Welches Modell soll ich kaufen?

Diskutiere mit über: Welches Modell soll ich kaufen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. kool

    kool Thread Starter Gast

    Hallo,ich habe mich jetzt dazu entschlossen,meinen ganzen x86-Kram zu verschrotten,und mir einen MAC zuzulegen.
    Stellt sich nur die Frage,iMAC,eMAC oder PowerMAC .

    Welches Modell würdet ihr einem Neueinsteiger emfehlen?

    Wo kann ich meinen MAC dann online ordern?

    MfG
     
  2. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2003
    So pauschal kann dir darauf niemand eine Antwort geben.
    Du musst uns erst erzählen, was du mit deinem Mac denn machen willst und ob Geld eine Rolle spielt oder ob das ziemlich egal ist... All solche Dinge!

    Dann helfen wir die bestimmt gerne weiter hier!

    Online kaufen kannst du dann bei unzähligen Hänlern.
    Apple Shop, Gravis, Cyberport...
    Schau doch mal auf mackauf.de

    Aber herzlich willkommen bei macuser.de!

    Alidey
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Wenn Du weisst, was Du willst

    ... dann schau mal bei Mac Preise nach.
    Welches Budget kannst Du "verbraten"? Willst Du All-in-one-Geräte, mobil, oder alles extra?

    Edit: Upps, da war Alidey wohl schneller :D
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Willkommen!

    Welchen Mac du haben solltest/willst richtet sich ganz nach deinem Budget und Einsatzzwecken. Schreib doch einfach mal was du so vor hast und machen willst, dann können wir dir detaillierter Auskunft und Empfehlungen geben.
    Sonst kann ich dir nur sagen, die iBook-, iMac- und eMac Serie ist vornehmlich für private Anwender gedacht, die einen schnellen und günstigen Mac zu Hause haben möchten. Die bieten gute Performance, klasse Design und noch vieles mehr.
    die PowerBooks und PowerMacs G5 sind für berufliche oder professionelle Nutzer mit "Need for Speed" gedacht, aber natürlich auch für alles andere zu haben, nur sind die ein wenig teurer als die Macs für private Zwecke. Die können dafür aber auch ein wenig mehr.

    Letztendlich ist ja auch Mac OS X der Hauptgrund zu wechseln, und das läuft auf allen Macs, sogar auf etwas älteren zügig und ziemlich problemlos.
     
  5. abraxas1

    abraxas1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Ich habe am Samstag meine Dose stillgelegt.

    Meine Entscheidung : IMac

    Bis jetzt mehr als zufrieden.
    War zwar teuer, aber wer billig kauft, kauft 2 x

    :)
     
  6. kool

    kool Thread Starter Gast

    Danke für die nette Begrüssung.

    Also,mein Focus liegt hauptsächlich im privaten Bereich.

    Die Aufnahme,Bearbeitung und Konvertierung von jeglichem Videomaterial interessiert mich besonders.

    Ab und zu mal ein kleines Spielchen und gelegentliche Streifzüge durchs Internet,dass sind so die Sachen,was ich bisher gemacht habe.

    Geldmässig,naja so um die 2000 € habe ich eingeplant.Wenns billiger wird,bin ich auch nicht böse.

    MfG
     
  7. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Herzlisch willgommen!

    Ach ja, natürlich: Herzlich willkommen, kool und abraxas1, auf der guten Seite der Macht!;)

     

    Wenn Du in München wohnst, dann auf zum 2. Münchner MacUser Treffen .
    Außerdem treffen wir uns wohl vorher schon bei der Münchner "Power of Panther"Night von Apple.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Na denn, für Video sind ja mal grundsätzlich alle Macs geeignet, kommt nur drauf an, ob du Digitalkamera oder eine analoge hast, geht mit entsprechendem Adapter. Die meisten Kameras werden automatisch erkannt und man kann sofort den Film importieren und bearbeiten. Wenn du von einem Fernseher oder Video aufnehmen willst, gibt es noch eine Lösung von Formac, die das empfangen kann. Klar sind die neuen PowerMacs schneller bei Videobearbeitung, aber mit einem iMac kann man auch sehr schnell ans Ziel kommen. Und DVDs brennen geht ja auch kinderleicht! Fragt sich nur noch, ob du den Mac stationär oder zum Mitnehmen willst.
     
  9. kool

    kool Thread Starter Gast

    stationär soll er sein.

    Ich brauche nur den Rechner,weil ich mir vor kurzer Zeit erst einen 17Zoll TFT gekauft habe.Es gibt ja Adapter für die Nutzung am MAC,also ist der iMAC schon mal raus.
     
  10. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
     

    So gesehen sind sowohl iMac (integriertes TFT) als auch eMac (integrierter 17" CRT) raus.

    Eine Interessante Alternative ist der Powermac G4.
    Den gibt es als SingleProzessor und als DualProzessor mit 1,25GHz.

    Das Gerät ist gut erweiterbar (Festplatten, 2 CD-Laufwerksschächte, max. 2GB Ram, PCI Steckplätze, 2 Monitore anschliessbar...)

    Gruss Keule
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Modell soll Forum Datum
iMac gebrauchte Neuanschaffung, welches Modell Mac Einsteiger und Umsteiger 23.09.2014
Welches Modell lässt sich noch aufschrauben? Mac Einsteiger und Umsteiger 23.09.2014
iMac welches Modell Mac Einsteiger und Umsteiger 15.06.2010
Mac Book und die schwierige Frage: Welches Modell? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.10.2009
Mac-Switch: nur noch nicht entschlossen welches Modell Mac Einsteiger und Umsteiger 16.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche