Was passiert in Zukunft mit dem G4/5 ?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von easyfreak, 21.04.2006.

  1. easyfreak

    easyfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2004
    Hallo z´samm.

    Könnte mir vorstellen dass diese Frage schonmal aufkam, konnte aber nichts finden...

    Apple hat ja jetzt von der Gx-Architektur auf x86 geschwitcht. Im Moment werden ja die alten Anwendungen auf den neunen Macs mit Rosetta emuliert. Zukünftig werden die Programme x86-optimiert sein. Nur was passiert mit G4-Usern? Laufen die neuen Programme dann noch? Und wenn ja, wie schnell? Müssen die dann auf dem G4 emuliert werden?

    Danke, easy
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
  3. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    die programme werden noch einige jahre universal (also für beide) geschrieben werden. eigentlich solltest du hier im forum wirklich sehr sehr viel dazu finden können. such einfach nochmal nach "universal binaries", "rosetta" usw..
     
  4. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    ich denke, das ein großteil frischer portierungen nach osx intel-only sein wird weil es einfacher ist. updates bestehender programme werden noch 1-2 jahre universal binary und dann auch intel-only. wie damals mit den 68k/ppc-fat-programmen oder der os9/x-carbon-klamotte. ich denke nicht, dass in 1-2 jahren noch neue software für g4/g5 herauskommen wird *duck*
     
  5. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    öhm.. soweit ich weiss ist Adobes Photoshop CS immernoch Carbon, obwohl die zeit eigentlich schon lang vorbei ist... :rolleyes:
     
  6. easyfreak

    easyfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2004
    naja.. das hört sich ja doch besser an als ich gedacht habe :)
     
  7. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
    Die nächste 3 Jahre sollten die G4/G5 auf jeden Fall noch unterstützt werden. Danach wird es soeiso zeit, zumindest die G4 gegen einen Intel-Mac zu wechseln.
     
  8. macdom

    macdom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Also ich denke nicht das es so schnell gehen wird !!Da ja jetzt noch G4 und G5 verkauft wird !!!!

    Also nicht vor 2010
    Vll mit dem neuen OS das dann keine Gx Prozessoren mehr unterstützt werde
     
  9. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    stimmt, ich kenne auch im ernst noch agenturen und druckereien, die noch nicht von os9 auf osx geswitched sind.

    software wächst halt auch mit der hardware. schau mal welche rechner noch unter os9 booten können. professionelles arbeiten mit ps cs2 stelle ich mir da seeehr träge vor. das macht einfach kaum mehr sinn.
     
  10. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Da gebe ich Dir recht, der Zeitpunkt wird sehr bald kommen, wo Adobe, Microsoft, Macromedia (und - nicht zu vergessen - Apple) für G4- und G5-Hardware keinen Finger mehr rühren werden.

    Aber was soll's?

    http://www.macuser.de/forum/forumdisplay.php?f=18

    Da liegt die SW-Zukunft der PPC-Hardware: Gentoo, Debian, Ubuntu, Fedora, OpenSuSE, wie die PPC-Distributionen alle heißen (mit ihren Repositories)...

    Walter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen