wie bekomme ich jetzt PHP zum laufen?

Diskutiere mit über: wie bekomme ich jetzt PHP zum laufen? im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    hallo leute,

    ich habe mir nach DIESER anleitung php & mysql installiert. wenn ich jetzt meine phpinfo.php datei aufrufe, http://localhost/~mein_name/phpinfo.php, erscheint die php-seite im quelltext genau so wie meine komplette website die ich in diesen ordner kopiert habe. wo liegt jetzt der fehler das die php-scripte nicht richtig interpretiert werden sondern nur im quelltext dargestellt werden, im internet laufen sie einwandfrei.


    danke schon mal im vorraus für eure hilfe und liebe grüsse, appel :D
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    httpd.config

    Moment, das klingt so, als wenn der Apache mit den Dateien *.php nichts anfangen könnte...

    Jene Schritte hattest du durchgeführt? Ich persönlich finde diese Schritte extrem kryptisch, da ich kein Perl kann, verstehe ich nicht so richtig, was dort passiert... :D

    Ich hab die nötigen Schritte noch einmal zufuß parat, so daß du nochmal schauen kannst, ob alles glattgegangen ist... :D
    • Du must die Config-Datei des Webservers Apache bearbeiten, das tust du so (im Terminal):
      Code:
      sudo pico /etc/httpd/httpd.conf
    • Im unteren Drittel sind die Ladesequenzen für die einzelnen Module zu finden. Entferne die Rauten (#) vor der Zeilen:
      Code:
      LoadModule php4_module
      
      AddModule mod_php4.c
      
    • Nun muß Apache noch lernen, daß er auch *.php anzeigen kann, also entfernst du die Rauten vor folgenden Zeilen:
      Code:
      AddType application/x-httpd-php .php
      AddType application/x-httpd-php-source .phps
      
    • Da die Indexseiten bei PHP auch die Endung *.php haben können, und Apache jene Seite (index.php) auch allein finden soll, ist noch folgende Änderung nötig:
      Code:
      <IfModule mod_dir.c>
      DirectoryIndex index.html [B]index.php[/B]
      </IfModule>
      
    • Nun noch die Änderungen in Pico mit Controltaste-O (O, nicht null) speichern und mit Controltaste-X Pico beenden.
    • Webserver beenden und wieder starten, um die Änderungen aktiv werden zu lassen.
    So, ich hoffe, ich konnte dir damit helfen! :D

    Gruß, Vevelt.
     
  3. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Tja, das mit dem Pico geht auch nur, wenn die Entwickler-Tools installiert sind (ist bestandteil davon). Ansonsten erlaube ich mir, hierrauf zu verweisen (die Korrektur, nicht die erste Beschreibung).

    Test, ob PHP läuft:

    Gib im Terminal
    tail /var/log/httpd/error_log
    ein, dann wird einem mitgeteilt, ob Apache das PHP-Modul geladen hat. Die Meldung sieht dann in etwa so aus:

    Apache/1.3.22 (Darwin) PHP/4.0.6 configured -- resuming normal operations

    Wenn Du schon das SecurítyUpdate vom April drauf hast, meldet das Terminal als PHP-Version 4.1.2
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2002
  4. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    @bodo, ich bekomme folgende meldung;

    1.

    [Mon Jun 3 20:41:54 2002] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /Library/WebServer/Documents//usr/conf/srm.conf
    [Mon Jun 3 20:42:01 2002] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /Library/WebServer/Documents/usr/conf/srm.conf
    [Mon Jun 3 20:44:35 2002] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /Library/WebServer/Documents/DB.php
    [Mon Jun 3 21:33:00 2002] [notice] caught SIGTERM, shutting down

    2.

    [Mon Jun 3 21:33:02 2002] [alert] httpd: Could not determine the server's fully qualified domain name, using 127.0.0.1 for ServerName
    [Mon Jun 3 21:33:03 2002] [notice] Apache/1.3.23 (Darwin) PHP/4.1.2 configured -- resuming normal operations
    [Mon Jun 3 21:33:03 2002] [notice] Accept mutex: flock (Default: flock)
    [Mon Jun 3 21:43:12 2002] [notice] caught SIGTERM, shutting down


    was heißt das jetzt? ich hoffe das ich dieses zeug auch mal lesen kann
    :D , üben üben üben. wie auch immer mein php funzt immer noch nicht und der browser zeigt mir immer noch den quelltext.



    viele grüsse, appel :D
     
  5. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Guten Morgen, @knolli;

    Im Fall 1. ist ziemlich viel schief gegangen. Offensichtlich sucht Apache das Konfigurations-File nicht in /private/etc/httpd/users/srm.conf (srm ist Dein User-Name auf Deinem System;-)I , sondern eben im genannten Dictonary.

    Ich bin weit davon entfernt, ein Experte zu sein, darum lasse ich mich da jetzt im speziellen nicht weiter aus (da hat es hier sicher fittere Leute).

    Im Fall 2. sollte aber alles so laufen, wie Du das gerne hättest. Das er am Anfang meldet, der "Fully Qualified DomainName" kann nicht bestimmt werden, und er dafür 127.0.0.1 nimmt, spielt keine Rolle (macht Apache bei mir schon immer so). Hier im Forum gabs aber mal einen ausführlichen Beitrag, wie das zu berichtigen ist.

    D.h. aber auch, dass Du im Browser nicht http://localhost... , sondern http://127.0.0.1/ als URL eingeben mußt.

    Ich hoffe, wenigstens ein bischen geholfen zu haben.

    Grüße, Bodo
     
  6. bexxx

    bexxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2002
    @vevelt:

    4. type "sudo perl -p -i.bak -e 's%#(AddType \S+-php[ -])%$1%i' httpd.conf"

    Dieser Aufruf veranlasst Perl direkt in der http.conf zu ändern.
    Und zwar ersetzt Perl den gefundenen Ausdruck #AddType irgentwas-php zu AddType ... .
    Es entfernt also nur wahnsinnig kompliziert das "#".

    Als Bonus benennt es VOR der Änderung die http.conf in http.conf.bak um :) sollte man immer machen :)

    bexxx
     
  7. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Achso...

    @bexxx:

    Sowas ähnliches hab' ich mir schon gedacht, aber da ich die einzelnen Anweisungen nicht verstanden habe... Aber Danke dir... :D

    Gruß, Vevelt.
     
  8. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2001
    Pfad

    Noch was:

    Der einzige Grund, warum dann im Fall 2. Deine PHP-Dateien (oder Code) nicht geparst wird, liegt dann daran, dass in der Konfigurationsdatei PHP noch nicht mitgeteilt wurde, für welches Verzeichnis es denn nun zuständig ist.
     
  9. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Hmmm ich hab zwar auch PHP aktiviert aber ich brauchte dazu nichts aus dem Internet herunterladen und keine Developertools installieren.

    Ich habe auf Anleitung eines Kollegen bei:

    LoadModule dav_module
    LoadModule ssl_module
    LoadModule perl_module
    LoadModule php4_module

    .
    .
    .

    AddModule mod_dav.c
    AddModule mod_ssl.c
    AddModule mod_perl.c
    AddModule mod_php4.c

    .
    .
    .

    AddType application/x-httpd-php .php
    AddType application/x-httpd-php-source .phps

    das Rautezeichen # weggemacht.

    Außerdem bei

    <IFModule mod_dir.c>
    DirectoryIndex index.html
    </IfModule>

    hinter dem index.html noch einfach ein index.php
    angestellt.

    Und dann gings... Könnt ihr auch sehen unter http://bigbluesun.dyndns.org/phpinfo.php sehen. Wenn da nichts kommt, einfach ein wenig Geduld haben und später nachschauen. Das PowerBook ist viel unterwegs!

    Liebe grüße
    Geri
     
  10. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Genau.

    @sungeri:

    Genauso aktiviert man auch die in OSX integrierte PHP-Funktionalität (PHP 4.12 oder so... :D)

    Siehe meine obige Antwort... :D:D:D

    Ich hab zur generellen Übericht MySQL/PHP diesen Thread geschrieben, der euch PHP und MySQL-Interessierte interessieren wird... :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bekomme jetzt PHP Forum Datum
Anfänger: Wie bekomme ich eine Berechnung auf dem iPhone angezeigt? Mac OS X Entwickler, Programmierer 29.11.2011
iOS: Bekomme keine PNG Datei auf eine CALayer gemalt Mac OS X Entwickler, Programmierer 20.10.2010
Wo ist / Woher bekomme ich nidump? Mac OS X Entwickler, Programmierer 09.08.2008
Was brauche ich minimal für Software-Entwicklung, und wo bekomme ich es her? Mac OS X Entwickler, Programmierer 31.01.2007
Frage : Wo bekomme ich gute Bücher für Real Basic her ? Mac OS X Entwickler, Programmierer 11.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche