wer hat meinen freien speicherplatz?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von monizim, 06.10.2005.

  1. monizim

    monizim Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.07.2003
    hallo macuser,

    folgendes problem:
    seit ein paar tagen bekomme ich meldungen meine festplatte sei voll.
    gesamtspeicherplatz meiner platte: 60 GB
    davon belegt mit:
    - applications 6 GB
    - applications os9 380 mb
    - Dokumente 36 mb
    - Library 1,54 GB
    - Systemordner 760 mb
    - Users 12 GB
    G4 - 10.2.8 - 1GHz
    nach adam riese sollten dann noch fast 40 GB verfügbar sein, schaue ich mir aber die info der macitosh HD an, so sehe ich das gerade mal noch 2 GB verfügbar sind - seltsamerweise reduziert sich im laufe des tages der freie speicherplatz bis noch etwa 20 mb über bleiben. nach einem neustart sind dann wieder 2 GB frei...?!? leider sind nach einem neustart alle systemeinstellungen verloren (einstellungen des docks, mailzugang, ordnersymbole usw...) in der nacht wird von unserem linux-server auf einer externen usb-festplatte die an mein rechner angestöpselt ist ein serverupdate gemacht. hat jemand eine idee was mir mein speicherplatz wegfrisst?

    und ja - ich sitze an keinem peh-zeh sondern an einem mac ;o)

    vielen dank im voraus, für eure ideen
    moni
     
  2. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
    servus

    geh mal ins terminal wechsel mit cd / ins root verzeichnis und fuehre dort du -d 1 aus, das sollte dir einen ueberblick verschaffen.

    cheers
     
  3. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    also, dass mit dem reduzieren der kapazität während des betriebs ist simplerweise einfach der virtuelle speicher... der wird ja nach und nach voller, und beim neustart dann geleert!
    das mit den einstellungen könnte ein problem mit den zugriffsrechten sein. vorallem da sämtliche einstellungen futsch waren, nicht nur die von einem programm... also mal rechte reparieren! wenn das nichts hilft mal allgemein die festplatte reparieren (von CD booten und reparieren)
     
  4. MStone

    MStone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Hej,

    oder mit dem überaus charmanten Tool "WhatSize" (siehe Link) das Ganze graphisch aufbereitet.

    WhatSize: Link

    Ahoi,
    MStone
     
  5. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Super, danke! Sowas hab ich im Unterbewusstsein schonmal gesucht, aber war zu faul es wirklich zu suchen und schon war es aus dem Hirn raus... :D
     
  6. MStone

    MStone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    04.05.2004
    gerne!

    Im Unterbewusstsein finde ich sehr nett ... :D
    War bei mir aber genauso, bis ich das mal per Zufall gefunden habe, seitdem bin ich um ein Bookmark reicher ... :cool:

    Ahoi,
    MStone
     
  7. Hast Du vielleicht mit DVD2One eine DVD gerippt?
     
  8. saki

    saki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.09.2004
  9. Lofgard

    Lofgard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    17.04.2005
    “Hast Du vielleicht mit DVD2One eine DVD gerippt?”

    Und wieso das?
     
  10. Weil DVD2One einen Bug hat, der eine ca. 32GB große, unsichtbare Imagedatei auf dem Startvolume erzeugt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen