Welchen iPod?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von DonLoewi, 04.02.2006.

  1. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Moin.
    Seit bestimmt 'nem Jahr grübele ich über den Kauf eines iPods.
    Deshalb auch die Frage des Tages:

    Tendenziell hätte ich ja doch irgendwie einen "echten" iPod mit 'ner HD, aber angesichts der harten Erfahrungen mit mechanischen Teilen ist das schon so 'ne Sache. Mit einem Nano (Der hat doch wohl 'nen Flash-Speicher oder?) kann man da ja wohl nix falsch machen oder?

    Was sagen denn die hiesigen iPod-Besitzer/innen?
    Lasst mich mal von euren Erfahrungen profitieren.

    Grüße
    DL
     
  2. MACxi

    MACxi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2006
    also es ist ganz einfach:

    Wenn du viel Musik hast und auf viel von deiner Sammlung hörst und du unterwegs deine ganze Musik dabei haben willst, dann kauf dir nen großen.

    Wenn du 2/4GB reichen und du eh immernur diese Stücke hörst, dann hol dir nen nano!
     
  3. Huatmacher

    Huatmacher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Genau so ist es!

    Ich habe mir den 60 GB iPod gekauft und um zum Bäcker zu joggen noch
    einen Shuffle (wenn der runterfällt isser wenigstens nicht Schrott).
     
  4. Chlorhexamed

    Chlorhexamed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Kann mich nur anschließen! Hab den 30 GB und bin sehr zufrieden... Auch im Auto machen 30 GB Musik viel Spaß!!!

    Für den Sport nehm ich mir noch einen Shuffle (Zeitungsabo) und fertig...
     
  5. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Na, ich hab mir mal vor 4 Jahren 'nen MP3-Player gekauft (mit damals sagenhaften 128MB ...) - für ein Schweinegeld - , auf den man ca. 1 komplette CD in guter Qualität (192Bit) setzen konnte. Aber auf die Dauer war das echt öde, weil 1. der Player von OSX nicht erkannt wurde und 2. 1 CD echt nicht viel ist. Seither hadere ich ein wenig mit Flash-Speichern.
    Andererseits sind mir seither 2 HDs kapputt gegangen und diverse andere mechanische Hardware. Wieviel Kapazität haben denn diese Nanos? Der Shuffle wär mir zu mickrig bzw. gibt bestimmt qualitativ nicht mehr her als die handelsüblichen MP3-Player oder?
     
  6. Chlorhexamed

    Chlorhexamed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Der Nano ist schon sehr nett... aber mit 2/4 GB halt auch ziemlich beschränkt... je nach Einsatz. Wenn Du nur was für den Sport brauchst, bist Du mit dem Nano sicher glücklicher als mit dem normalen Ipod...

    je nachdem... :D
     
  7. Elektro Eko

    Elektro Eko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.02.2006
    ich würde auch sagen, kommt drauf an ob du damit zum sport willst oder einfach nur so, wenn du morgens zur arbeit/schule fährst oder was weiß ich. ich hab nen 30GB und ich benutze ihn eigentlich nicht beim sport, weil ich nicht jogge oder so, deswegen :D
    aber nen "richtiger" ist natürlich nochmal ne stufe "cooler" :cool: :D
    also kommt drauf an was du damit machen willst...

    peaze
     
  8. arona.at

    arona.at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    MacUser seit:
    27.10.2005
    ich selber hab mir nen ipod g4 20gb gebraucht gekauft, weil ich viele lieder mit haben will ...

    n freund hat sich nen nano gekauft, nach 2 wochen is er im vom schreibtisch runter gefallen und schon war der display hinüber, er hat ihn in die reperatur gegeben, aber noch ka ob das von apple gezahlt wird oder ob er selber zahlen darf ...

    ps: hatte auch nen 128er mp player, war echt wenig, dann hab ich mir nen mini disc player gekauft und dann halt den g4 ...
     
  9. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Naja, meistens fahr ich inner U-Bahn, da isses schon wegen der Geräuschkulisse etwas schwerer und nix für Klassik. Aber nach 2 Tagen hat man eigentlich die Schnauze voll von den selben Stücken (auch wenn die Musi gut ist) und kann die Reihenfolge der Stücke schon auswendig. Mit 128MB kommt man halt nicht weit ...
    Andererseits hab ich langsdam keinen Bock mehr, Apple immer nach Ablauf der Garantie noch mal hunderte Euros in den Rachen zu schmeißen.
    Wieviel CDs passen denn so für gewöhnlich als MP3 auf so'n 4 Gig Nano?
     
  10. strombolie

    strombolie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Ich habe einen 20GB 4G mit Farbdisplay fürs Auto und einen 512MB shuffle für unterwegs außerhalb vom Auto. Funktioniert hervorragend beim boarden, joggen oder Rad fahren ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen