wget problem

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von balufreak, 15.12.2006.

  1. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    12.10.2003
    Hallo leute!

    Ich möchte mit meinem Linuxrechner via kommandozeile dateien per FTP herunterzuladen. Dazu verwende ich wget...

    Nun mein Problem ist, dass ich folgenden Pfad habe

    ftp://user:pass@10.0.0.107/[ Data ]

    diesen möchte ich downloaden. Bei [ Data ] handelt es sich um ein Directory.

    ich habe folgendes probiert:

    wget -r ftp://user:pass@10.0.0.107/[ Data[

    dies funktioniert aber nicht :(
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    muss da nicht noch ein slash hinter dran?
    oder /*
     
  3. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    12.10.2003
    Also mit dem / hintendran funktionerts auch nich... im Moment ist der server eh down.
     
  4. bb.

    bb. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2006
    das müsste eigentlich funktionieren.

    Evtl. vergessen Leerzeichen zu maskieren (\) ?

    Bsp.:

    wget -r ftp://user:xxx@192.168.1.6/Public/Drop\ Box/

    Danach sollte im aktuellen Verzeichnis ein neues Verzeichnis mit dem Hostname als name liegen (im Beispiel: 192.168.1.6).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
  5. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    Kommt nach dem Host nicht ein Doppelpunkt bevor der Pfad dann dahinter kommt. Zumindest bei scp kenne ich das so. Abgesehen davon würde ich mal curl probieren.
     
  6. bb.

    bb. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2006
    Ich glaub das passt schon (wenn ich mich nich täusche) :)

    bei ftp:
    Code:
    ftp://user:passwort@host/unterverzeichnis/
    bei scp:
    Code:
    scp datei remoteuser@remotehost:remotedatei
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2006
  7. palman

    palman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo,

    da fehlen 2 Gänsefüsschen ;-)

    wget "was\ auch\ immer"

    greetz palman
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    wenn man quoted, muss man nicht auch noch escapen ;)
     
  9. balufreak

    balufreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    12.10.2003
    Also es hat jetzt funktioniert. Ich weiss auch nicht, warum es diesemal geklappt hat. Ich habe den Befehl nochmal neu geschrieben und dann hat es funktioniert. Obwohl der neue Befehl genau gleich geschrieben war wie der alte. Vielleicht waren da unsichtbare steuerzeichen drin...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen