Welchen Browser zum Ausdrucken nehmen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von neptun, 16.06.2006.

  1. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Hallo,

    mittlerweile hat man dank ausgeklügelten css-stylesheets die Möglichkeit, Webseiten in wunderschönen Printversionen anzubieten.

    Wir sind gerade dran, unter Arbeitskollegen ein Projekt mit Hilfe eines Wikis auszuarbeiten, und es würde uns weiterhelfen, wenn wir unsere Arbeit nicht noch umständlich in eine Textverarbeitung importieren müssten, sondern piccobello als Webseite auszudrucken könnten.

    Leider gelingt es mir nicht (weder unter Safari, noch unter Firefox), die Kopf- und Fußzeilen auszuschalten :(

    Wenn es nicht eine selbst erstellte Seite wäre, würde ich es normal finden, dass die URL mitgedruckt wird - aber hier erübrigt dies sich nicht nur, sondern es geht die Empfänger sogar nichts an, dass wir "vom Internet ausgedruckt haben".

    Kennt vielleicht jemand eine Methode, Kopf- und Fußzeile in Safari und/oder Firefox auszuschalten? Oder gibt es einen Browser, der in dieser Hinsicht flexibler ist? Welchen Browser würdet ihr zum Drucken empfehlen?

    Danke,
    neptun
     
  2. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.03.2003
    im firefox: auf print gehen und dann im auswahlmenü (wo auch Copies & Pages steht), den vorletzten punkt "Firefox" auswählen. da gibt es was zu Page Headers und Page Footers. vielleicht klappt es ja...
     
  3. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Safari:

    Ablage => Drucken => 3. Pulldown => Safari => dort die zweite checkbox (Haken entfernen)
     
  4. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.04.2006
    wenn du von safari druckst, kannst du das glaube ich im druck-menu ausschalten...
     
  5. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Vielen Dank - da kam der Rettungsdienst ja mit Blaulicht ;)

    Mit Safari gelingt es mir, Kopf- und Fußzeilen zu entfernen, bei Firefox finde ich "Firefox" zwar im Druckmenü, aber die die entsprechende Möglichkeit ist dort nicht zu sehen. Habe ich vielleicht etwas übersehen?

    Aber so, wie die Seiten bei Safari rauskommen, sind sie brauchbar - nochmals danke :)

    Noch besser wäre es, wenn man Kopf- und Fußzeilen frei konfigurieren könnte, zB nur Seitenzahl angeben.

    Weiss vielleicht jemand, wie die anderen Browser sich verhalten?

    Danke,
    neptun
     
  6. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.03.2003
    Ist ja selsam, dass du im firefox nix siehst. vielleicht liegt es daran, dass ich deer park (V1.5.0.4) verwende? hier ist es nämlich möglich, dass man nur seitenzahlen o.ä. drucken lässt....
     
  7. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
  8. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Danke fürs Nachfragen :)
    Das hat mich auf die Idee gebracht, meine Firefox Version mit der aktuellen zu vergleichen, und ich musste festtellen, dass ich wieder zu den hoffnungslos Gestrigen zählte ;)
    Ich habe mir die aktuelle Version heruntergeladen, und jetzt kann ich frei entscheiden, welche Info ich in die Header/Footer eindrucken möchte und welche nicht :freu:

    @catvarlog
    Danke auch für den Link zu Paparazzi, werde ich mir auch runterladen.
    Bloss hilft dies mir beim gegenwärtigen Problem nicht wirklich weiter, weil ein print.css im Hintergrund seinen Dienst versieht. Erst die Druckversion sieht richtig gut aus, die Bildschirmversion ist nicht so toll ...
     
  9. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ja richtig. Paparazzi ist dann interessant, wenn man die Ansicht vom Screen 1:1 in eine Datei "drucken" will. Paparazzi nimmt das Stylesheet, welches man mit "media=screen" definiert hat. Es würde also deine print.css nicht automatisch verwenden.
     
  10. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Ich bin immer noch nicht so 100 % zufrieden mit den aus Firefox und Safari gedruckten Seiten:

    - Bei Safari finde ich die Schriftgröße ok - dafür sind die Ränder zu klein. Der linke Rand misst nicht mal 1 cm, was nicht gut aussieht :(
    - Firefox macht großzügige Ränder (etwa 2 cm), dafür ist die Schrift (beim gleichen print.css) aussergewöhnlich klein, jedenfalls wesentlich kleiner als in Safari.

    Kann ich Einfluss auf Schriftgröße und Rand nehmen?

    Nützt es evtl., auf einen anderen Browser umzusteigen? Kennt jemand Opera, iCab, Camino, ... in dieser Hinsicht?

    Danke,
    neptun
     
Die Seite wird geladen...