welches diktiergerät für ibook?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von alvy, 04.04.2005.

  1. alvy

    alvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2003
    hi folks,
    ich überlege mir gerade die anschaffung eines digitalen diktiergeräts.
    zum einen soll es natürlich optimal mit meinem ibook zusammenarbeiten und zum anderen soll es nicht allzuviel kosten, weil journalisten nicht gerade fürstlich entlohnt werden.
    habt ihr vielleicht eine empfehlung für mich?
    tnx für euren rat,
    lg alvy
     
  2. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Am besten Olympus, Modellwahl nach Bedarf.

    Gruß
    DB
     
  3. alvy

    alvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2003
    wie funzt denn das:
    wird das gerät dann wie eine festpatte am ibook gemountet und man kann soundfiles (welches format?) auf den rechner ziehen und archivieren?
    lg alvy
     
  4. Dolo

    Dolo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.06.2003
    Wir haben hier auch eines von Olympus - super zufrieden soweit, das Gerät ist nur leider etwas älter und ohne USB, weswegen es nicht an den Mac geht :(

    Bei Interesse:
    Versuch doch mal bei Olympus das Programm "DSS Reader for Mac" herunterzuladen, damit werden die Dateien abgespielt. Bei mir funktioniert das Disk-Image leider nicht obwohl ich das Prog sehr gut gebrauchen könnte...

    Grüße, Christian
     
  5. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Belkin oder Griffin iTalk :D
     
  6. alvy

    alvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2003
    habe leider einen ipod der ersten generation, bei dem das nix funzt... :(
     
  7. alvy

    alvy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2003
    gibts doch nicht,
    war gerade beim mediamarkt.
    kann es tatsächlich sein, dass diktiergeräte mit usb-anschluss, die am mac zu verwenden sind, erst ab rund 200 € zu haben sind? machmal ist es echt schwer ein macianer zu sein…
    weiss jemand eine billigere diktiergerät-lösung für mich und mein ibook.
    bin für jeden rat dankbar,
    cheers alvy
     
  8. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Wie sind denn die Anforderungen? Olympus baut fast ausschließlich Mac-kompatible Geräte, das DW-90 kostet z.B. nur rund 100 Euro. Für 200 Euro bekommt man schon ein Top-Gerät mit großem Speicher und Alu-Gehäuse.
    Ein DS-330 soll es nicht zufällig sein? (Hätte ich noch günstig abzugeben.)

    Gruß
    DB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen