Welche Audioschnitt Software läuft reibungslos unter MacBook/Parallels?

Diskutiere mit über: Welche Audioschnitt Software läuft reibungslos unter MacBook/Parallels? im Digital Audio Forum

  1. beluga01

    beluga01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2007
    Hallo,

    hat jemand zufälligerweise schon mal das Audioschnitt-Programm EasycutXP unter Parallels ausprobiert? Läuft das rund?

    Welche einfachen Audioschnitt-Programme benutzt ihr unter Parallels/XP. Garageband ist mir zu kompliziert. Mache nur einfache Dinge wie Schneiden, Kopieren, Einfügen, konvertieren in mp3 bzw. wave-/aiff-Dateien.

    gruß beluga
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Garageband ist Ideal für einfache Dinge. Oder probiere mal Audacity für OS X.
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Um nach Windowsprogrammen zu fragen ist das hier wohl nicht so ganz das richtige Forum, fürchte ich ;) Warum willst du unbedingt mit Win/PD schneiden und nicht mit OS X? Da gibt es doch auch jede Menge bei defekter Link entfernt oder MacUpdate.
     
  4. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Ich finde GarageBand auch nicht kompliziert. Aber Audacity soll sehr gut sein. Trotzdem würde ich mir an deiner Stelle eher mal GarageBand angucken. Ansonsten kann auch Quicktime Pro ein paar Dinge.
    Für so etwas Parallels zu benutzen ist in meinen Augen grober Unfug.

    helgeh
     
  5. beluga01

    beluga01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2007
    Audioschnitt unter xp

    weil bei den Macbooks offenbar das integrierte Mikrofon nicht ausgeschaltet werden kann. (Bei mir funktionieren bislang auch externe Audio-Geräte nicht über den line-in-eingang) Die Apple-Hotline prüft derzeit. Heißt wenn ich beispielsweise über audacity aufnehme, dann habe ich leider auch sämtliche Geräusche vom integrierten Apple-Mic auf der Aufnahme. Deshalb meine Überlegung parallels aufzuspielen, sofern mein Programm dann auch unter paralells funktionieren sollte.

    Gruß beluga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche