Welche Pogramme unterstützen den neuen

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von My Omega, 14.08.2006.

  1. My Omega

    My Omega Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Intel Core 2 Duo Prozessor?

    Da PS CS2 ja noch nicht den neuen Intel unterstützt, frage ich welches Bildbearbeitungs Pogramm ihr auf euren Intel Rechner nutzt?

    Adobe Photoshop Elements 4.0 unterstützt den Intel Chip glaube ich auch nicht.

    Habe zur Zeit ein G5 1,8 GHz Dual mit 2 GB Arbeitsspeicher.
    Arbeit mit PS CS2 und das läuft recht flott.

    Überlege mir ein MacBook (1,83 GHz mit 2 GB Arbeitsspeicher) zuzulegen mit dem neuen Intel Chip.
    Wie schnell läuft dort PS CS2 im gegen satz zu meinem G5?

    Hat einer damit erfahrungen?

    MfG

    D.
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...so wahnsinnig schlecht, wie es immerdargestellt wird, ist es mit photoshopa uf den intels nicht.

    ...zu den core 2 duo gibt es noch nicht so viele vergleichteste ....der hier vergleicht den neuen Mac Pro mit dem letzten PM Quad ...und die lassen sich ja ganz gut vergleichen.

    http://www.barefeats.com/quad06.html
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hatte eine Zeit PS Elements 3 auf Intel Mac und es lief ganz gut.
    Für einfache Nutzung reicht es aus. Wenn man täglich mit sonstwas für Filtern rumrändert, ständig ohne Ende PS Dokumente auf hat usw. wird es wohl aber eng.
     
  4. Stesch

    Stesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.04.2006
    PS CS2 läuft auf meinem Intel iMac mit 1,5 GB RAM sehr zäh. Nicht nur der Programmstart (was zu verschmerzen wäre), sondern insbesondere die Anwendung von Filtern ist sehr langsam. Man sitzt davor und muss "ewig" warten. Ganz übel wird es, wenn man Bridge zum Auswählen und Sortieren von Fotos hernimmt - inakzeptabel. Ein einigermaßen produktives Arbeiten ist m.E. nicht möglich. Für "ab und an mal verwenden" würde es wohl reichen, aber da glaube ich wiederum nicht, dass es dann gleich Photoshop sein muss.

    Zum Vergleich habe ich unter Parallels dann WinXP mit PS CS2 installiert, dort gibt es die oben genannten Geschwindigkeitsprobleme nicht - obwohl es die gleiche Hardware ist (und auch nur emuliert wird). Und auf einer echten WinXP-Maschine mit 2 GHz mit 2 GB RAM und schneller Platte macht es auch richtig Spaß.

    Ergebnis: Obwohl ich vor ca. 3 Monaten meinen iMac für die Bildbearbeitung gekauft habe, arbeite ich jetzt mit Parallels. Da konnte ich auch gleich meine Daten von Outlook 2003 problemlos übernehmen. Na ja, mit dem Mac, sprich Safari, kann zumindest schnell surfen - wobei der neu IE 7 auch keinen schlechen Eindruck macht.....
     
  5. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....so schlecht ist photoshop auf den "großen" intels anscheinen nicht .... wobei die abb. von den 4 GB im PM Quad sehr verzerrt wird. .... ist bei CS2 ja klar, das das erheblich schneller geht mit 4 statt 1 GB RAM.

    [​IMG]
     
  7. Stesch

    Stesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.04.2006
    ich will das pinke Teil;)

    @ Xenitra...als Alternative werde ich wohl Whisky:D ...äh Tee trinken und hoffen, dass CS3 der Renner wird...
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....echt ?....och ich hätte schon gern den MacPro

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...