Weiterer 4 oder 8 Port Switch an 4Port Router?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von SsteveE, 22.02.2005.

  1. SsteveE

    SsteveE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hallo!

    Ne Frage:
    Ist es möglich an einen ADSL Router mit RJ45 Buchsen, die WAN Buchse eben mit dem Modem, und drei von vier Router Ports an Rechner anzuschließen, und an den vierten Port mit nem Crossover Kabel (oder brauch ich da nur mehr ein normales?), einen weiteren Switch hinzuzufügen? Also dass ich dann am Ende 8 Ports habe, einen 4 Port Switch an einen 4 Port Router (mit Switchfunktion) gekoppelt. Sodass es dann halt auch möglich ist, von jeder Station aus ins WAN (Internet) zu gelangen. Funzt das??

    PS:
    Router von Netgear (LINK)
    Switch von Netgear (LINK)

    Ach ja, ein DSL Router muss doch auch in Österreich bei uns ADSL funktionieren, oder? Hat doch dieselben Anschlüsse, oder irre ich mich. Denn bei amazon steht, dass in Österreich ein uneingeschränkter Betrieb nicht garantiert werden kann. WARUM?
    DANKE im Voraus.

    LG Steve
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2005
  2. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Solange dein Router und der Hub/Switch einen Uplink Port haben, geht das. Hab hier auch nen switch hängt über ein (normales) Netzwerkkabel am Router dran - und ich kann offensichtlich online gehen. ;)
     
  3. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Man braucht nicht mal einen Uplink-Port. Wenn der Switch keinen hat, muss man eben ein Cross-Connect Kabel verwenden. Der einzige Unterschied des Uplink-Ports ist nämlich die vertauschte Belegung...

    Snoop
     
  4. SsteveE

    SsteveE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Kann mir bitte noch jemand erklären, wie das mit dem UNterschied ist, zwischen dem österreichischen ADSL und dem deutschem DSL. Kann ich mir da ohne Sorgen den Netgear Router von Amazon bestellen? xDSL Router steht dabei, und dass ein uneingeschränkter Betrieb für Österreich nicht garantiert werden kann. Was bedeutet das? und beim Switch steht dabei, dass er eine Router Funktion besitzt, was heißt das?

    DANKE
    lg steve
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wenn es ein Router mit integriertem Modem ist, dann könnte es damit zusammenhängen, dass der den U2R Standard unterstützt. Wenn dein DSL-Provider diesen Standard nicht anbietet, funktioniert das Modem nicht. Frag am besten mal bei dem Provider nach, ob sie U2R anbieten.

    ad
     
  6. SsteveE

    SsteveE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    mit einem router ohne integriertem Modem sollte es aber egal sein, oder? Denn der Netgear (LINK im oberen Beitrag) ist ohne Modem. Hat einen WAN Port (RJ45) und vier weitere Ports RJ45 um Rechner dranzuhängen.
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    In Österreich ist DSL meist nicht mit PPPoE, sondern mit PPTP realisiert.
    Das könnte dann ein wichtiges Kriterium sein.

    MfG
    MrFX
     
  8. SsteveE

    SsteveE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Die beiden Begriffe sagenn mir relativ wenig. Aber das ist doch eine Software Sache, oder?
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das sind die Protokolle, wie die Verbindung zum Internet dann aufgebaut wird. Das muß der Router dann per Software unterstützen. In Deutschland wird ausschließlich (soweit ich weiß) PPP-Over-Ethernet genutzt, was auch jeder hier erhältliche DSL-Router unterstützt. In Österreich dagegen wird hauptsächlich das VPN-Protokoll PPTP benutzt. Inwieweit der Router das nun anbietet, weiß ich nicht...

    MfG
    MrFX
     
  10. SsteveE

    SsteveE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    DANKE MrFX!
     
Die Seite wird geladen...