wie einen Untertitel in AVI reinsetzen?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von minimalwerk, 06.12.2005.

  1. minimalwerk

    minimalwerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2004
    Moin Community,

    ich habe hier einen Film als avi datei und eine passende srt Untertitel datei. Wie bekomme ich die vereint. Ich habe z.B. ffmpeg hier... nur wenn ich das damit mache habe ich dann einen Qualitätsverlust beim Film?

    Wäre nett wenn mir einer vielleicht die nötigen Schritte erklären könnte!?

    gruß, Frank
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    das avi muss immer decodiert und wieder codiert werden wenn du sowas machst. das ist immer mit qualitätsverlust verbunden.
     
  3. minimalwerk

    minimalwerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2004
    Hallo Leute,

    ich habe hier immer noch das Problem... ich habe eine avi Datei und einen Untertitel als .srt Datei. Wie bekomme ich den Untertitel jetzt in die avi rein?

    Also ich will mit die avi nachher auf meinem DivX Player am TV anschauen. Es reicht mir nicht diese einfach mit VLC oder so zu verbinden um sie am Mac an zu schauen.

    ffmepg kann ich nicht mehr verwenden, da ich nur eine Demo Version hatte. Mit welchen Programmen kann man dies denn noch machen?

    gruß, el
     
  4. sebi4

    sebi4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Bei den meisten Playern musst du die SRT-Datei einfach genauso benennen wie die AVI-Datei, also:

    +Film+.avi

    +Film+.srt

    Diese beiden Dateien brennst du dann in den gleichen Ordner (oder einfach so) auf einen Rohling und du solltest auf deinem DivX-Player den Untertitel auswählen sollen.

    Das ist einfacher, als die Untertitel in die Datei zu integrieren und es ist genauso komfortabel.

    Guck einfach mal ob es klappt und melde dich dann, ob es klappt. ;)
     
  5. minimalwerk

    minimalwerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2004
    danke für deine Antwort...
    leider klappt dies nicht. Hatte mich aber auch nicht richtig ausgedrückt. Ich habe keinen DivX fähigen DVD Player sondern eine festplatte mit TV Ausgang. Dazu gehört zwar eine Fernbedienung jedoch kann ich nirgends Untertitel auswählen. So komfortabel ist die Geschichte noch nicht :/

    Kennst du trotzdem eine Möglichkeit die zu verbinden?

    gruß, Frank
     
  6. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.04.2006
    Uhm, eine Festplatte mit TV Ausgang? Wie spielst das ganze denn ab? Worauf befindet sich der Movie Player. Am einfachsten ist sowas wenn ma des über einen Rechner abspielt und diesen an den TV anschliesst. Generell sind das Abspielen von Untertiteln ein Feature des Movie Players. Wenn der das nicht supportet ... dann seh ich schwarz ;) Ausser du installierst eventuell einen anderen.
     
  7. minimalwerk

    minimalwerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2004
    hehe :)

    also, dies ist ganz normal eine Festplatte mit einer Platine, die den MoviePlayer, die Menüführung usw. schona Hardwareseitig hat. Weiß gar nicht, ob die Technik hier in Deutschland zu haben ist. Dieses gerät ist aus HongKong.

    Es spielt jegliche Formate ab. Ob ne avi, mpeg, svcd, vcd, dvd rip, mp3, usw. usw.... schon ein geiles Teil :)

    benötige halt jetzt nur nen Programm womit ich nen Untertitel in ne avi bekomme :/

    gruß, el
     
  8. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.04.2006
    Naja, das geht nicht so einfach. Da ja generell der Untertitel nicht in den Film reincodiert wird. Hat bis jetzt bei irgend nem anderen Format nen Film mit Untertitel funktioniert? Ich mein .. wenns wenigstens nen Standalone Gerät wär, könntest es konvertieren .. aba so ..
     
  9. minimalwerk

    minimalwerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    05.10.2004
    ich konnte es ja vorher machen. Habe mit dem Programm ffmpeg die srt Datei in die avi reincodiert... ging ohne Probleme. Jedoch habe ich dies immer bei nem Kumpel auf dem Mac gemacht. An den komme ich jett nicht mehr ran.

    Das Programm ffmpeg ist mir halt zu teuer (verwende es wenn es hochkommt 2-3 mal im Jahr). Daher frage ich ja auch nach einer Alternative.

    gruß, Frank
     
  10. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Ist ffmpeg nicht Freeware? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen