WatchandgoUSB

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von bassman.kh, 05.12.2005.

  1. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hallo, habe gerade dieses hier gefunden:
    watchandgo USB 2.0
    http://www.formac.de/Produkte/multimedia/watchandgousb.html
    Kennt einer diese DVBT Lösung? Weiß einer welche Software genau darauf läuft? Evtl. Eye TV? Oder ist die Softwarelösung von Formac genausogut?
    Was haltet ihr davon?

    Danke
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Die watchandgo USB ist ja noch nicht lieferbar (laut cyberport am 8.12., aber wer deren Liefertermine kennt, weiß, wie man sich drauf verlassen kann).

    Als Software dürfte aber die gleiche beiliegen wie bei der PCMCIA-Lösung. Mir fehlt aber eine eyeTV, um einen Vergleich anstellen zu können. Mir fällt nur auf, dass die Formac-Software mitunter trotz hoher Signalstärke und -qualität nicht in der Lage ist, ein Bild auf den Schirm zu zaubern, vor allem im VHF-Bereich (Kanal 8 in Rhein-Main)...

    Matt
     
  3. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
  4. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Das wäre mir egal, ich habe nur 10.4 oder höher.
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    lol.

    du vielleicht schon. ich aber nicht. :D

    gruss ;)
     
  6. mausmaler

    mausmaler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Ich konnte mir den USB Fernseher mal genauer angucken. Die Bildqualität der watchandgo USB 2.0 ist genauso gut wie die der PC-Card. Durch die aktive Antennen gab es bei mir zu Hause sogar noch ein paar Programme mehr rein. Zumindest über die Bildqualität kann ich nicht meckern. ;) Die Software ist dieselbe wie die der PC-Card, hat jetzt Bild-in-Bild und ein Radio-Empfänger ... da ich bereits analog über Kabel mit Formac TV schaue, hat sich für mich nichts weiter geändert. Und das ist gut so. Die Systemanforderungen sind nicht ganz ohne ... der Preis von 120 Euro durchaus attraktiv. :) Andere USB 2.0-Fernseher konnte ich allerdings nicht zum Vergleich heranziehen ... :(
     
  7. buxteman

    buxteman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    Habe mit der aktiven Antenne kathrein vom watchandgo guten empfang in grenzwertigem bereich. Aber: der zugriff auf die installierte software zum öffnen des programms klappt nur zögernd oder gar nicht. will es nun mit eye tv dvb-t usb 2.0 probieren und hoffe, dass der empfang der passiven antenne gut genug ist. weiß jemand, wie man sich helfen kann, wenn die antenne nicht ausreicht ?
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die formac tv software ist echt übel und nicht mit eye-tv zu vergleichen.
    ich hab ein formac tvr mit der selben software und das ist echt übel zu bedienen.
    es gibt eine solche ähnliche dvb-t karte auch mit eye-tv.
     
  9. buxteman

    buxteman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2006
    Na, mal sehen was passiert. Ich werde vielleicht schon morgen das elgato gerät bekommen. die kathreinantenne habe ich noch zu hause (ich habe den watchandgo usb 2.0 ja mit der antenne ausprobiert). wenn ich die für den elgato nutzen könnte, wäre ich vielleicht aus dem schneider. scheint sich aber ja auszuschließen.
     

Diese Seite empfehlen