wie beginne ich am besten?

Diskutiere mit über: wie beginne ich am besten? im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. simusch

    simusch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    hallo zusammen

    da ich eine ganz bestimmte Anwendung benötige, die einfach nicht zu finden ist, will ich versuchen, mich selbst dahinter zu setzen...

    Kurz umrissen:

    - Universal Binary (arbeite im Moment auf PPC, app ist aber für Intel gedacht)
    - Eine Mischung aus Foto/Video-Archiv mit direkter 1-click-Play Möglichkeit auf 2. Bildschirm.
    - Ähnlich einem ganz rudimentären VJ-Tool (z.B. GRID oder FUSE Media Projector)

    Meine Fragen:

    - Starte ich richtig, wenn ich versuche, mit XCode zu beginnen, mich in Literatur einzulesen?
    - Wieviel muss man wirklich übers Programmieren wissen?
    - Was empfehlt ihr mir? C, Cocoa, Carbon?? Auch im Hinblick auf UniversalBinary

    Danke für eure guten Tipps :)

    Simu
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Du bekommst mit Xcode vergleichsweise schnell (na ja...) ein kleines Programm gebacken. Jedenfalls, wenn Du einem geeigneten Tutorial folgst.
    Auf alle Fälle ist es in meinen Augen ein guter Gedanke Xcode zu verwenden - sofern Du nicht vor hast, plattformübergreifend zu entwickeln.
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
  4. simusch

    simusch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    damit meinst du nicht PPC/Intel? sondern eher Win/Mac/... oder?
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Also auf jeden Fall empfehle ich Dir Xcode und Cocoa, das sind schon die Waffen der Wahl.

    Aber was Du vor hast ist jetzt nicht superschwer, aber an ein paar Nachmittagen hast Du das auch nicht fertig. Bereite Dich auch einen langen, aber interessanten Weg vor ;)

    Alex
     
  6. mcpowerlocke

    mcpowerlocke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Ich habe auch damit begonnen, mich ein bisschen mit dem Programmieren am Mac zu beschäftigen. Habe mir dazu dieses Buch bestellt:
    http://www.amazon.de/gp/product/3908497205/?tag=macuser0a-21
    Ist ziehmlich interessant, am Anfang auch nicht wirklich schwer. Bin aber momentan nicht am Lesen, da mir trotz Ferien irgendwie die Zeit fehlt +gg+
    Würde mich interessieren, wie die bereits aktiven Leute angefangen haben, bzw. was die, die ebenfalls gerade am Lernen sind, verwenden.
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Für mich waren es die "Klassiker":

    Hillegass, Cocoa Programming for OS X

    und

    Garfinkel ,Mahoney: http://www.oreilly.com/catalog/buildcocoa/]Building Cocoa Applications: A Step by Step Guide

    Leider ist das zweite Buch seit 2002 nicht mehr aktualisiert worden und deshalb nur noch bedingt zu empfehlen. Wer es günstig irgendwo sieht sollte aber zuschlagen. Alternativ dazu gibt es von Hillegass/Dalrymple Advanced Mac OS X Programming . Diese Buch geht, so wie "Building Cocoa Applications", auch etwas tiefer unter die Oberfläche.

    Alex
     
  8. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Mit dem Buch habe ich vor einiger Zeit auch versucht reinzukommen in Xcode, bin aber nach dem 2. Kapitel kläglich gescheitert, weil ich einfach nix mehr verstanden habe. Ich glaube ich bin da nicht wirklich zu geeignet :( Delphi auf der Dose war komischer Weise nie so ein Problem für mich...
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    DieTa, schau Dir dann vielleicht doch mal Garfinkel/Mahoney an. Die setzen NULL Mac Wissen voraus. Allerdings beschreibt das Buch noch Projekt Builder. Der Schritt zu Xcode ist nicht schwer, aber man muss es eben selbst umsetzen.

    Alex
     
  10. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Das Problem ist eher das ich kein C-Grundwissen habe, bissl Basic, Pascal und eben Delphi (von HTML usw. abgesehen). Was ich bräuchte wäre ein "Xcode für Dummies" :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - beginne besten Forum Datum
Wie lerne ich am besten Xcode/Objective-C? Mac OS X Entwickler, Programmierer 14.04.2009
Wie kann ich das am besten umsetzen? Mac OS X Entwickler, Programmierer 17.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche