Wie benützt man "Whatsize" richtig und sicher!

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von dominic, 23.01.2007.

  1. dominic

    dominic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hi!
    Kann mir jemand sagen wie ich "Whatsize" richtig verwende!
    Möchte alle unnützen Sachen von meiner Platte löschen!
    Es gibt ja da mehrere Dinge wie "Remeasure" "Delete" oder "Customize" - was kann ich mit dem machen ohne dass ich was lösche was ich später mal vermisse!!!
    LG
    Dominic
     
  2. rotakiwi

    rotakiwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Remeasure kannst du immer machen, Customize bezieht sich allein auf die Benutzerleiste oben, ist also wertlos und beim Delete musst du die zu löschenden Dateien von Hand löschen.
    Jedoch würde ich das eher mit dem Finder machen, so kannst du z.B., wenn du Garage Band nicht brauchst, das ei Spotlight eingeben und alle damit verbndenen Dateien löschen.

    Aber wenn du so fragst, ich würde die Finger von lassen, falls ich mir nicht sicher wäre, du könntest nämlich ausversehen z.B. Appliction Support Dateien löschen und so Prgramme zerschießen.

    ;)

    MfG Victor
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    zuerst musst du wissen was du löschen willst und was du nicht NICHT löschen darfst. remeasure misst die datenmenge auf dem datenträger vor und nch dem löschen z.b. del. ist wohl selbsterklärend. customize passt die werkzeugleiste deinem geschmack an.
     
  4. dominic

    dominic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ... und was darf ich nicht löschen?!? Das wäre ja meine Frage! Bzw was darf/soll ich löschen?!:D
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ohhh man! du erwartest doch nicht jetzt eine auflistung von dem was darf und was nicht? was machst du, wenn ich mich vertippen sollte? grundsätzlich gilt: im system, librarys (egal welches) hast du nichts zu suchen. kannst du machen, aber nicht löschen. wenn, dann sind das unnötige druckertreiber, oder sprachpakete. mit programmen wie delocalizer, oder monolingual kannst du nach den sprachkaketen suchen.

    die druckertreiber konnte man ber der erstinstallation über angepasste installation am besten rausfiltern. in jedem der ordner: library/printer findest du versch. printertreiber. die, die auf deinen nicht zutreffen können weg. alleine die vorinstallierten druckertreiber brauchen über 1gb am plattenplatz. das gleiche gilt für sprachpateke in timbuktu und ähliches.

    ausserdem irgendwelche demos, oder sonst was für müll den osx mit sich bei der standard installation brachte. sie ist über 10gb gross. ich habe die platt gemacht, und neu aufgezogen. dabei bin ich auf gerade 5,7gb gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2007
  6. dominic

    dominic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ok danke ein bißchen weiter hast mir helfen können! am besten ich verwende onyx da tut sich eh auch immer ein bißchen was! gibt es eigentlich ein Programm das alle Lieder von iTunes auch aus der Finder-Datei löscht nicht nur oberflächlich in iTunes!
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    onyx ist kein programm mit dem du das system "aufräumen" kannst. du musst wissen was du machst, und kannst es regelrecht zerschiessen. es scheint eine "winusermanie" zu sein, osx mit irgendwelchen tools pflegen zu müssen. lasse das os sich selber pflegen, und sorge für den freien platz. lasse aber die fummelei an den os-parameter sein.

    du hast doch im finder einen ordner "musik" was da drin ist und ob es drin bleiben soll ist doch dir überlassen. wie itunes mit den daten umgeht, kannst du innerhalb der erweiterten einstellungen von itunes einstellen. wenn du den haken bei: "beim hinzufügen zur bib....... kopieren" rausnimmst, bleibt die itunes library leer, und die daten existieren dann nicht doppelt so wie das wahrscheinlich bei dir der fall ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2007
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Titel in der iTunes Bibliothek markieren und Apfel+Rückschritt, dann kannst du den Titel auch von der Platrte putzen.
     
  9. dominic

    dominic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2005
    das stimmt nicht - das funktioniert leider nicht immer - zumindestens bei mir halt nicht! warum weiß ich nicht!!!
     
  10. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hast Du die Titel auf einer externen Platte oder nicht im iTunes MusikOrdner?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen