welchen günstigen pda für mac?

Diskutiere mit über: welchen günstigen pda für mac? im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. a1ien

    a1ien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2003
    hi,

    ich bin aus meiner forum suche nicht wirklich schlau geworden. ich möchte eine günstigen pda (bis 150€ ebay-wert), der vor allem isync und ical unterstützt. ich bruache keine mp3s oder photos mitzunehmen.

    ich habe an einen zire gedacht. der zire 21 ist jedoch nicht in der isync-liste von www.apple.com zu finden. er hat den vorteil, dass er palm os 5 unterstützt. ist das os wichtig? auf was muss ich achten? was habt ihr für erfahrungen ?


    gruss ai1en
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Hm es wurde hin und wieder der Zire71 von Palm empfohlen....habe aber selbst keinen.
     
  3. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Der Zire71 hat aber mit dem Original-Zire nichts gemein und kostet mal eben das Dreifache.
    Wie waers denn mit nem Einsteiger-Clie?
     
  4. a1ien

    a1ien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2003
    @angel: was kannst du da empfehlen? es muss ja kein neues gerät sein. ical und isync wird unterstützt?

    danke a1ien
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Also ich kenne den Zire, also den Vorgänger des Zire21. Der läuft ganz wunderbar mit OSX, für iCal iSync gibt's ein Palm Conduit, mit dem's funktioniert.
    Weil alle "Felder" mit Palm Desktop mit dem Zire übereinstimmen (Adressen-Bemerkungen,..) benutze ich zum synchronisieren (hat bei mir nur den Zweck der Sicherung) eben die Palm Software.

    Der Zire ist klein, simpel und echt günstig. Außerdem läuft das Teil trotz täglicher Nutzung WOCHEN ohne Aufladen durch.

    No.
     
  6. a1ien

    a1ien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2003
    @norbi: hat dich die fehlende hintergrund beleuchtung nicht gestört? mussteste immer im licht lesen?

    @welchen clie meinst du ?

    mfg a1ien
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Anfangs schon, aber man gewöhnt sich daran. Wenn man das Teil ohnehin "unterwegs" (also auch draußen) nutzt, isses nicht sooo schlimm. Es ist ja auch nicht mit einem "Bildschirmarbeitsplatz" zu vergleichen, wo man Stunden dran sitzt. Am Zire gibt man (ich) ein paar Sekunden lang mal was ein oder guckt kurz was nach, da ist die fehlende Beleuchtung für mich nicht schlimm. Der (finde ich) große Vorteil der fehlenden Lampe ist die Laufzeit bis zur nächsten Aufladung: höchstens ein mal im Monat. Einfach genial.

    Und der Preis ist auch einfach Klasse.

    Ich kann ihn empfehlen, und wenn's dir da drin zu dunkel ist, kannst ihn ja weiter verscherbeln.

    No.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welchen günstigen pda Forum Datum
P990i wird nicht mehr erkannt, welches ähnliche PDA ist denn 100% sorgenfrei syncbar? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 23.11.2009
Einfacher Palm, PDA nur als Terminkalender Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 27.02.2009
Nokia N800 = PDA + Surfmaschine? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 07.02.2009
PDA ohne Telefonfunktion Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 02.01.2009
Palm TX Handheld PDA für eBook nutzen ??? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 29.12.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche