Welches Videoformat zum Komprimieren soll ich nur wählen???

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von MacCarbas, 09.11.2005.

  1. MacCarbas

    MacCarbas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir im Oktober diesen neuen DVB-T USB-Stick "Miglia" für mein iBook gekauft. Funktioniert hervorragend! Sogar so gut, dass ich ganz begeistert immer mehr Sendungen aufnehme und gar nicht mehr löschen will.
    Ich lösche zwar immer schon die Werbung raus, möchte jetzt aber auch diese Aufnahmen komprimieren.
    EyeTV bietet ja eine ganze Reihe an verschiedenen Formaten an.
    Welches ist denn das sinnvollste?
    Welches kann ich auch in ein paar Jahren noch gebrauchen?
    Íst das Format H.264 (das auch der iPod Video beherrscht) sinnvoll, oder doch eher MPEG4 oder doch ein ganz anderes?

    Leider habe ich in diesem Bereich überhaupt keine Ahnung und würde mich über Hilfe von Euch sehr freuen!!!

    Vielen Dank im Voraus!!
     
  2. v-X

    v-X Gast

    H.264 bei hoher Auflösung ist schon nicht schlecht (ist übrigens dann auch MPEG4).
    Ansonsten könntest du auch MPEG" (DVD-Qualität) nehmen. H.264 komprimiert nur noch mehr.
    Du solltest aber darauf achten, dass auch gute Ergebnisse bei rumkommen (also mal verschiedene Einstellungen testen(Komprimierungsstärke)).
    An der Bildgröße würde ich nichts ändern.

    Achja: Wenn du in H.264 codierst, kann die Codierung etwas länger dauern, also am besten über Nacht oder so.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2005
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Der Apple eigene mpeg4 Codec ist qualittätsmäßig nicht gut, dann schon eher H.264. Wie v-X schon erwähnte, wird Dein iBook sich dann totrechnen :)

    Frank
     
  4. MacCarbas

    MacCarbas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Da muss das iBook wohl dann durch! Wir sind ja schließlich nicht zum Spaß hier... :D

    Ist das Format H.264 denn auch mit der PC-Welt kompatibel?

    Für den Fall, dass ich mal meiner Frau, meinen Kollegen oder Freunden Videos zukommen lassen will (die fast alle ausschließlich über PCs verfügen)...
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    mach über ffmpegx ein avi mit divx/mp3 draus.

    Davon gibts mittlerweile so viele, das wird sicher auch unterstützt.
     
  6. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.09.2002
    ich klink mich mal kurz ein:
    gibt es denn auch dvd-spieler, die den neuen codec h.264 abspielen können.
    warscheinlich nicht, oder?

    und wie ist das mit alten macs(G3)/pc(Pentium2;Pentium3)-kriegen die das noch hin den codec zu entschlüsseln ohne das es ruckelt?


    tobi
     
  7. MacCarbas

    MacCarbas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2005
    Ist "ffmpegx" ein Programm?

    Das exportieren in DivX AVI bietet EyeTV auch an. Ist es das, was Du meinst?

    Zusammenfassend kann man also sagen: Mac-intern ist H.264 die erste Wahl, soll es in die PC-Welt gehen, dann ist DivX AVI besser.

    Richtig?
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Für den PC gibt es auch QT 7, welches H.264 Filme abspielen kann. Und Zusatzsoftware braucht man bei DivX-Kodierung ebenfalls...

    Frank
     
  9. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    da ist dann leider aber kein ton dabei, hab ich schon ausprobiert.
     
  10. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    am PC kann man H264 mit VLC und Quicktime Player anschauen, andere player können dies sicher auch bald.

    ich schlage H264 vor.
     
Die Seite wird geladen...