welcher Ram für mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von bom, 08.02.2005.

  1. bom

    bom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Hi,

    da ich mir nun auch einen mini bestellt habe(bin eigentlich Linux und ab und zu auch Windows user), wollte ich fragen welche Hersteller von 1GB DDR400 PC3200 Modulen geeignet sind. Ich kenne DSP, wollte aber eh noch PC Hardware kaufen und dann eben ned bei zwei verschiedenen Anbietern ;)

    TIA
    bom
     
  2. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Im Prinzip müßte jeder RAM funktionieren der die DDR333 bzw. DDR400 Spezifikation erfüllt. Von No-Name-Ram würde ich aber abraten.

    Edit: Siehe dazu auch die entsprechende Apple Support-Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2005
  3. bom

    bom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.02.2005
    No-Name kommt mir so oder so in kein System rein. Die Specs von Apple kenne ich und da macht mir eben das 2.5 Volt Sorgen. Viele 1GB Speichermodule benötigen 2.55-2.65 Volt. Benötigt das Modul denn weniger Spannung, wenn es eh nur mit 333MHz angesprochen wird?
     
  4. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Hmm, hast Du damit selbst Erfahrungen gemacht? Ist die Spezifikation nicht 2,5 +-0,1 Volt? Ich würde es einfach ausprobieren, bzw. im Datenblatt des Speichers schauen (im Internet findest Du das meistens bei den Markenherstellern). Oder Du kaufst bei einem Händler der die Funktion im Mac Mini garantiert (wie DSP).
     
  5. doom24

    doom24 Banned

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    e-bug.de

    1024MB DDRRAM MDT PC400 CL2,5

    Einfach nach MDT suchen.

    Der Riegel ist im Overclocking Bereich der PC User ziemlich bekannt.

    Sehr billig und schafft erheblich mehr als lt. Spezifikation. Für's overclocken also super geeignet. Außerdem PC400 und CL2,5. Die meisten 1 GB Riegel sind nur CL3.

    Der perfekte Riegel für Mini & PC.

    Läuft problemlos in meinem.

    Der DSP Riegel ist übrigens CL3 und von Unifosa (Taiwanesischer Hersteller von Ram Riegeln.)

    Dann doch lieber den von MDT/MCI.

    Der ist nicht nur schneller und billiger sondern wird auch in DEUTSCHLAND produziert.
     
  6. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.09.2004
    dsp sind doch abzocker was die speicherpreise betrifft....die jubel einem standard-pc-riegel für 30 Euro mehr unter.....

    www.nordpc.com
     
  7. doom24

    doom24 Banned

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Naja, speziellen Apple Speicher gibt es eigentlich nicht.

    Und Dimms sind genormt. Daher sollten bis auf seltene Ausnahmen eigentlich sowieso alle Riegel laufen.

    Und so toll sind diese Unifosa Riegel jetzt wirklich nicht.

    Da sind die MDTs erheblich besser, schneller und billiger.
     
  8. macsurfer

    macsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ich habe hier schon irgendwo gelesen, daß sich Infineon Speicher sehr gut für den Mini eignen soll... Ich habe hier einen kulanten Händler vor Ort, der mir die Speicher problemlos zurücknimmt falls es Probleme gibt. Das scheint mir die beste Lösung zu sein, einer wird schon dabei sein. Apple kocht auch nur mit Wasser und wenn ich Geld sparen kann, dann sage ich bestimmt nicht Nein...
     
  9. bom

    bom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.02.2005
    OK, ich hab' nun doch bei DSP bestellt. Aber einen PC3200, den ich wenn ich auf den MAC-Geschmack gekommen bin dann auch in einem G5 verwenden kann :D

    DSP hat mir auch garantiert, dass dieser anstandslos im mini läuft.

    Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit DSP gemacht. Auch wo ich RAM für mein Notebook(Dell) und für das iBook meiner Ex gekauft hatte.

    Die Qualität war auch immer gut.

    Trotzdem vielen Dank für die Tips ;)

    @herbit: nein, ich habe selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht. Nur ein wenig gelesen. Aber wenn eh +- 0,1 V möglich sind, dann ist's ja ok.
     
  10. doom24

    doom24 Banned

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2005
    Kein Wunder. Ist ja auch der gleiche Riegel. Keine Ahnung warum DSP PC2700 beim Mini Riegel schreibt. Vermutlich weil viele nicht wissen das der Mini PC3200 verkraftet. Geliefert wird jedenfalls der PC3200 CL3 Riegel von Unifosa.

    Ich verstehe echt nicht warum viele auf diesen Apple Speicher ****** reinfallen.

    Das sind gewöhnliche Dimms die nach Norm gefertigt werden so wie alle anderen Dimms auch.

    Die Unifosa Dimms werden auch an OEM PC Hersteller geliefert.

    Ist wohl ein Mac User Problem.

    Da schreibe ich mir die Finger wund das die MDT Dimms CL2,5 sind und billiger aber keiner will es hören.

    Lieber teurere und langsamere CL3 Dimms kaufen.

    Wie blöd muss man eigentlich sein...... :(

    UMTAUSCHEN:

    Auch Dimms kannn man problemlos zurückgeben wenn sie online bestellt wurden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welcher Ram mini
  1. Christophermac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    439
    Christophermac
    29.01.2013
  2. iPod90
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    477
    manue
    06.09.2012
  3. Agenor
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.316
    manue
    20.04.2012
  4. n000b
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.772
    Anotherone
    05.07.2011
  5. nonsense
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    540
    nonsense
    03.03.2006