Welches CMS für mich?

Diskutiere mit über: Welches CMS für mich? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. danlo

    danlo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2005
    Habe jezt schon sämtliche Freds zum Thema durchforstet, aber nichts für mich passendes gefunden.
    Siche ein CMS für mein Design-Portfolio.
    Besteht hauptsächlich aus einer Gallery und einem Blog. Das ganze aber in einem ziemlich extravaganten Design, sollte also sehr gut anzupassen sein.
    Hab eigentlich keine Probleme mit DHTML und CMS und hätte auch nichts dagegen das Layout selbst zu programmieren und nur Platzhalter für die dynamischen Inhalte einzufügen. Hab schon einige Erfahrung mit Typo3 und Mambo, die ich bei mehreren Kunden installiert hab, bin mir aber nicht sicher ob das die besten CMS für meine Zwecke sind.
    Es geht mir eigentlich hauptsächlich darum schön per web-Formular neue Artikel zu schreiben neue Images einzutragen etc etc.
    Wär Rapidweaver auch nicht abgeneigt, hab allerdings keine Ahnung davon.
    Übrigens: basieren alle CMS auf PHP und MySQL oder gibts auch welche auf z.b. python oder so?
    Was ratet ihr mir?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2005
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    nein, alle cms basieren natürlich nicht auf wamp, es gibt natürlich auch welche, die mit python, perl oder was auch immer sonst arbeiten. es gibt sogar eins, dass nur mit einer einzigen html-datei arbeitet *g*.

    wenn du einen blog und eine gallery hast, wäre typo3 vielleicht übertrieben? wenn du dich aber damit ein bisschen auskennst und einen geeigneten server hast, bietet es natürlich am meisten möglichkeiten. ich selber nutze wordpress (guter mix aus einfach und meinen ansprüchen an ein cms genügend, aber natürlich nur bis zu einer gewissen größe) und gallery2, da ich hauptsächlich bildergalerien ins ntz stelle.
     
  3. danlo

    danlo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2005
    gallery2 ist ne extension?
    ja typo3 ist überzogen, stimmt schon. erzähl mir mehr über wordpres... ;)
     
  4. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    nein, aber gallery2 lässt sich mittels wpg2 relativ einfach einbinden. ;)

    erzähl mehr, du bist gut. was willst du wissen? ich bin in erster linie durch BILDblog auf wordpress aufmerksam geworden und hab mich dafür entschieden, weil es für ein blog-system genug cms-fähigkeiten für meine bedüfrnisse mitbringt. ich hab viele (blog-)funktionen rausgenommen und den rest angepasst, so läuft es für mich wie ein sehr einfaches cms, das reicht. ein paar rubriken, in denen man super einfach beiträge einstellen kann (auf wunsch auch per handy), schnittstelle zu den galerien, mehr brauche ich nicht. wichtig war mir auch, dass ich immer gleichen kopf, footer und navigation habe, das ist mit einem cms/blog bzw. php einfacher als mit meiner vorherigen .shtml-lösung und handarbeit bei jeder einzelnen datei.

    ich hab geringste php- und css-kenntnisse, weil ich schon angefangen habe, mein phpbb-forum anzupassen. mehr nicht. das und aktive frickelei, leserei und fragerei bei bekannten/kollegen etc. haben mich soweit gebracht, dass ich wordpress und gallery2 zum laufen bekommen habe (die eigentlich einrichtung ist ja ohnehin ein kinderspiel) und auf meine bedürfnisse anpassen konnte. für vieles gibt es plug-ins - selbst wenn die vielleicht nicht direkt auf die bedürfnisse passen, geben sie manchmal durch code-studium den richtigen hinweis, wie man das prob selber lösen kann...

    derzeit verzweifle ich eher daran, php auf meinen vserver upzudaten, damit ich eaccelerator einsetzen kann, oder eine ältere version von eaccelerator zu finden, die mit meinem php noch komplatibel ist (wobei mir das aktuelle php natürlich wg. gestopfter sicherheitslecks wesentlich lieber wäre)... aber das bekomme ich auch noch hin (sch*-debian :D ).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2005
  5. danlo

    danlo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2005
    danke! hört sich echt gut an ich werds mal ausprobieren!
     
  6. danlo

    danlo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2005
    was sagt ihr zu textpattern?
     
  7. hondo

    hondo Gast

    Textpattern ist zumindest für meine Bedürfnisse etwas unausgereift für einen, der nicht in PHP träumen kann. Bei Wordpress hast Du ein ausgereiftes System bei der Hand, welches auch leicht durch Plugins erweitert werden kann. Die Anpassung meines Templates an Wordpress ging dank eingebautem Dateieditor auch halbwegs problemlos vonstatten.

    Wenn ich noch mal die Wahl hätte zwischen Wordpress und Textpattern: Wordpress.

    Grüße, Hondo
     
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    habe phpcms, textpattern, typo3, tikiwiki, midgaard, contenido und noch ein, zwei programme sehr genau angeschaut und/oder ausprobiert, aber bin mit dem wordpress eigentlich auch recht zufrieden (genau genommen habe ich es jetzt auch für das anzeigenblatt eingesetzt, bei dem ich arbeite *g*, wegen der positiven erfahrungen damit).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2005
  9. hondo

    hondo Gast

    Noch mal zum Thema: Du meinst wahrscheinlich Rapidweaver – wäre für Deinen Zweck vielleicht ausreichend. Ob Du eine Kommentarfunktion wie bei Wordpress brauchst, weiss ich nicht.

    Was bei Rapidweaver (wenn Du das meinst) vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig vorkommt, ist die etwas hakelige Art, ein eigenes Layout zu erstellen, das nicht gleich auf den zweiten Blick wie eines der vorgegebenen ausschaut. Genauso die Schwierigkeit, bei Archivseiten das selbe Layout hinzubekommen wie bei den Hauptseiten.

    Lass Dich von Wordpress nicht erschrecken, es sieht auf den ersten Blick mächtig gewaltig kompliziert aus, ist es aber nicht.

    Grüße, Hondo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.12.2005
  10. sepplmuetze

    sepplmuetze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Moin, bin grade zufällig hier reingestolpert.
    Bei mir läuft zur Zeit testweise Plone 2, das arbeitet mit Zope und Python.

    Also bis jetzt habe ich nur gutes gehört und gesehen. Da gibts auch ein Installer für OS X soweit ich noch weis.

    Gruss sepplmuetze
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches CMS Forum Datum
FTP Programm Welches könnt Ihr empfehlen ??? Internet- und Netzwerk-Software 10.12.2014
Ständig Probleme mit dem versenden von Emails (Gmail) ... egal welches Programm ... Internet- und Netzwerk-Software 10.07.2014
Welches Syncprogramm für einen owncloud-Speicher? Internet- und Netzwerk-Software 18.02.2014
Welches Plugin für ARD-Mediathek? Internet- und Netzwerk-Software 06.06.2012
Welches Programm/Erweiterung eignet sich am besten zum Speichern einer Webseite? Internet- und Netzwerk-Software 15.02.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche