Werkzeug für 42,1MB große Textdatei (ca. 500.000 Zeilen)

Diskutiere mit über: Werkzeug für 42,1MB große Textdatei (ca. 500.000 Zeilen) im Mac OS X Forum

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi zusammen,

    ich habe eine 42,1MB große Textdatei (ca. 500.000 Zeilen), aus der ich gerne einen Auszug nehmen möchte.
    Es handelt sich dabei um SQL Statements.

    Nun ist es so, das SubEthaEdit und Textedit wohl zu schwach dazu sind… bei einem G4 1,33 GHZ Prozessor und 1,5GB RAM dauert es immerhin bis zu 90 Sekunden, bis die Datei geöffnet ist… aber jeder Scrollversuch zwingt die Applikation dann in die Knie.

    Was allerdings halbwegs gut geht… mittels Terminal und pico, nano, less, more, vi usw. die Datei öffnen… das geht sehr sehr schnell… nur kann ich eben da nicht einfach z.B. Zeile 3000-4000 herauskopieren, da die Datei sehr lange Zeilen hat und im Editor diese durch ein $ angekürzt werden.

    Jemand eine Idee?
     
  2. xound

    xound Banned

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2005
    welche form haben die SQL-statements? sind das inserts und/oder create anweisungen?

    weisst du, welchen teil du benoetigst, d.h. kannst du die position in der datei bestimmen?
     
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    vi aus dem Terminal sollte damit locker umgehen können.
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    Registriert seit:
    18.03.2004
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Was ist mit TextWrangler? Wegus schwärmt doch immer davon, dass der so super fix sein soll. Das ist die Bewährungsprobe! ;)
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wenn Du in vim beispielsweise die Zeilen 3000-4000 in eine andere (neue) Datei kopieren möchtest, gibst Du folgendes ein:
    Code:
    :3000,4000w neue_Datei.txt
    Eigentlich recht einfach, finde ich ;).

    Man kann in vim auch mehrere Dateien gleichzeitig öffnen und von einer Datei in die andere kopieren (sinnvoll finde ich dabei die Funktion :split).
    Und wenn das immer noch nicht reicht, kann man mit benannten buffers (Zwischenpeichern) arbeiten, die man getrennt einfügen kann.
    Sehr praktisch.
     
  7. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Bei so einer großen Datei kackt TextWrangler ab. Habe das mal mit eine 30MB Textdatei probiert, keine Chance. Vielleicht schafft es BBedit.
     
  8. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Wie waers mit Bordmitteln?
    Code:
    head -4000 datei.txt | tail -1000 >auszug.txt
    oder sowas? Sollte eigentlich gehen.
    Wile
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    mach das terminal fenster doch größer...
    oder benutz halt grep, um nur die statements zu kriegen die du haben willst...

    wenn du es doch mit gui machen willst, dann probier halt textwrangler (ich hatte damit bei großen text source files noch keine probleme, im gegensatz zu mkoessling) oder alpha oder oder....
    oder als joker kannst du auch hexedit nehmen...
     
  10. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hi!

    ich bin ebenfalls auf der Suche und habe schon versch. Editoren ausprobiert um etwas ähnliches wie der Thread-Starter zu machen.
    Mit subEtheEdit, BBEdit, Textwrangler und TextEdit ;) hab ichs schon versucht, Fazit = unzumutbar nicht arbeitsfähig.

    Mein File war allerdings "nur" ca. 30MB groß...
    Unter Win würde ich sowas mit UltraEdit machen, der BBedit wird ja immer etwas mit dem verglichen aber das kann er doch ned so einfach...

    Und die Boardmittel kannst du vergessen, zumindest bei mir, da ich nicht weiß ab welcher Zeile ich was kopieren will, das sehe ich halt dann wenn ichs sehe und markiere ab da und kopiere es ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche