Welches Programm speichert Änderungen in Originaldatei?

Diskutiere mit über: Welches Programm speichert Änderungen in Originaldatei? im Bildbearbeitung Forum

  1. miracola

    miracola Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Hallo,

    ich suche ein einfaches Programm, dass einfache Bildänderungen (--> drehen) speichert, und zwar in der Bild-Datei. Eine Bildansicht wie in Vorschau ist mir wichtig. Die Anzeige "Filmstreifen" unter Windows macht das, aber für Apple? iPhoto und Vorschau speichern meine Änderungen nur intern, oder finde ich die richtige Einstellung nicht?
    Ich suche auch gerne selber nach der Antwort, denn die gibt es bestimmt, aber ich glaube ich steh grad aufm Schlauch was die Keywords betrifft, ich kann nichts finden, wer ist so lieb?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Miracola,

    verstehe die Frage nicht ganz. Was meinst Du
    mit „…speichern meine Änderungen nur intern”?

    Die Vorschau besitzt doch die Möglichkeit, so-
    wohl zu „sichern als…” als auch zu „exportieren”.
    Was einschliesst, dass Du an jedem beliebigen
    Ort auf Deinem Rechner speichern kannst.

    Was wünscht Du mehr?

    Gruss Jürgen
     
  3. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Der Graficonverter unterstützt die std. Aufgaben wie Drehen, Dpiegeln und Auflösungsänderungen bei JPEGs über Fileattribute. Dafür muss das Bild nicht geöffnet, bzw. neu komprimiert werden, es wird ihm einfach ein Flag angehängt was soviel aussagt, wie 'hier linke obere Ecke 'hier unten' oder 'ich bin per default mit 300 dpi-ig zu verstehen'.

    MfG

    ThoRic

    PS: ein Problem hat diese art der Modifikation: Sie wird nicht von allen Bildbetrachtern sauber interpretiert. So kann es also vorkommen das man das Bild irgendwo betrachtet und es ist wieder zurückgedreht, gekontert , bzw. in der falschen Auflösung (ausser dem Firefox ignoriert z.B. jeder Browser die Auflösung)
     
  4. miracola

    miracola Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    @Jürgen

    ich meine eine Funktion wie bei der Filmstreifen-Funktion unter Windows- ich drehe eine Bild, und anschließend ist auch die Originaldatei gedreht. Vorschau lässt die Originaldatei wie sie ist und merkt sich, dass er sie gedreht anzeigt. Auch wenn ich auf sichern unter gehe speichert er sie ungedreht.
    Ich möchte was schnelles, eine Art Ordnerstruktur, die sowas unterstützt, aber bei der auch das aktive Bild groß zu sehen ist mit einer Übersicht der anderen Bilder . Ich hänge nicht an Windows, aber an dieser Funktion, die fehlt mir.
     
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Dann nochmal: Schau dir den Graficconverter an, der bietet mit seinem Browser genau diese Option. Oder sogar während einer Diaschau, kann man parallel diese Settings umklicken.

    MfG

    ThoRic
     
  6. miracola

    miracola Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Toll!
    Nur ein wenig langsam ist das Programm. Habe schon Standard-Anzeige statt hohe Qualität eingestellt. Kann ich einstellen, dass er einen bestimmten Ordner automatisch öffnet?

    Danke:)
     
  7. tbm

    tbm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Die Originaldatei ist ja wie sie ist. Wenn sie verändert wird, ist sie nicht mehr original. Vorschau belässt die Datei wie Du richtig sagst, wie sie ist. Bei iPhoto ist das anders. Wenn Du mit iPhoto oder einem externen Bearbeitungsprogramm von iPhoto aus Änderungen vornimmst und speicherst, wird eine neue Datei geschrieben, die Du in der iPhoto Library im Ordner /modified/ findest oder einfach aus iPhoto heraus exportieren kannst. Grafic Converter fügt der Originaldatei ein paar Atribute bei, was wie schon erwähnt zu Problemen führen kann.
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, müsste also iPhoto Deinen Wünschen entsprechen. (Du kannst die Ursprungsdateien in iPhoto auch löschen, wenn Du sie nicht mehr brauchst, da du ja nach der Änderung eine eigenständige neue Version hast.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2006
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo miracola,

    das "Drehen" führt häufig zu Verwirrung.
    Du kannst eine Bilddatei ganz einfach und elegant mit einem Toolbarscript drehen.

    Lade das Skript "Rotate Image(s)" von dieser Seite und ziehe es mit der Maus in den oberen Bereich eines Finderfensters. Jetzt kannst du ein oder mehrere Bilder in allen Bilderordnern ganz einfach drehen. Entweder die Dateien auf das Skriptsymbol ziehen oder die Dateien markieren und dann auf das Skriptsymbol klicken. BTW da gibt's mehrere nützliche Skripte.

    Übrigens gibt es die Skripte auch als Ordneraktionen vorinstalliert in /Library/Scripts/Folder Action Scripts/

    Das Drehen ist aber nicht verlustfrei - also eine Kopie drehen bzw. nicht zu oft drehen (z.B falsche Richtung)...

    Gruß Andi
     
  9. slackfr

    slackfr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2006

    eine ganz blöde frage: wo kriegt man die schönen bildchen für rotate und sace, so wie sie auf der von dir gezeigten apple seite zu sehen sind?
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo slackfr,

    die Frage ist wirklich blöd ;)

    Du meinst die Icons? Die gibt es in dieser Form nicht mehr unter 10.4. Es sind die Bilder für die Toolbar-Buttons aus der Vorschau für Jaguar.

    Mach einen Rechtsklick (ctrl-Klick) auf die Programme Vorschau bzw. iPhoto und lass dir den Paketinhalt zeigen. Unter Contents/Recources findest du die Buttons als Tif-Bilder (sie sind sinnig benannt). Öffnen, mit apfel-c in die Zwischenablage nehmen und dann das Infofenster (apfel-i) des Skripts öffnen, das Icon auswählen und mit apfel-v das neue Bild einfügen.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Programm speichert Forum Datum
Welches Programm für CMYK Umwandlung/Ausgabe? Bildbearbeitung 18.05.2011
welches programm ist das? Bildbearbeitung 11.02.2009
Welches Programm ist am sinnvollsten (Anfängerfrage) Bildbearbeitung 01.06.2008
Colagen erstellen. Welches Programm: Corel Draw Photoshop Bildbearbeitung 20.01.2008
welches Programm zu Erzeugung von Panoramafotos Bildbearbeitung 22.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche