Welcher Mac?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Katana, 30.08.2004.

  1. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    hallo macuser!

    nachdem ich bereits auf diverse meiner fragen zahlreiche antworten im forum finden konnte, möchte ich euch gern abschließend um rat fragen.

    ich beabsichtige, mir einen mac zuzulegen, um damit hauptsächlich grafikprogrammierung (opengl) / spieleentwicklung zu machen.

    nach meinen recherchen kommen momentan folgende modelle in frage.
    bitte teilt mir eure meinungen mit, was ihr für angebracht haltet.

    1. emac 1.25ghz + 1gig ram + 80gb hdd + superdrive
    => am günstigsten und somit mit dem geringsten finanziellen risiko, falls die projekte warum auch immer scheitern
    => nicht erweiterbar, nur 4x agp

    2. dual g5 1.8ghz (bto) + 1gig ram + 80gb hdd + superdrive + ati 9600
    => langfristig sinnvoll (?)
    => aber relativ teuer (an x86-maschinen gemessen)
    => erweiterbar
    => 8x agp + pci-x

    3. 12" powerbook 1.33ghz + 1gig ram + 60gb hdd
    => mobil
    => nur 4x agp
    => nicht gerade preiswert

    was würdet ihr nun empfehlen? kennt ihr benchmarks / factsheets, die meine entscheidung voranbringen können?

    vielen dank im voraus + beste grüsse,
    katana
     
  2. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Ich würde dir diesen Computer empfehlen. Er ist auf lange Sicht gesehen am Innovativsten und wird nicht so schnell zum "alten Eisen" gehören.

    Teurer als vergleichbare x86-Systeme ist er nicht, wenn du dir ein gleichwertiges oder ähnliches System bei Dell zusammenstellst, kommst du schnell ebenfalls auf ca. 3000,-- Euro. Zumal, du musst bedenken, es handelt sich um eine Workstation. Workstations werden bei Dell zwischen 3.200 und 4.000,-- Euro gehandelt!

    Erweiterbar ist das System garantiert, da es sich dabei um einen Desktop-System handelt, wo du eben auch PCI, PCI-X, AGP-Karten verbauen kannst! Zur Not kannst du über FW 800 auch noch externe schnelle HD's anschliessen, die deine HD-Grösse erweitern... Auch andere Dinge kannst du an die FW-und USB2-Anschlüsse anschliessen...

    Entsprechende Benchtests haben sowohl Mac-Hefte (wie z.B. MacUp und Macwelt), als auch PC-Magazine (wie z.B. c't und Computerbild) veröffentlicht... Schau dich einfach dazu mal im Web um!
     
  3. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Den da, keine Frage. Wegen Preis: schau dir mal an, was du schon alles bei OS X kostenlos mitgeliefert bekommst (iLife, Entwicklungsumgebung, X11 etc.) und rechne das mal bei einem Win-System oben drauf.

    -Michael
     
  4. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    hallo tobi!

    danke für die prompte antwort ... mir scheint, hier im mac-forum herrscht generell ein besonders freundliches klima? das ist eine gelungene abwechslung : )

    weißt du, wie es mit dem werterhalt aussieht, also angenommen, ich entscheide mich für den dual g5 und stelle nach 3-6 monaten fest, das ist einfach nichts für mich (meine hauptbedenken -> bitte nicht lachen, sind, dass es niemals ein virtual pc 7 mit 3d-hardware support geben wird -> bin noch teilweise auf windows-entwicklung und z.b. 3d software wie 3ds max angewiesen, würde diese aber auf virtual pc auslagern, wenn dies vollumfänglich, also auch mit 3d-hardware support geben würde) wie ist der wertverlust einzuschätzen?

    abermals danke,
    katana
     
  5. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    ein weiteres problemchen bei dem dual g5 bzw. mac-desktops generell wäre, dass ich nicht unbedingt sofort in einen weiteren bildschirm investieren will/kann und gern meinen 22" iiyama (vision master pro510) für den mac und meinen wintel benutzen möchte -> leider scheint es keine kvms zu geben, die 1600x1200 @ 100hz verpacken, oder kennt ihr welche?

    katana
     
  6. one.of.two

    one.of.two Gast

    Hallo Katana,

    wenn der G5 finanziell in Frage kommt, warum schlägst du nicht gleich zu, dann hast du lange Freude an einem guten und leistungsfähigen Rechner.
     
  7. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2004
    auf keinen fall nen emac kaufen, der ist so laut, dass man kaum dran arbeiten kann...
     
  8. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    @one.of.two: geht eh über firmen-leasing von daher eigentlich mehr oder weniger wurscht ... gleich zuschlagen ist momentan nicht drin, da er so nirgendwo lieferbar ist, ich hingegen bin heiß gebadet für mindestens 2 ; ) aber ich denke, ich schaffe es, noch etwas zu warten und überbrücke die zeit schon mal mit der lektüre von mac os büchern + tutorials ...
     
  9. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    @minti: habe mir den emac bei gravis angeschaut und vorführen lassen, so laut schien er mir gar nicht zu sein, was natürlich rein subjektiv und deshalb falsch sein kann und nicht mit der eher leisen umgebung im eigenen büro im vergleich zu einem ladenlokal übereinstimmen muss ...
     
  10. KingCAZAL

    KingCAZAL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Kaufentscheidung

    Hallöchen,

    ob leise oder laut ist wohl nach wie vor subjektiv, aber wenn der Kollega hier Grafik usw. machen möchte ist der eMac leider nicht die beste Wahl! Alternativ wäre noch das Powerbook, da es wie gesagt eben mobil ist. Wenn aber das Programmieren im Vordergrund steht würde ich einen G5 Desktop holen!! Katana wird es garantiert nicht bereuen :D und teuer ist er nicht. Das teil hat einfach eine Super Verarbeitung, die man bei keinem Fintohs Computer findet :rolleyes:

    Und bedenke eines...... Vorfreude ist die grösste Freude :p


    Cheers
    KingCAZAL
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher Mac
  1. Vogelfutter
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    691
    maccoX
    07.01.2015
  2. DerYeti
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.211
    DerYeti
    26.09.2014
  3. worshipper
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.161
    worshipper
    08.07.2013
  4. ProSpeech
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    960
    Pas911
    16.07.2012
  5. sharky1000
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.800
    sharky1000
    09.01.2012