Welchen Powermac für Videoschnitt?

Diskutiere mit über: Welchen Powermac für Videoschnitt? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. seeas

    seeas Thread Starter Banned

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hallo!

    Ich bin dabei mein Videoschnitt-System aufzurüsten. Bis jetzt war es ein PIII 667 mit 512mb RAM, DC-30 Plus Schnittkarte und einem U-160-SCSI RAID. Ich war mit dem Rechner immer zufrieden, allerdings dauert das Encoden nun für eine DVD doch 3 Tage. Es muss also ein neues System her und mehr Rechenleistung.

    Ich würde gerne einen Mac verwenden, da ich die DC-30 gerne weiter verwende möchte und auch das SCSI-RAID. Sowohl die DC-30 als auch den Adaptec-Kontroller kann man auf Mac flashen hab ich gelesen, kann man das evtl auch wieder rückgängig machen? Evtl könnte ich auch das SD-RAM im PowerMac weiter verwenden.

    Was für einen Powermac könnt ihr mir empfehlen. Ein Dual-G5 wäre ja schön, ist aber leider viel zu teuer... Ich brauche etwas mit einer ordentlichen Rechenleistung das auch zügig den fertigen Film kodiert. Wenn ich ein x86-System zum upgraden nehmen würde, wäre es wohl ein Athlon64 3000+,sowie passendes Board und Ram. Da komme ich auf ca 250 Euro.

    Bekomme ich für das Geld gebraucht einen Powermac mit ähnlicher Rechenleistung? Was könnt ihr mir empfehlen? Es geht wirklich nicht ums schneiden, da ist das alte System immer noch schnell genug, sondern ums kodieren.

    Vielen Dank für Eure Tipps

    s
     
  2. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.01.2005
    für 250 euro gibt es keinen gebrauchbaren render-mac. das ist doch quatsch. so ein mac muss auf jeden fall zwei prozessoren haben und wird selbst als g4 nicht unter 800 euro zu haben sein.

    und wenn es für 250 euro so eine windows-render-höllenmaschine gibt, dann kannst du mir gleich mal eine mit zusammenschrauben. aber bitte mit bedienungsanleitung. ich hatte nämlich noch nie einen win...;-)

    gruss, heiko
     
  3. kingvalle

    kingvalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.02.2004
    250? ;)


    Kingvalle
     
  4. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Im bereich Videoschnitt war ich von meienm Powerbook (867 Mhz), das ich vor kurzem gebraucht gekauft habe sehr überrascht.. ich hätte nicht gedacht, dass das schneiden von Filmen annähernd so schnell geht wie auf meinem P4 2,66 Ghz (1GB Ram) Wie lange ich auf dem zum Kodieren einer DVD brauche weiß ich nicht habe ich nicht ausprobiert, nur das Codieren zu einer DV-Avi geht deutlich schneller als auf dem P4. Nur für 250€ wirs du keinen mac bekommen, auf dem du vernünftig schneiden kannst. Abhängig davon wie umfangreich du das machen willst, würde auch ein Mac Mini reichen. (Wenn schneiden sich eher auf ein Hobby beschränkt)
    Ein für höhere Ansprüche guter Mac liegt gebraucht (wie iHeiko auch schon anmerkte) bei 800€ und aufwärts.

    Bei der PC Aufrüst Variante gibt es eigentlich noch ein bisschen mehr zu bedenken, das ggf. auch ein neues Netzteil ran muss. Wobei im Bereich Videoschnitt und Audiobearbeitung unter Windows zu einem p4 statt zu ner AMD CPU geraten wird... und dann kommst du mit 250€ nicht mehr so ganz aus
     
  5. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Also ich machen schon seit längerem Videoschnitt mit diversen Macs (iMovie). Angefangen von einem G3 700 iBook bis zum Power Mac G5 Dual.
    Letzterer ist natürlich superschnell, aber auch mit einem G4 1,25 GHz lässt sich noch gut arbeiten. Kommt halt drauf an, wieviel Zeit man mitbringt und wie groß dir Projekte sind.
    Für ab und an bisschen Videoschnitt reicht ein G4 wohl auch noch. Wenn man so was regelmäßig macht, sollte dann schon bisschen Zug dahinter stecken, wofür sich natürlich ein G5 anbietet.
     
  6. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.01.2005
  7. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hallo Heiko,

    na, wenn man's über die Leistung definiert, steige ich ab. Will mir ein PowerBook holen (wohl das G4 1,5 GHz).
    Habe festgestellt, dass eine mobile Lösung für mich praktisch ist. Und zweitens, dass der G5 Dual 1,8 GHz für meine Einsatzbereiche (Word, Safari, iTunes, iPhoto, ab und an iMovie/iDVD) doch zu viel des guten ist.
    Ich will auch keine zwei Rechner, wegen dem Datenabgleich. Insofern verkauf ich meinen Power Mac und steige auf ein PowerBook um. Ich hoffe, ich werd's nicht bereuen...
     
  8. C. Sohrab

    C. Sohrab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.03.2003
    @zeitlos,

    was willste denn noch für Deinen G5 Dual 1,8 haben
     
  9. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Der Power Mac ging am Dienstag über eBay schon weg...
     
  10. dr.kananga

    dr.kananga MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    28.11.2003
    wenn du nur 250 ausgeben willst bau dein pc um...aber selbst da sind 250 wenig...ein gescheites board kostet auch was und neue ram sollte es wohl auch sein...rechne mal lieber mit 400.-...lieber nicht am falschen ende sparen...gibt nur ärger, selbst bei pc´s sollte es schon markenware sein und kein billigschrott...
    na ja vielleicht hast du ja glück.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Powermac Videoschnitt Forum Datum
Bei welchen Applikationen machen sich mehr Kerne bemerkbar? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.05.2011
Welchen Mac Pro soll ich kaufen ? Kennt sich da jemand aus ? Mac Pro, Power Mac, Cube 06.10.2010
Welchen Powermac G5 gebraucht kaufen ? Mac Pro, Power Mac, Cube 13.05.2007
Welchen IDE-Controller für G4 PowerMac? Mac Pro, Power Mac, Cube 08.08.2006
Welchen Powermac? Mac Pro, Power Mac, Cube 15.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche