Werde nach ca. 10min von Internet getrennt

Diskutiere mit über: Werde nach ca. 10min von Internet getrennt im Mac OS X Forum

  1. Gandhi

    Gandhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Hallo zusammen,

    zur Situation: Mein PB ist per Firewire mit meinem WinXP Rechner verbunden.
    Auf dem WinXP Rechner habe ich meine LAN- und die Firewire- Verbindung per Netzwerkbrücke zusammen geschlossen. Das PB kommt auch super ins Internet, doch steigt nach ca.10min die Verbindung aus. Ziehe ich das Firewire Kabel heraus und stecke es wieder ein, funktioniert alles wieder einwandfrei.
    Weis jemand vielleicht Rat?

    Danke
    Gandhi
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hi,

    möglicherweise ist bei der Dose irgenwas
    eingestellt, das da heisst: "Nach 10 Minuten"
    Inaktivität vom Netz trennen.
     
  3. MacRich

    MacRich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    irgendwo am router/server eine idle oder logoff time eingestellt? bei netgear router zb ist die zeit mit 5 minuten bemessen, setzt du sie auf 0, bleibt die verbindung immer online, bis du aussteigst. setzt du 5 oder 10 minuten, ist die verbindung bei inaktivität 5 oder 10 minuten online, geht dann aber nach dieser zeit offline.
     
  4. Gandhi

    Gandhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    @MacRich: Ich habe einen Router, auch habe ich die automatische Trennung eingesellt. Frage mich aber, wieso der Router trennt, obwohl ich die ganze Zeit downloade. Der Router sollte doch nur dann trennen, wenn 10min nichts übertragen wurde.
    Mit dem PC gab es bisher keine Probleme.
    Was könnte denn der Grund sein, warum der Router mein PB trotz Datenübertagung nicht wahrnimmt?

    Gandhi
     
  5. MacRich

    MacRich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    hmm, komische sache. vielleicht wechselt dein dls anbieter alle 10 minuten die ip adresse, der router kommt damit nicht klar und muss sich neu anmelden? oder vielleicht hackts irgendwo mit den einstellungen?!?

    also ich hatte das problem anfangs auch (weil ich das icq immer laufen haben wollte) und habe die idle time auf 0 gesetzt. seit dem läufts so wie es sein soll. hast du die dns 1,2 adressen auch im router setup eingetragen?
     
  6. Gandhi

    Gandhi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Ich denke ich habe das Problem gefunden:
    Mein PB hat die IP 192.168.1.1.
    Mein WinXP Rechner hat 192.168.2.2 (die Netzwerkbrücke).
    Mein Router hat 192.168.2.1.
    Der Router wird nur Daten von 192.168.2.x berücksichtigen und alles, was von wo anders kommt nicht wahrmehmen.
    Leider weis ich dafür keine Lösung. Ein weiteres Problem liegt nämlich darin, das die Netzwerkverbindung und die Firewireverbindung auf dem WinXP PC nicht im gleichen Adressraum liegen dürfen (z.B. 192.168.2.2 und 192.168.2.3). Warum das so ist weis ich nicht. Ich weis nur, das dann die Firewireverbindung nicht funktioniert(Die IP der PB ist natülich an die IP der Firewireverbindung von WinXP angepasst)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen