Wer hat ein richtig kallibriertes Display Profil ?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Flooo, 26.05.2006.

  1. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Ich habe ein Macbook Pro und habe heute erstmals überhaupt auseinandergesetzt das ein Display-Profil irgendwie zu kallibrieren.

    Ich habs mit dem Programm Super-Cal probiert, allerdings ist das damit erstellte Profil wesentlich schlechter als das sehr gut passende Adobe profil das auch schon vorgespeichert war, d.h. war mit in der Liste von ca 8 vorgefertigten Profilen.

    Das hab ich jetzt erstmal eingestellt.

    Mich würde aber interessieren ob es besser ist mit so einem Kallibriergerät ( Spider) die einstellung vorzunehmen.

    Man kann doch solche Farbprofile verschicken oder ?

    Gibt es im Internet nicht irgendwo perfekte Display-Profile fürs Macbook Pro ??

    (das es genau zum Display passen muss ist klar)

    Grüße,

    Flo
     
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Die Profile werden doch gerade deshalb erstellt, weil kein Monitor ist wie der andere.
    Da bringt es nichts, wenn du ein Profil eines anderen MBPs nutzt,
    dann könnten die doch einfach dieses perfekte Profil von vornherein mitliefern.
    Geht aber nicht, du müsstest sogar idealerweise regelmäßig neu kalibrieren.
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Wenn Du ein Profil zum Download findest wird es nie zu Deinem Display passen. Alle Displays sind vom Werk aus etwas anders. Deswegen auch die Kalibrierung.

    Ich bilde mir ein dass mein Display so wie ich es kalibriert habe annähernd optimal ist, weiß aber auch dass ich mit der Vermutung sicher falsch liege ;)

    Wenn Du einen Profi Fotografen in Deiner Nähe hast frag den mal ob Du dem sein Kalibriergerät ausleihen kannst, damit solltest Du ein optimal kalibriertes Display kriegen.

    Ein Problem sehe ich dabei allerdings: Afaik sieht jeder Mensch Farben etwas anders. So kann es also sein, dass das mit dem Gerät kalibrierte Profil zwar optimal ist, d.h. eine Ausgabe per Druck etc. wäre genauso wie auf dem Bildschirm, allerdings muss es nicht sein dass die Farben so sind wie Du sie sehen möchtest. Inwiefern man so etwas sehen würde weiß ich nicht.
     
  4. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.06.2005
    also ich habe mir das spyder pro gekauft. zuerst hatte ich zweifel.. aber ich bestehe nachdem kalibrieren alle tests.. also wenn man es braucht/möchte ist es sehr zu empfehlen
     
Die Seite wird geladen...