Welche Prozessorupgradekarte für meinen G4?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von mampfi, 14.09.2003.

  1. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.06.2002
    Überlege mir, meinen G4/400 (AGP, Gigabit-Ethernet) mit Hilfe einer Prozessorupgradekarte zu beschleunigen. Denke da gerade evtl. an eine Sonnet 1,42 GHz. Hat jemand Erfahrungen damit? Gibt es eigentlich noch die Dual-Prozessorkarten als upgradekarten. Weiss vielleicht jemand eine Seite, auf der es Infos dazu gibt?
    Kann der Austausch meiner Grafikkarte (Standard-ATI) auf z.B. eine ATI-Radeon 9000 Pro auch noch nen Schub unter OS X bringen?

    Merci schon mal, Manfred
     
  2. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2003
    also hier erstmal 2 webseiten:
    Sonnet <-- die herstellerseite
    cyberport >> Mac-Shop >> Komponenten >> Prozessorupgrades <-- da kann man die karten kaufen, was ich letztens auch getan hab (G3 500 fuer PPC9500).

    das mit der graka kommt ganz darauf an, was du machen willst. die ati rage 128 wird voll von os x unterstuetzt. macht aber sicher bei highend spielen schlapp.
     
  3. mampfi

    mampfi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.06.2002
    Mir gehts um Video-, Grafik- und Audiobearbeitung. Gerade bei Videobearbeitung ist die Leistung schon ziemlich unten. Ich weiss da halt nicht, ob ne schnellere Grafikkarte da nicht auch was im Bildaufbau bringt.
     
  4. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Habe meinen Cube mit einer Sonnet 1,25 aufgerüstet und habe absolut keine Probleme. Perfekt. Sehr zu empfehlen.

    Under Jag solltest du mindestens eine GForce 2MX oder Radeon haben um Quartz Extreme zu nutzen. Injedem Fall bringt aber 10.3. einen satten Schub da das System wesentlich weniger Latenz zeigt und spontaner reagiert.
     
  5. CuBiXc

    CuBiXc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2003
    Hi..

    ne Grafikkarte bringt nur bedingt etwas, da die Leistung der Karten mit der CPU Geschwindigkeit steigt und in der Regel ab 800 Mhz erst die volle Leistungsfähigkeit entfalten. Nichts desto trotz bringt dir eine GF3/4 oder ATI schon ne Menge. Das ganze Mac OS X wird um einiges smoother ,-)

    Um deinen Rechner wieder Fit zu machen, wirst du um eine schnellere Grafikkarte, CPU-Upgrade und Arbeitspeicher nicht herum kommen. Bei den CPU-Upgrades würde ich noch auf die 7457er warten, da die eine geringere Wärmeentwicklung haben (verbrauchen weit weniger Watt als die 7455er).

    Für Videobearbeitung bringt dir ein CPU-Upgrade auf jedenfall viel mehr als ne neue Grafikkarte, die wird dabei nicht so sehr beansprucht..

    Gruß

    olli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen