welcher drucker?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von billie, 20.12.2004.

  1. billie

    billie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    wenn ich mich so durch das forum arbeite frage ich mich, obs für mac überhaupt einwandfrei funktionierende drucker (INKL.SOFTWAREINSTALLATION) gibt. Ich verdiene den Unterhalt einer 4-köpfigen Familie mit DRUCKEN!!! (und anderen Kleinigkeiten). Weiss jemand ein'?????? :rolleyes:
     
  2. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    die besten und mit abstand schnellsten drucker sind von HP. Leider sind die Tintenpatronen etwas teurer..

    Mit Mac funktionieren diese Drucker einwandfrei!
    Auch sehr gut und total unterstützt werden jegliche EPSON Drucker....schon von je her...
     
  3. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Was ist denn das für ne Frage ?

    Was für einen Drucker suchst Du denn :

    - Laser
    - Tinte

    Benötigst Du zusätzliche Papierschächte, Duplex-Druck, wie soll die Qualität sein, soll es ein Colorlaser werden ?

    Oder ein All-In-One Gerät ? Legst Du Wert auf einen guten Scanner ? Sind Dir Druckkosten egal oder darf ein Tintendrucker auch gerne 6 Kartuschen haben ?

    Was druckst Du denn überhaupt ? A4, A3 oder doch lieber ein Plotter mit A0 ? Sind da auch mal Fotos bei und soll der Drucker Speicherkarten direkt lesen können ? Wie sieht es mit Randlosem Druck aus ?

    Also ein paar Infos mehr musst Du uns schon geben... :rolleyes:

    Wenn Du einfach einen guten Tintendrucker suchst, der perfekte Treiber und All-In-One-Funktionalität (Fax, Scanner, Kopierer) mitbringt : HP PSC2410. Sehr schönes Gerät, steht hier neben meinen Macs...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2004
  4. macheese

    macheese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.04.2004
    würde dir ein von epson empfehlen... da es gibt auch gute günstige no-name patronen.... im gegensatz zu hp!
     
  5. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    12.12.2003
    ...die gibt es auch für HP; nur nicht für alle Modelle.

    Ach ja, an Billie : Sehr zu empfehlen sind auch die Business InkJet Modelle von HP : Getrennte Druckköpfe und Patronen für jede Farbe; macht die Sache recht günstig im Unterhalt.

    Mein Modell-Tip dort : InkJet 2300d (Duplexer). Kostet ca. 700 Euro. Teuer, aber sehr gut !
     
  6. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Ich bin sehr zufrieden mit Canon Druckern, da kaufe ich die Tinte Online von einem Billig Anbieter! Der S300 ist recht gut, auch von der Software, der i560 hat einzelne Patronen, Randlos Druck und seit meiner Neuinstallation läuft auch die Software wunderbar!
     
  7. NicoDad

    NicoDad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Das ist jetzt wie die Frage " Was für ein Auto soll ich mir kaufen"? Für den normalen A4-A0 Bereich hatten wir noch nie Probleme mit der Mac-anbindung, egal welcher Hersteller. Unser Grossformatplotter ist von HP, die Desktopdrucker von HP, Canon und Epson. Die Druckkosten variieren halt, ein HP Designjet 30 verbraucht pro Kartuschensatz .ca 300 Euro, ein Epson C8000 750Euro. Wenn Du Deinen Lebensunterhalt mit Drucken verdienst, wäre vielleicht ein A3 Farblaser mit Farbkalibrierung angezeigt, unsere Druckerei macht damit fast alle Aufträge bis zur 1000er Auflage. Oder eine Digitaloffsetmaschine.
     
  8. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Also der Canon i865 ist selbst für ein kleines Büro ausreichend!
    Er druckt Fotos in einer sehr sehr guten Qualität (nach meinem nicht fachlich geschulten Auge) und ist bei allen Druckarten ordentlich schnell!
    Er hat auch einzelne Patronen, kann Randlosdruck sowie CD´s unf Fotopapier bearbeiten!
    Leider ist er aber auch ein wenig grösser als andere, was mich nicht stört.

    NeoSD
     
  9. raku

    raku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    Also, wenn du Geld damit `verdienen` musst, denke ich die Tintenpisser taugen nichts.
    Viiiiiiel zu teuer. Nimm einen Laserdrucker.
    Achte auf die angegebenen Tonerkosten pro angegebene Druckseiten, da kannst du HP vergessen.
    Mein Tipp Kyocera Mita. Klasse Qualität und bestes Druck / Kostenverhältnis.
    Kannst auch auf www.kyoceramita.de den Druckkostenrechner benützen (Seite links unten) und dir die Preise und Druckseiten errechnen lassen.
    Treiber gibt`s auch für OS9 und OSX.

    Probiers mal aus.

    Ralf
     
  10. sonny1406

    sonny1406 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    41
    MacUser seit:
    26.10.2004
    hallo
    ich habe den canon ip 3000,der ist genial.kann alles und die tinte ist sehr sehr günstig.läuft am pc wie mac einwandfrei.ohne irgendwelche probleme.sehr gutes gerät.

    sonny1406
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen