Welche DVD-Rohlinge sind empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Olaf19, 03.08.2005.

  1. Olaf19

    Olaf19 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Hallo zusammen!

    Mit dem Brennen von DVDs habe ich noch gar keine Erfahrung, weder unter Windows, noch unter MacOSX mit meinem neuen PowerMac G5-Dual 2 GHz. Es ist ja bekannt, dass Brenner mitunter recht wählerisch mit CD-R/-RW-Formaten sein können, daher nehme ich an, dass das wohl auch für DVDs gilt.

    Welche Fabrikate, sind denn besonders zu empfehlen: die "üblichen Verdächtigen" wie TDK, Fuji, Sony, Philips, Verbatim etc. pp., und bei den Formaten: Minus- oder Plus-R, Single oder Double Layer, Rewritable ? Auf der Apple-Seite steht zu dem Thema:

    Alle Power Mac G5 Systeme mit zwei Prozessoren unterstützen jetzt doppelschichtige Medien (DVD+R DL). Während einschichtige DVD-Rs bis zu 4,7GB an Daten aufnehmen können, verfügen doppelschichtige Medien über zwei Datenschichten. Der Laserstrahl des SuperDrive Laufwerks kann auf beiden Schichten lesen und schreiben, sodass die Speicherkapazität auf 8,5GB erhöht und somit fast verdoppelt wird.

    Demnach sind "Plus"-Medien nur als Double-und "Minus"-Medien nur als Single-Layer verfügbar? Geht Rewritable jeweils auch, oder ist das SONY-SuperDrive dafür nicht geeignet - und gilt das dann auch für CD-R/-RW? Sorry, aber ich bin noch etwas verwirrt ob dieser erschlagenden Vielfalt an Möglichkeiten kopfkratz

    Danke schon mal für Eure Geduld.

    CU
    Olaf
     
  2. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Ich verwende ausschließlich Verbatim, sind auch sehr oft als beste Rohlinge getestet worden. Ob + oder - hängt in erster Linie mit dem DVD Player zusammen in dem du die DVD verwenden willst (sprich Video DVD). Fast alle neuen und billigen Player unterstützen allerdings beide Formate.

    Du bekommt + und - als Single oder Double Layer. Allerdings sind die Double Layer extrem teuer und rentieren sich nicht wirklich.
     
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ne, Plus gibts als Single sowie Double.

    Da ich kein Superdrive habe, weiß ich jetzt leider nicht, was für ein Brenner dahinter steckt. Weswegen ich Dir sonst nicht wirklich weiter helfen kann.

    Gruß
     
  4. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2003
    *unterschreib*
     
  5. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Ja, Verbatim ist auch meine erste Wahl, aber Ricoh sind auch sehr gut und ich hatte noch keinen Brandverlust.
     
  6. imacer

    imacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    119
    MacUser seit:
    23.01.2003
    Ich verwende TDK (CD-R; CD-RW; DVD-R) und hatte bisher keine Probleme oder Verluste.

    imacer
     
  7. something

    something MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
    Ich habe bis jetzt immer auf die Aldi-Rohlinge gebrannt ... und habe nur positive erfahrungen gemacht ...

    die gebrannten CD´s/DVD´s laufen auf allen rechnern wo ich sie eingelegt habe.
     
  8. Olaf19

    Olaf19 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.04.2005
    1. Zwischenfazit

    Hallo nochmal, und vielen Dank für die guten Antworten.

    Damit sind Verbatim und TDK Favoriten bei den Marken.

    Was ich vergessen hatte zu sagen: Ich wollte keine Videos brennen, zumindest nicht vorrangig, sondern in erster Linie Daten sichern - DVDs sozusagen als Ersatz für eine externe Festplatte... ist es dann egal, ob ich Plus oder Minus verwende? Ist beides für Rewritables gleichermaßen geeignet, und sind RWs in Punkto Zuverlässigkeit/Haltbarkeit genauso gut wie andere?

    Zu Double-Layer: Selbst wenn das unverhältnismäßig teuer ist im Verhältnis zu Single - bei RWs würde sich das doch sehr relativieren. Die Frage ist eher, ob DL öfter mal Ärger macht weil diese Technik noch relativ jung und nicht so gut "abgehangen" ist wie andere.

    THX
    Olaf
     
  9. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Anmerkung zu Verbatim: lt. Test der ct sollten die 4x-Verbatims hervorragend (kann ich bestätigen) gewesen sein, die 8x jedoch nicht.

    Nochwas gilt es zu berücksichtigen: Die "alten" Brenner kennen die neuen Rohlinge noch nicht. Das kann zu Problemen führen, da die unbekannten Medien mit falschen Parametern gebrannt werden.
     
  10. Olaf19

    Olaf19 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Sony DVD RW DW-Q28A

    Bin inzwischen zuhause und habe mal nachgeschaut: Mein Brenner ist ein Sony DVD RW DW-Q28A - da ich den Mac erst Mitte Juli angeschafft habe, gehe ich einfach mal davon aus, dass dieser Brenner noch nicht zum alten Eisen gehört und die neuen Rohlinge erkennt ;)

    Danke aber für deinen Hinweis. Auch den Tipp mit der 4x-Geschwindigkeit werde ich beherzigen.

    THX
    Olaf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen