Wen das Schlaflicht beim iMac stört...

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von avalon, 22.07.2005.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Apple veröffentlicht Firmware-Update für zu helles Schlaflicht des iMac G5 Rev. A
    11:20

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]


    [​IMG]

    Apple hat einem Bericht auf Mac Rumors zufolge ein Update für iMacs G5 Rev. A veröffentlicht, bei denen sich viele Besitzer Nachts über ein zu helles Schlaflicht beklagt haben. Anders als bei den neuen iMacs G5 wird das Schlaflicht nicht abhängig vom Umgebungslicht herunter geregelt. Stattdessen wird mit dem Update die aktuelle Uhrzeit zur Regulierung der Lichtstärke zu Rate gezogen. Das Firmware-Update wird im Ordner Dientsprogramme abgelegt, und muss von dort aus installiert werden.
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Einer soll schon erblindet sein wegen des gleißenden Schlaflichts.
    Wurde wohl hynoptisch davon angezogen ...

    :D
     
  3. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ja, ich sehe auch immer mehr iMac User mit einer dunkelen Brille rumlaufen...

    Aber ist ja ok, wenn denen geholfen werden kann.
     
  4. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Aber sicher. :)
     
  5. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Heino, der Macuser? :eek: :D
     
  6. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Jetzt wird´s dunkel in der Stube??? Mal schau'n was da auf mich zu kommt :D Das ist wohl das Ende meiner Discobeleuchtung :cool:

    *edit*
    Schön wäre eigentlich gewesen wenn man die Helligkeit selber einstellen kann…aber ich bin ja schon mit wenig zufrieden :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2005
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    SCHÖN wäre gewesen, wenn endlich das Apple Logo als Schlaflicht genommen würde...
    *zerifx*
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Da bin ich aber mal überrascht, dass Apple tatsächlich mal ein älteres Produkt mit einem nicht wirklich wichtigen aber für viele vielleicht nützlichem Update versieht. (Bei iPods ist das ja ganz anders...)
     
  9. naaby

    naaby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    12.12.2004
    gibs sowas auch für den e-mac ?
     
  10. ralfarandagne

    ralfarandagne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.09.2003
    Vorsicht mit iMac G5 Schlaflicht-Update!

    Hallo Leute,

    dies ist eine Warnung!
    Will mich jetzt nicht lange vorstellen - besuche schon eine ganze Weile dieses tolle Forum - habe aber bisher noch keinen Beitrag geleistet.

    Jetzt halte ich es aber dringend für notwendig:
    Habe gestern Abend an meinem iMac G5 1,6 GHz 17" erste Generation diese Schlaflicht-Update durchgeführt - und heute habe ich einen Termin in der Werkstatt meines Apple-Händlers!

    Folgendes ist mir passiert:
    - Update über "Software aktualisieren" geladen.
    - Startet sich danach selbst mit einer Box, die das Update in etwa so erklärt:
    das Schlaflicht des Ruhezustandes wird zukünftig abends und nachts abgeschwächt.
    Man soll nun auf "Aktualisieren" drücken, dann würden die Lüfter auf volle Leistung hochfahren, das soll sich nach Abschluss der Aktualisierung wieder regeln und dann müsste der Rechner erst mal ausgeschaltet werden.
    Der ganze Prozess würde etwa eine Minute dauern und dürfe nicht abgebrochen werden.
    - Ich habe also "Aktualisieren" gedrückt - die Lüfter liefen vehemend los, der Fortschrittsbalken bewegte sich - und kurz vor dem Ende (nach ca. einer Minute) - POFF - Rechner aus, alles dunkel, und das wars.
    - Mein iMac lässt sich nicht mehr einschalten! Ist absolut tot!
    Habe eine Weile gewartet, den Netzstecker gezogen - keine Reaktion!
    Vielleicht die Sicherung vom Netzteil gestorben - das wäre noch am harmlosesten.

    Also Leute - erst mal Vorsicht mit diesem Update!
    Habe selbst noch einen iMac G4, ein iBook und ein PB und arbeite seit etwa 10 Jahren mit Macs - bin also kein Newbie - so etwas ist mir wirklich noch nie passiert.
    Vorschlag: ich halte euch auf dem Laufenden, was die Werkstatt sagt - falls die den Rechner heute (Freitag!) überhaupt noch aufmachen.

    Grüße
    Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen