was mache ich nur mit meinem pb 1.67ghz 15"?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von vildor, 23.04.2006.

  1. vildor

    vildor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2006
    hallo,
    habe ein pb 1.67, den letzten seiner art mit der hoffnug - das ding wird funktionieren, aber:



    1. bluetooth hat gesponnen - verbindungen von selbst abgebrochen
    1.1 bluetooth gewechselt

    2. dvd-laufwerk wollte keine DL-dvd brennen
    2.1 gewechselt

    3. monitorstreifen
    3.1 logigboard gewechselt - streifen sind geblieben
    3.2 usb links funktioniert nicht


    4. monitor ausgewechselt
    4.1 pixelfehler!!!

    5. das system gleich nach dem neustart stottert wie ein alter 486er. ohne programme zu öffnen nur ein finder-fenster lässt sich wie in zeitluppe verschieben. ist aber nicht bei jedem start so. hat mich gestern eine knappe stunde arbeit gekostet - da ich wegen diesem systemfehler meine files nicht abspeichern konnte. und dass bei 1.5 gb RAM

    Die ganzen reparaturen zusammen haben fast einen ganzen monat in anspruch genommen. und ich habe das PB erst 4,5 monate.

    So ein Mis... Habe echt keine Lust mehr. Und meine Kumpels: "...wir haben doch gesagt, dass apple nur mis...-hardware verkauft, dafür aber für richtig viel geld..."

    Ist es bei jedem PB so? Währe es mit einem iMac anders?

    Gruß
     
  2. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Nein, das ist imho einfach nur Pech und zugegeben sehr ärgerlich. Es hat nichts mit einem PB zu tun oder gar damit das ein anderer Mac anders wäre. Ist eben wie mit einem Montagsauto, einer hat immer das Pech eines zu erwischen.
     
  3. RonAK

    RonAK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2005
    Nein es sind definitiv nicht alle so.. habe selbiges Model, sogar gleiche Menge RAM drinnen, und meinens läuft seit ich es habe (5 oder 6 Monate) absolut ohne macken. Allerdings hatte ich auch ein wenig Glück, meines gehörte zu den paar Exemplaren, bei denen ich bis heute die legendären horizontalen Streifen bemerkt habe *jauchz*
     
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hinterher wissen es die anderen immer besser, was? :)

    Nun auf deine Frage ob es bei jedem PB so ist kann man ja nur ganz klar mit NEIN antworten. Wenn es bei jedem PB so wäre, würde Apple mit Sicherheit nichts so viele davon verkaufen. Und ob es mit einem iMac genau so wäre: Hardwarefehler können doch bei jedem System auftrefen. Ob nun Mac oder oder PC. Ich denke es ist einfach Pech, dass du so viele Probleme mit deinem PB hast. Aber das kann dir bei jedem Hersteller passieren, auch wenn es das natürlich nicht sollte.

    Eine Rückgabe des Books ist wohl nicht mehr möglich, was du jetzt am besten machst, keine Ahnung. Was sagt denn die Helpline weiterhin dazu?
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Zu den Kumpels:

    Schön das es immer welche gibt die allwissend sind..:D

    Und nein, es ist nicht bei allen so, es ist sogar so das Apple an der Spitze der Zufriedenheitsscala steht.
    Meine 5 Macs laufen alle OHNE irgendeine Störung seit Jahren, das ist normal bei Apple...

    Das es aber auch Probleme gibt und gab ist auch bekannt und da sollte Apple nicht ruhen damit das nicht wieder passiert.
     
  6. elim

    elim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.540
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Besteh auf eine Wandlung des Gerätes oder lass Dir im Austausch ein MacBookPro ohne Aufpreis geben!
     
  7. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    10.03.2005
    ... das hört sich ja wirklich nicht so toll an, aber noch so viel Reparatur und immer noch Nix,
    . . würde ich doch sagen, dass da ein kompletter Austausch des Gerätes angesagt ist.
    . . Was sagt denn Apple zu dem Sachverhalt?

    ... und wie die anderen schon sagten, Montagsgeräte gibt es überall.
     
  8. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Jaja, die Kumpels,

    also da muss ich sagen, sind meine toleranter. Aus extremen Windowssympathisanten sind inzwischen manche ganz offen ggü. einem Apple geworden und erwägen sogar einen Switch beim nächsten Computerkauf.

    Ach, und jetzt wieder on-topic. --> Tausch in ein aktuelles MacBookPro. Das Gerät scheint wirklich ein Montagsgerät zu sein. Über ähnliche Beschwerden kann ich nichts erzählen. Beruflich arbeite ich an Macs, keine Probleme, im Bekanntenkreis sind 5 Geräte verstreut, jedes einzelne ohne Macke und Pixelfehler. Allein ich hatte mit meinem iMacG5 RevA ein Problem mit dem Motherboard, was aber kostenlos in ein defektes getauscht wurde, und anschließend nochmals ersetzt wurde. Und das bei abgelaufener Garantie. Ich werde definitv weiter zur Apple-Flagge halten.
    Aber das wird wohl noch ein Weilchen dauern. Mein G4 Quicksilver schnurrt wie ein Kätzchen, und ich kann ihm nächtelange Renderlast auferlegen, ohne dass er mit der Wimper zuckt. Ich brauche gar nicht mehr Rechenleistung ... :p
     
  9. vildor

    vildor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2006
    es ist nichts mehr möglich!

    ich muss jetzt im abgesicherten Modus arbeiten - so der Techniker. Die Fehler treten dabei am wenigsten auf :)

    Mittlerweile ist auch die Uhr-Batterie leer.

    Und jetzt habe ich noch den Cinebanch auf meinem pb 1.67 ghz mit 128VRAM, 1,5 gb RAM und noch einem ibook 1.33 mit 32 VideoRAM, 512 MB RAM parallel laufen lassen und leider festgestellt, dass mein pb für die Rechenaufgaben um einige Zeit länger braucht, beim letzten Bild so um fast einen Faktor von 3 :-((

    hier die daten zum vergleichen:

    pb
    cb 1 cpu:60, GFX C4D: 88, OGL SL: 276, OGL HL: 697, SL Ratio 3.14, HL Ratio 7.92
    das letzte Bild wird in ca 6,14 min gerendert :-(

    iBook
    cb 1 cpu:134, GFX C4D: 141, OGL SL: 414, OGL HL: 860, SL Ratio 3.10, HL Ratio 6.10
    das letzte Bild wird in ca 2,35 min gerendert :-(

    Tolle Aussichten - ich glaube keine MACs mehr! und auch keine blinde Begeisterung und kostenlose Werbung für Apple ¡¡¡
     
  10. ultima80

    ultima80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Sorry, aber da ist definitv etwas defekt mit deinem PB !

    Rufe bei Apple an, und lasse dich gleich zum 2nd Level Service durchstellen und erkläre das jemand der Ahnung davon hat.

    Oder suche dir einen Apple Service Provider in deiner Nähe und zeige/schildere deine Probleme.

    Das liegt nicht an der Marke mit dem Apfel und auch nicht am Powerbook, wie schon gesagt wurde gibt es immer mal wieder, bei jedem Hersteller, Montagsgeräte ! Und du hattest einfach Pech und hast so eines bekommen.

    Ging mir vor 1 jahr mit einem Samsung Notebook ähnlich. 3 mal getauscht immer was anderes dran un lahm wie hund ... danach bekam ich mein Geld zurück -> und ging zu Apple ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen