Wie bringe ich dieses Perl Programm (MaPiVi) unter MacOSX zum laufen?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von infach, 02.08.2006.

  1. infach

    infach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Hi.
    Ich möchte gerne das Perl Programm MaPiVi unter MacOS 10.4.7 laufen lassen.
    Ich habe leider nicht die geringste Idee wie sowas funktioniert, brauche aber unbedingt eine kostenlose Software mit der ich Bilddateien mit IPTC Infos versehen kann.
    Kann mir irgendjemand helfen, oder mich auf eine Seite verweisen, die mir erklärt, wie man Perl Programme zum laufen bringt :o
    Tausend Dank, iNfach.

    p.s. ist nicht ganz richtig aufgehoben bei "web-programmierung" - aber ich dachte hier kennt man sich vielleicht mit Perl aus...
     
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hast Du schon das Install-File gelesen? Dort steht eigentlich alles drin...
     
  3. infach

    infach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Ja, hab ich ;) Nur leider sagt mir das nicht viel (ich bin wirklich ein reiner Computer-Anwender :o )

    Ich habe einfach mal *perl mapivi* eingegeben, dann bekomme ich folgende fehlermeldung:

     
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ohne Dir jetzt nahe treten zu wollen, aber ich glaube, dass Programm ist dann nicht das richtige für Dich, da Du dafür einiges an Erfahrung in Sachen Roh-Installation haben musst.

    Leider habe ich auf die schnelle auch keine Alternative für Dich. iPhoto kann Dir scheinbar nicht helfen, oder? Mit welchem Programm hast Du Deine Bilder bisher verarbeitet? Eventuell kannst Du damit IPTC editieren.
     
  5. glzm0

    glzm0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    16.03.2003
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2006
  6. infach

    infach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Danke für die Antworten. Ich will auch keinem zumuten, mir hier einen Privat-Perl-Kurs zu geben ;) Wenn du allerdings weisst, wo ich eine Einführung bekommen kann? Ich bin auch bereit ein,zwei Tage zu investieren um das zum laufen zu bringen. Unix Programme krieg ich nach Anleitung meistens schon compiliert...
     
  7. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Woher kommst Du denn, dass Du Dich zwei Tage bei mir einnisten willst? :D

    Grundsätzlich wäre das aber schon möglich, im schönen Dresden ;)
     
  8. infach

    infach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Hab ich schon getestet

    60$ für Grabbywindow Pro oder 250Euro für j2sEditor :cool: Das mag nicht viel sein für das was die Programme bieten, für mich als Student aber schon :rolleyes:

    Trotzdem danke für die Tips.
     
  9. lemtok

    lemtok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2004
    Hi,
    Ja versuchen wir es mal Schritt für Schritt.

    Hier sagt Dir Perl. "He mit fehlen noch Pakete (andere Perl Programme ganz salop gesagt"

    Diese muesstest Du nun nachinstallieren.
    Dass kannst Du direkt von einem CPAN Server machen.

    perl -MCPAN -e shell

    Wäre ein Aufruf für die CPAN shell, mit dieser könntest Du Deine fehlenden Paket direkt installiern, so denn Sie auch auf dem CPAN Server liegen.

    Der Aufruf wir erst mal eine Konfiguration durchgehen, da probier es mal mit den default werden die vorgegeben sind nach dem Start, es könnte klappen.

    Wichtig als root mit sudo ausführen, damit die zentral installiert werden, sonst wird es zu kompliziert für Dich. So probier das erst einmal und später geht es weiter.

    Die CPAN Shell bietet Dir auch eine Hilfe an.

    Von Oreilly gibt es auch ein gutes Anfänger Buch zu Perl. Probier mal ein Paket zu installiern und dann schau wir mal :)

    Googel aus mal wie man Perl Pakete installiert, findest Du bestimmt auch etliches zu.
    Wenn Du nicht weiter kommst, frag, aber probier mal einen Teil selber zu lernen.

    Ciao Tom!
     
  10. infach

    infach Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Hi lemtok!

    Tausend Dank für deinen "Aktionsplan".
    Hab das Programm zum laufen gebracht! Hat alles in allem ca. ne Stunde gedauert :)

    Mit der CPAN shell bin ich irgendwie nicht zurechtgekommen, habe die fehlenden Module dann bei http://search.cpan.org/ runtergeladen.

    Bei dem TK Modul gab es erst tausend Fehler, aber ich habe dann diesen Tip hier gefunden:
    Hat dann auch geklappt.

    Es fehlten noch zwei weitere Module, die sich problemlos installieren liessen.

    Nicht, dass ich wüsste, was Module sind und was genau
    perl Makefile.PL
    make
    make test
    sudo make install
    bedeutet - aber es hat geklappt.


    Vielen Dank nochmal, iNfach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2006
Die Seite wird geladen...