Wechsel zu Mac/Kauf MacBook - einige Fragen

Diskutiere mit über: Wechsel zu Mac/Kauf MacBook - einige Fragen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. etros

    etros Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    Hallo zusammen, ich bin auch einer der auf "die gute Seite" wechseln möchte ;-)
    In letzter Zeit habe ich vermehrt Probleme mit Treiber usw. mit Windows XP geha bt und dies hat mich stundenlang beschäftigt. Da ich mittlerweile - nachdem ich mich ein bissschen informiert und es ausprobiert habe - auch von OS X und dem Design von Apple Computer begeistert bin, möchte ich mir ein MacBook zulegen.
    Ich glaube ein MacBook wäre das Richtige für mich.

    Was ich vom Mac erwarte :
    - ein Computer, bei dem ich nicht so viele Zeit wie bei Win mit Administrationsarbeiten verbringen muss und ein System dass stabil, sicher, schnell und leicht zu bedienen ist.
    - Er sollte portabel sein (deswegen MacBook).

    Wofür ich ihn nutzen möchte:
    - surfen,chatten, mailen, office
    - Multimedia: DVD's schauen, Photos verwalten/bearbeiten (digitalkamera über USB anschliessen?), ab und zu ein Ferienfilm schneiden, Musik hören (FrontRow kommt gelegen :D)
    - CD's/DVD's brennen
    - Homepages erstellen (nicht professionel ;-)) benutzte im Moment Dreamweaver aber könnte mir auch vorstellen als Übergangslösung (wegen dem Geld) NVU oder iWeb zu benützen, falls diese Editoren gut sind.
    -Möchte meinen Scanner (CanoScan N670U) weiterhin benutzen. ist das mögolich?
    - USB Card Reader weiterhin benutzen?
    - externer Monitor anschliessen? ( 17 Zoll Acer AL1714) kann man denn auf vollbild einstellen, also die auflösung verändern?
    - USB (leider nicht Firewire) Festplatte anschliessen ( 200 GB Maxtor Personal Storage 3100)
    - evt. USB Maus/Tastatur anschliessen
    - evt. möchte ich Windows über BootCamp laufen lassen, werde aber meinen alten PC noch behalten (nur zum Gamen, ohne Internetverbindung, und nichts ausser Games drauf ;-)
    - ich bräuchte also folgende Programme (oder Alternativen): MSN Messenger (aMSN?), Skype, Photoshop, Dreamweaver, Office (evt. openoffice), Brennprogramm, FTP-Client, iTunes, iMovie, iDVD, GarageBand, etc. sind ja zum Glück schon integriert

    Ist das MacBook 2 Ghz Weiss mit 1 GB RAM, DVI Adapter und USB-Hub für diese Aufgaben geeignet?
    Ich denke mit der 60 GB Festplatte werde ich schon auskommen (dank ext. Harddisc)

    Dann habe ich auch noch eine Frage wegen dem Internet: Ich möchte gerne WLAN einrichten, was brauchen ich dafür? Bis jetzt haben wir ein Modem von Cablecom (Schweiz) und ein Router, wo 3 Computer dranhängen. Was muss ich nun ändern damit es als WLAN brauchbar ist? Kann man da z.B. einfach die AirPort Express Basisstation von Apple anschliessen?

    MFG Etros
     
  2. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    30.07.2003
    Davon sind hier alle wohl überzeugt, dass Du da mit OS X auf einem guten Weg bist.

    Kannst Du alles tun, und das sogar, ohne Dir zusätzliche Software zu besorgen, OS X und ILife06 bringt alles dafür mit.
    NVU sagt mir jetzt nichts, aber wenn Du bisher viel mit Dreamweaver unterwegs warst, könnte es sein, dass Dir IWeb viel zu simpel gestrickt ist. Deshlab hier mal ein "vielleicht"

    Card Reader, Monitor und Scanner sind kein Problem (Canon Treiber dafür hier: http://support.canon.de/produkte/scanner/csn67xu/csn67xu_sw.htm)
    Natürlich kannst Du die Auflösung des Monitors im Rahmen seiner Möglichkeiten verändern.
    USB-Festplatte sollte auch kein Problem sein, ich bin da jetzt aber vsparsam mit 100%ig, weil sich manchmal bestimmte Chipsätze von Gehäusen mit dem Mac etwas schwer tun. Ist aber afaik selten.
    USB-Maus auch kein Problem.

    Bis auf MSN (den ich nicht kenn) hast Du einen Großteil des Gewünschten schon drin, Daten brennen geht mit OS X, ansonsten auch Shareware oder Toast möglich, FTP-Client Vorschlag "Cyberduck". Schau auch mal bei versiontracker.com vorbei für Free- oder Shareware, die es zu allem gibt.

    Mehr als genug, ich mache alles, was Du tun willst und einiges an Bildbearbeitung an einem getunten sieben Jahre alten G4 und es fluppt, ein 2Ghz Macbook wird meine Kiste bei weitem überholen.

    Grob gesagt müsstest Du den Router durch einen WLAN-Router ersetzen. Airport hast Du schon im Macbook verbaut. Aber ab hier verbrenn ich mir die Finger,was Vorschläge angeht.

    Hoffe soweit geholfen zu haben, viel Spaß beim Einstieg

    Lightspeed
     
  3. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Fürs Wlan Internet brauchst du wie oben gesagt einen Wlan Router.
    In letzter Zeit sind Wlan Router recht üblich; hast du nicht vielleicht schon einen und weißt nix von deinem Glück?

    Unter der Annahme das du keinen hast, musst du dir einen Kaufen. ;)
    Zuverlässige Marken sind Netgear und Linksys (verbaut Cisco Hardware).
    Der Router sollte den B und G Standard erfüllen. Der 108 MBit Standard ist nicht offiziell durch, aber die Macbooks haben bereits eine WLan Karte verbaut die es unterstützen könnten. Falls die zusätzlichen Kosten nicht zu hoch sein sollten vielleicht zu so einem Produkt greifen.
    Da du bereits 3 Rechner per Kabel drinnen hast, sollte er natürlich auch min. 3 LAN Ports haben.
     
  4. etros

    etros Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    habe gerade mal die Bezeichnung des Routers nachgeschaut:

    Level One
    FBR-1405TX 1-Port Broadband Router w/4 LAN Port steht drauf
     
  5. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    30.07.2003
    @etros

    Nun, das ist kein WLAN-Router.
    Wie CapFuture schon sagt würde ich den wie o.g. austauschen gegen einen neuen, an den Du dann die drei anderen per Kabel anschliesst und Dein MacBook drahtlos anhängst. Mit den Apple-Stationen kommst Du da nicht weiter, die haben eben nicht genug Anschlüsse. Die Konfiguration ist eigentlich auch bei "Fremd"-Routern kein Problem. Empfehlungen bekommst Du sicher, wenn Du hier im Forum suchst.

    Sag mal, wo ich es grad nochmal genau lese … ein Modem habt ihr? DSL? Nur zur Absicherung.
     
  6. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.04.2005
    Also NETGEAR Router kann ich NICHT empfehlen. Wir hatten bisher mit Netgear die meißten Schwierigkeiten (Manche Websites gehen nicht auf, RDP Verbindungen reißen ab etc etc.

    Linksys geht aber ganz gut ;)

    Für dein Chatvergnügen kann ich AdiumX empfehlen, beherrscht: AIM ICQ MSN YAHOO JABBER und noch einige andere :D

    Solltest du Videochat etc mit MSN Nutzen, dann musst du auf Mercury Messenger ausweichen, welcher in JVM läuft ;)

    EDIT: Der Rest sollte mit Boardmitteln gehen. Dreamweaver gibs doch auch für mac oder irr ich? ;)
     
  7. etros

    etros Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    wahrscheinlich brauche ich die Kabelanschlüsse gar nicht mehr. Denn meine Mutter hat schon ein Laptop, mit dem WLAN möglich ist und meine Schwester hat vor nicht allzulanger Zeit ein iBook gekauft, womit WLAN bei ihr auch möglich ist.
    Den anderen Computer (mein alter PC) werde ich wahrscheinlich nicht mehr ans Internet anschliessen, da ich ihn nur noch zum Gamen brauche.
    Somit würde die Airport Express Station von Apple gehen. Wir würden auch gerne die Funktionen die die Airport Exopress Station hat benützen (USB-Drucker gemeinsam Nutzten, Netzwerk, Musik mittels Computer über Stereoanlage abspielen....
     
  8. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    30.07.2003
    @etros
    na dann steht doch der freundlichen Übernahme nichts mehr im Weg;-)

    @truster
    Das mit MSN und Video find ich interessant, versteh‘s aber nicht ganz. JVM?
     
  9. etros

    etros Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    heisst das ich kann mir einfach so eine Station kaufen, mein Modem anschliessen(brauche ich den Router dann nicht mehr?) und dann kann ich im Umkreis von 45m drahtlos ins Netz?
     
  10. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.04.2005
    @Lightspeed: JVM = Java Virtual Machine und ist im Lieferumfang enthalten ;)

    @etros: naja ich hab einen normalen Linksys AccessPoint und einen Router ;)
    Von daher: Keine Ahnung :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wechsel Mac Kauf Forum Datum
Wechsel von Win auf Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 29.10.2016
Wechsel von PC auf Mac - Letzte Fragen zur Konfiguration eines 24'' Mac Einsteiger und Umsteiger 29.08.2007
Warum Mac? Wechsel von PC / andere Gründe Mac Einsteiger und Umsteiger 23.03.2007
HD-Wechsel zwischen Mac und Dose möglich? Mac Einsteiger und Umsteiger 23.01.2006
Wechsel win2k - mac versteckte Dateien kopieren Mac Einsteiger und Umsteiger 07.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche