Weitere Fragen! Sorry! Betrifft IMovie speziell!

Diskutiere mit über: Weitere Fragen! Sorry! Betrifft IMovie speziell! im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Es tut mir wirklich leid, wenn ich Euch auf die Nerven falle, aber als Grünschnabel habe ich so entsetzlich viele Fragen, die mir auf der Seele brennen..

    1. Ich weiß, mir geht das Thema selber auf die Nerven: Antivirensoftware für Mac muss man sich wohl nicht anschaffen, oder? z.B. Intego VirusBarrier X gibt es für ca. 59 Euronen bei Gravis! Tut mir leid: Ich leide wahrschenlich nur an der typischen Windows-Wurm-Trojaner-Paranoia- und ich bin ein kleiner Sicherheits-Freak! (muss man ja auch irgendwie sein, wenn man sich traut mit XP Pro ins Netz zu gehen :D )

    Deswegen mehr diese rhetorische Frage. Hoffe, ihr nehmet mir das nicht krumm.
    (muss man ja auch irgendwie sein, wenn man sich traut mit XP Pro ins Netz zu gehen)

    2. Habe gestern mal versucht mit IMovie zu hantieren.. Habe wirklich schon mit recht vielen Videoschnittprogrammen gearbeitet... aber jetzt kommt der Clou! Bitte lacht mich nicht aus *peinlich guck* :D Obwohl IMovie so einfach sein soll, habe ich nicht verstanden, wie ich z.B. Text durch ein laufendes Video laufen lassen kann, da ich den Text nur per Drag and Drop auf die erste Spur ziehen konnte (also da, wo sich das Video befand)... Aber wofür zum Geier sind die anderen beiden Spuren? Musik und Audiokomentare!? Bitte helft mir! Diese Blöße musste ich mir irgendwie geben :D Möchte nur ehrlich sein...

    Habe nebenbei auch gesehen, dass man bei IMovie keine wmv.-Dateien importieren kann, ist das richtig? Oder kann man das ändern? Wie sieht es denn mit Final Cut Pro usw. aus, kann man das wenigstens da!? Und ganz wichitg: Wie läuft das mit Dateiformat avi.

    Frage deshalb so genau nach, da ich einen kleinen Billig-Camcorder habe für 99 Euro bei Plus mal gekauft habe (Hole mir bald was anständiges, aber im Moment reicht es noch! Muss reichen!) und der AVi-Dateien ausspuckt! Arbeite zu Zeit mit Magix Video Deluxe und da macht das Ganze keine Probs beim Importieren! Hatte aber Probleme mit Pinnacle Studio und sogar Adobe Premiere 7 und 6.5..

    Das mit AVI ist doch mehr codec-abhängig, oder bin ich da falsch gewichkelt?!

    Ich kann es kaum noch abwarten...

    Gruß,

    MarcJLH
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  2. Red Feather

    Red Feather MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2002
    Virenprogramme brauchst du noch nicht zwingend...mit der Zeit sind sie aber vielleicht auch auf Mac OS X notwendig...

    Die beiden anderen Spuren sind für Audiosachen, man hat in iMovie leider nur eine Videospur. Also kannst du den Text auch nur auf die erste Spur ziehen. Wenn du ein bissel professioneller arbeiten willst empfehele ich dir Final Cut Express, dass ist wirklich ein sehr geiles Programm und kostet nicht die Welt.

    Natürlich wird WMV nicht unterstüzt, auch von Final Cut nicht....ist schliesslich ein reines Windowsformat...

    AVIs und andere Codecs kannst du mit z.B MPEGStreamclip umwandeln (z.B. in DV - Material), gibt's kostenlos bei Versiontracker.com

    Da Premiere schon Probleme mit dem Format deines Camcorders hat, ist anzunehmen, das auch iMovie und FCE damit nicht klarkommen werden. Aber wie gesagt, mit MPEGStreamclip ist das kein Problem...und wenn du dir eh nen neuen Camcorder besorgen willst sowieso nicht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weitere Fragen Sorry Forum Datum
Weitere Mail-Frage Mac Einsteiger und Umsteiger 05.08.2014
Weitere Beratung zum iMac Mac Einsteiger und Umsteiger 03.01.2010
Erster Mac und weitere Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 01.09.2009
Konfiguration eure Meinung und weitere Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 04.03.2007
Weitere Fragen...Wie, Mit Was? etc. Mac Einsteiger und Umsteiger 08.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche