Was tut der iCal-Reminder mit Terminen, wenn Mac ausgeschalten ist?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von christophMac, 16.07.2006.

  1. christophMac

    christophMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Folgendes Szenario:

    Ich habe in iCal Termine die einerseits mich per E-Mail
    und anderer mit eine Popup-Message erinnern sollen.

    Was macht der iCal-Reminder, wenn der Mac ausgeschalten?

    Meiner Meinung nach werden die Erinnerung die in der
    Vergangenheit liegen und noch nicht abgearbeitet wurden,
    nicht nachgeholt. Oder irre ich mich da?

    Gibt es da eine Lösung dazu?

    Ähnlich wie bei den CronJobs. Da gibt es ja auch eine
    alternative Anacron dazu?

    Ich hab gelesen, dass alles so gebaut ist, dass der Rechner
    24h im Tag eingeschalten ist. Was natürlich im Privatbereich
    nicht üblich ist.


    Christoph
     
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, dass Erinnerungen nachgeholt werden. Probier es doch einfach mit einem Testeintrag aus. Das Ergebnis kannst Du uns dann hier ja mitteilen.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die Erinnerungen werden nachgeholt.
    Wenn ich bei mir das Datum des REchners um einen Monat vorsetze bekomme ich plötzlich alle Erinnerungen des übersprungenen Monats angezeigt.
     
  4. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    sobald du deinen Mac wieder an machst werden dir die verpassten Ereignisse angezeigt
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    gibt es eigentlich eine Möglichkeit (ggf. über extra Tools), dass ein Termin den Mac aus dem StandBy wecken kann um dann an diesen Termin zu erinnern (also Mail schicken oder Alarm schlagen)?
    Er könnte dann ja wieder in den StandBy zurückfallen.

    Also quasi so was wie ein überdimensionaler PocketPC - der ja auch immer nur im StandBy ist und ein Alarm ihn kurzzeitig aufweckt.
     
  6. christophMac

    christophMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Meldungen werden nicht nachgeholt

    Hallo!

    Also hatte gestern einen Termin um 00.00Uhr mit
    einer Nachricht mit Ton. Der Computer war um
    diese Zeit nicht eingeschalten und heute in der
    Früh wurde diese Nachricht nicht angezeigt??

    Ist das normal?

    Christoph
     
  7. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Definiere? ;)


    Aber normaler weise sollte dann wenn du es an machst die nachricht kommen, hast du auch iCal gestartet?
     
  8. christophMac

    christophMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2005
    ja

    iCal ist gestartet...
    Es ist bei mir in den Autostart-Programme des User eingetragen..
    iCalScheduler ebenfalls...

    Man sollte aber auch Meldungen bekommen, ohne das
    iCal rennt oder?

    Christoph
     
  9. odins

    odins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Zitat: "Ich hab gelesen, dass alles so gebaut ist, dass der Rechner
    24h im Tag eingeschalten ist. Was natürlich im Privatbereich
    nicht üblich ist."

    hmm, ich spar mir des aus- und einschalten, das einzige was ausgemacht wird, sind die beiden moni´s

    und da ich nich neben meinen mac schlafe, laß ich mich vom handy wecken, da sind eh die termine mit gesynct.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen