Welchen mobilen Mac für mich?

Diskutiere mit über: Welchen mobilen Mac für mich? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Parallax

    Parallax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2005
    Hallo,

    Ich habe bisher recht viel am PC gearbeitet und besitzte dort auch sehr viel wissen. Gestern hab ich meinen bisherigen Laptop (PIII 650) an meine Schwester abgegeben,da diese einen Laptop gerade dringend für Schreibaufgaben benötigt.
    Ich kann und will aber auf einen mobilen Begleiter nicht verzichten und habe mir so da ich gerne mal etwas neues Probieren möchte und bisher nur positives gehört und gelesen habe auf einen Mac umsteigen.

    Was ich täglich mache:
    -Office
    -Videos bearbeiten
    -Webdesign
    - hin und wieder programmieren

    Was ich nicht gelegentlich mache:
    -Den Laptop als Server oder Spieleserver für Netwerke mit ca. 10 bis 20 Rechnern nutzen.
    -Evtl. auf Lans die gängisten Spiele (BF1942 / Medal of Honor, Civ III) spielen.

    Wenn ich mir jetzt einen Laptop kaufe werde ich diesen für die nächsten Jahre benutzten und diesen bei einem wahrscheinlichen Studium nutzen (evtl. Richtung Informatik).

    Mehr wie 1000€ sind nicht drin, ich hab mir nun folgende Angebote eingeholt:

    - von einem Verwandten:
    iBook G3 800 (das mit CD-Rom) mit 640 mb Ram , mit nagelneuem Akku und des gesamten Software die ursprünglich dabei war; für ca 750€

    -Apple-Store für Schüler/Studenten
    aktuelle G4 iBooks für ca. 930€ aufwärts

    Eine große Festplatte oder Brenner benötige ich nicht, da der Rechner der bei mir als Wireless Router arbeitet eine große Festplatte besitzt.

    -Die Grafikkarte stellt beim G4 iBook keinen großen Leistungssprung dar.
    -Beim iBook meines Verwandten hätte ich bereits massig Ram.

    Die Frage ist, ob der G4 den Mehrpreis von 300€ für mich rechtfertigt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Dreischlaf

    Dreischlaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Der G3 wäre sicherlich gut für Deine Aufgaben geeignet, aber wenn Du den Laptop mehrere Jahre effektiv und intensiv nutzen willst (Studium), dann solltest Du eventuell doch über ein iBook nachdenken. Es wird ja schon seit längerem darüber spekuliert, dass demnächst ein Update der iBook Linie in`s Haus stehen könnte (volle Tiger-Unterstützung für CoreImage) - brauchst Du jetzt just-in-time ein Laptop oder könntest Du noch warten? Dann wäre ein eventuell aufgefrischtes iBook das richtige für Dich.
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo Parallax,
    willkommen im Forum. :)
    Das iBook-Angebot deines Verwandten halte ich für überteuert. Die macnews-Gebrauchtpreisliste nennt 570,- für die Grundausstattung - das sind aber stets etwas höhere Preise dort, weil nicht regelmäßig geupdatet wird.
    Bei eBay bietet einer gerade so ein Gerät an, noch besser ausgestattet: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=4602&item=5192415313&rd=1

    Ich würde eher zu einem neuen iBook raten - oder du besorgst eines über eBay, am besten natürlich mit Vorort-Besichtigung und Abholung. Ich habe mein iBook auf diese Weise gekauft und es nicht bereut.

    Grüße, tridion
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Ich habe ein G3 800 Mhz iBook mit 640 MB RAM.
    Mir ist es von der Leisung her schon sehr grenzwertig.
    Würde eher ein G4er in erwägung ziehen.

    Für die täglichen Dinge wie Office / Surfen / iTunes / Safari
    ist es zwar noch völlig ok, aber viel mehr ist auch nicht drin.
     
  5. Parallax

    Parallax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2005
    Schnell wär schon gut. Vllt. kannst Du mir sagen wieviel Mehrleistung ein G4 im Alltagsgebrauch bringt?
     
  6. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Wenn Du wirklich mit dem Notebook spielen möchtest bin ich mir nicht sicher, ob du wirklich gut bei einem Mac aufgehoben bist. Für alle anderen Tätigkeiten eignet es sich hervorragend und für ein Spielchen zwischendurch natürlich auch, aber willst Du viel spielen solltest Du eher bei einem Win-Notebook bleiben. Aber da gibt es von der Qualität kaum vergleichbares in der Preisregion.

    Wenn es ein iBook werden soll würde ich bis nach Pfingsten warten, gerüchteweise werden die iBooks dann aktualisiert. Wenn dann solltest Du ein neues nehmen, das kostet zwar etwas mehr als das von deinem Verwandten, hast aber ausreichend Leistung, ein Jahr Garantie und die Möglichkeit diese dann innerhalb des ersten Jahres um weitere 2 zu verlängern. RAM kostet heutzutage nicht mehr die Welt und lässt sich leicht selbst einbauen. UND Du bekommst die aktuellsten Versionen vom Betriebsystem und iLife.
     
  7. Parallax

    Parallax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2005
    Spielen tue icn nur gelegentlich mit Freunden (alle 2 Wochen). Fürs richtige zoggen habe ich die entsprechenden Konsolen. Mit was darf ich den nach Pfingsten rechnen?

    PS: Hab mal mit dem G3-Verkäufer geredet. Für 680 € könnt ich das g3-Ibook haben (Porte fällt keins an).
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2005
  8. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    680€ ist immer noch überteuert für einen G3/800. Für 250€ mehr bekommst du ein nagelneues iBook mit 1.25GHz G4 Prozessor, Garantie, etc.
     
  9. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    meine meinung ist: lass die finger vom g3! der g4 ist ja schon etwas altbacken, aber mit nem g3 in die mac-welt einzusteigen könnte dich schnell enttäuschen.
     
  10. Parallax

    Parallax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2005
    Da hab ich dann nur 256mb Ram.

    Und ich bin mir unsicher ob der G4 den ca. 1/3 Mehrpreis rechtfertigt. Bis auf das mit den Videos was ich eigentlich mit meinem alten Pentium III 650mhz Laptop auch zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen mobilen Mac Forum Datum
Welchen Mac würdet ihr für einen Einsteiger empfehlen? Mac Einsteiger und Umsteiger 03.08.2016
Welchen der beiden imac? Mac Einsteiger und Umsteiger 03.03.2016
Welchen iMac ? Mac Einsteiger und Umsteiger 20.10.2014
Dell Inspiron 17r vergleichbar mit welchen Macbook? Mac Einsteiger und Umsteiger 20.08.2014
Welchen Mac als Zweitrechner? Mac Einsteiger und Umsteiger 25.01.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche