Wasserschaden an Digitalkamera - tschüss Konica?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Herr A., 14.08.2006.

  1. Herr A.

    Herr A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Mir ist mit meiner Digitalkamera (Konica KD-420Z, ca. 2,5 Jahre alt) folgendes Missgeschick passiert: durch eine nicht dichte Tasche ist bei einem Regenschauer Wasser durch den Objektivspalt in das Kameragehäuse eingedrungen. Ich habe dies nicht sofort bemerkt und die Kamera eingeschaltet. Die Kamera lässt sich zwar noch bedienen (Objektivmotor, Bilder betrachten, versch. Einstellungen etc.), der Autofokus und der Auslöser funktionieren aber nicht mehr. Der voll aufgeladene Akku hatte sich in kurzer Zeit fast vollständig entleert.

    Hat jemand Erfahrungen mit Wasserschäden an Kameras? Gibt es empfehlenswerte Maßnahmen zur "ersten Hilfe"? Besteht die Chance, dass die Kamera vollständig trocknet und sich wieder erholt? Schonmal vorab vielen Dank für Anregungen, Tipps und Beileidsbekundungen!
     
  2. FFmMM

    FFmMM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Tut mir leid für deine Kamera, aber in den meisten Fällen gibts bei Wasserschäden keine Hilfe die sich lohnt.

    Es lässt sich zwar alles reparieren, aber ... man steckt meistens viel geld hinein.

    wenn du dich selber mit elektronik nicht auskennst, oder jemanden kennst, bei dem du die Arbeitszeit nicht bezahlen muss kann man es ja mal versuchen. beim diskonter/kameraladen an der ecke wird es wahrschienlihc zu teuer ....
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Akku raus und mindestens eine Woche warten (und hoffen)
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.041
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004

    mit viiiel Glück bei trockener warmer Lagerung als letzter Retteungsversuch ja! Leider bleiben ja meist Ablagerungen zurück, die sind problematischer als das Wasser!
     
  5. thoralf

    thoralf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.12.2005
    Das hört sich an wie ein Hausratversicherungsfall. Einen durchaus lästigen Regenschaden hatte ich auch bei meinem Mobiltelefon. Selbst intensives und vorsichtiges Trocknen auf der Heizung half nichts mehr.
     
  6. Herr A.

    Herr A. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich hoffe vor allem auch noch darauf, dass ich durch das Einschalten der Kamera nicht einen Kurzschluss verursacht habe. Also, warten und auf Glück hoffen!
     
  7. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Das schnelle entladen des Akkus könnte ein Hinweis auf einen Kurzschluss sein, naja... viel Glück:augen:
     
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Danke fürs löschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2006
  9. FFmMM

    FFmMM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2006
    tun sie dass ..
     
  10. Guck doch mal hier.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wasserschaden Digitalkamera tschüss
  1. Kirzz
    Antworten:
    101
    Aufrufe:
    6.427
  2. Series 60
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.088
  3. CRen
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.874
  4. Adelina
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.478
  5. wusa
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.195

Diese Seite empfehlen