Welche Telefonanlage ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Syncla, 15.01.2006.

  1. Syncla

    Syncla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Hallo Leute,

    ich will mich als Freiberufler selbständig machen. Ich benötige eine gute Telefonanlage, die ich mit Mac steuern kann? Die von TCom gehen angeblich nicht. Wer kann eine empfehlen?


    Gruß Syncla
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Moin!

    Als erstes solltest du dir erstmal darüber im Klaren sein, wieviele Teilnehmer, und welche Art von Teilnehmer an die Telefonanlage angeschlossen werden. Nicht nur zu Beginn, sondern auch im Endausbau.
    Desweiteren solltest du vorher wissen, welche technischen Möglichkeiten du benötigst (Accounting, bedingte Umleitungen, integration mit diversen Carrier Technologien wie PRI, mehrere BRIs, Voip, LCR, GSM Failover etc.).

    Und dann kannst die Frage nochmal präziser stellen ;-)
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Also, ich bin mit der eumex IP 300 sehr zufrieden. Die kann man über den Browser konfigurieren, somit auch am Mac!

    Du kannst den Anschlüssen bestimmte Telefonnummern zuweisen, DSL-Telefonie nutzen und sie als DSL-Modem nehmen. Wenn Du allerdings was professionelleres brauchst, wie Durchwahlnummern, mehr wie drei Telefonanschlüsse etc. dann dürfte die eumex wohl nicht ganz geeignet sein.

    Wäre sicher hilfreich hier passende Antworten zu geben, wenn Du mal genau schreiben würdest, was Du für Anforderungen an die Anlage stellst!
     
  4. Syncla

    Syncla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2005
    Hallo,


    ich werde mir ein kleines Firmennetz aufbauen:
    PM G 3 B/W ; PB G 4 Titanium; PM G 5 ;PB G 4 neu
    altes PB als Server, die anderen als Klients. Ausserdem ISDN / DSL
    mit 3 Telefonen und 1 Fax.
     
  5. sirion

    sirion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Sind die Endgeräte vorhanden? Oder Neuanschaffung?
    Bleibt es dabei oder werden es später mehr?
    Sollen alle Endgeräte zur gleichen Zeit ein Amt belegen können?
    Dazu benötigst Du mehr als nur einen ISDN-Anschluß.

    Kleine System wie T-Com Produkte haben den Vorteil günstig in der Anschaffung zu sein. Nur leider kann man Sie dann nicht erweitern.
    Als Überlegung würde ich, Modulare Anlagen favorisieren.
    Schau Dir mal bei agfeo die AS 3x und bei alcatel die OmiPCX office an.
    Preislich so Mittelfeld mit guten Features.
    Wie es mit MAC administration aussieht kann ich leider nicht sagen, das könnte ein Problem darstellen.
     
  6. macpausti

    macpausti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hallo

    Ich habe die OpenCom 31X.ich bin super zufrieden damit und die ist eigentlich nicht schlecht für eine kleine Firma.

    [DLMURL]http://www.paustge.de[/DLMURL]
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Wenn du neu aufbaust, laß die TK Anlage ganz weg.
    Hol dir ne ordentliche DSL Leitung (2Mbit up/downlink z.B.) und drei SIP Telefone.
    Fax Versand und Empfang kannst du outsourcen.

    Damit ersparst du dir die Pflege von analog und ISDN Technologien.

    Für Routing/Firewall kannst du eine redundante PC Lösung auf Linux Basis einsetzen. Performant genug für die Anzahl CLients die du hast, und günstiger als professionelle Router/Firewalls.
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Ich brauche auch eine Neue Telefon Anlage

    Hi,
    wir möchten uns auch eine neue Telefonanlage kaufen für folgendes Einsatzgebiet:

    2 Isdn Telefone
    2 Analoge Telefone
    1 Fax
    1 Anrufbeantworter (dieser muss also Anrufe abfangen können von den ISDN Geräten, oder eine weiterleitung auf diesen sollte möglich sein)


    am besten wäre es noch wenn VoIP integriert wäre.


    Habt ihr irgendwelche Vorschläge?
     
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ne kleine Auerswald vielleicht?.
    Den AB würde ich auf ne Linux-Kiste packen, der kann auch Faxserver (Empfang/Senden) übernehmen.

    Für Voip im kleinen Stil brauchst keine TK Anlage..
     
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Nunja der Witz an der Sache war aber das alles in einem Gerät ist und von solchem Linux klimbim halte ich nicht viel ->Aufwand zu groß, davon abgesehen ist dafür auch gar kein Platz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Telefonanlage
  1. hutzi20
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    165
    Maulwurfn
    19.06.2016
  2. Scheibenwelt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    573
    Stargate
    20.09.2015
  3. Big Hornet
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    659
    rembremerdinger
    11.02.2015
  4. ZoliTeglas
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.443
    lefpik
    26.01.2015
  5. thebuddha
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    466
    thebuddha
    15.12.2013