Was stimmt hier nicht?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von applemost, 04.12.2004.

  1. applemost

    applemost Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Hallo,
    ich habe eine Frage: Um für BitTorrent die Ports zu forwarden gab ich in Safari die IP des Netgear-Routers in die Befehlszeile und alles klappte wunderbar und einfach. Dann fiel mir auf, dass das Web ziemlich langsam wurde. Jetzt möchte ich das alles wieder rückgängig machen - BitTorrent interessiert mich eigentlich nicht wirklich.
    AAABER: Nach Eingabe der IP verlangt Safari plötzlich Name und Passwort des Computers - also kriegt Safari Name und Passwort. Daraufhin verlangt Safari wieder Name und Passwort...
    Nebenbei: Ich bin mir sicher, dass ich Name und Passwort meines Computers kenne. Und das selbe Spiel auch mit IE und Firefox.

    Meine Konfiguration:
    Powerook 12", Airport Extreme, Netgear Wireless Router MR814v2

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen. Irgendwas übersehe ich anscheinend!

    Danke
    am
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Safari verlangt hier nicht das Passwort deines Computers, sondern dein Netgear verlangt hier seine Login-Daten.

    Verwechselst du da nur was?

    cla
     
  3. applemost

    applemost Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Hm, na ja, vielleicht… aber gerade vorhin brauchte ich noch keine Login-Daten. DAS wundert mich. Und die Login-Daten für den Router - hoffentlich finde ich die irgendwo!
    am
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Schau doch mal in die Anleitung.

    Natürlich werden die restlichen Übertragungen übers Internet deutlich langsamer, wenn BitTorrent an ist. Am besten du begrenzt den Upload auf die Hälfte oder 2/3 des Maximums, dann sollte es wieder erträglich werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen