier X"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen