Was kann iMovie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von wuschiba, 14.12.2005.

  1. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Hi!

    Ich habe meine Frage eigentlich hier (http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=133853) schon gestellt, aber offensichtlich schauen da nicht viele rein.

    Original-Text: "Momentan bin ich noch auf Windows, werde aber auf die Mac-Plattform wechseln, wenn die Intel-Prozessoren verbaut sind. Jetzt hätte ich allerdings ein paar Fragen zu iMovie:

    1. Ist es möglich in iMovie normale Clips im MOV-Container (Sorensen 3, MPEG-4, H.264) zu importieren und damit zu arbeiten (bzw. noch mehr Formate) oder geht das nur mit DV?
    2. Ist es möglich iMovie-Filme/Projekte als Rohformat bzw. verlustfrei zu speichern (Äquivalent zu AVI-uncompressed)?
    3. Ist es möglich, beispielsweise einen Clip im Bild verkleinert darzustellen und nebenher Text ein- und auszublenden, bzw. mehrere Operationen auf einer Gesamtfläche gleichzeitig zu machen (richtiges Editing halt, z.B. mit Videos an verschiedenen Stellen der Fläche einblenden, zwei parallel ablaufen lassen, etc.) oder ist iMovie ein reines Schnittprogramm in dem Sinne, daß immer alles (Video, Foto) im Vollbild ablaufen muß? Würde mich wundern, da es bei Windows-Lösungen in der Regel geht, mehrere skalierte Elemente in der Timeline unterzubringen.

    Zu 3.: Ich schätze mal, daß man dazu Final Cut Pro/Express braucht, oder?

    Zu allen: Gibt es Software für den Mac, die sich mit Videoschnitt befasst, nicht iMovie, Final Cut Pro / Express oder Adobe Premiere heißt und eventuell vielleicht sogar kostenfrei ist? Unter Windows kennt man seine Möglichkeiten ja, in der Mac-Welt habe ich keine Ahnung."

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...ja, geht .... die mpegs einfach nach iMovie reinziehen....er importiert und wandelt sie dabei in DV um.

    ...ein iMovie-Projekt ist immer unkompremiertes DV-material

    ...geht nicht mit iMovie direkt.....mit keynote als movie exportiert lässt sich das aber schnell machen.

    ...es gibt noch Avid express (vergl. mit Final Cut express)....
    http://www.avid.com/register/xdv4_cpr.asp
     
  3. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Das du keine Antwort bekommst wird wohl seinen Grund haben.
    Dieser wiederum ist kein Grund einen Thread mehrfach zu posten.
     
  4. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    DOPPELPOST

    aber was solls wozu gibt es den Moderatoren ;)
     
  5. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Erstmal ganz doll danke an in2itiv!

    @ he29: Ok, aber hier habe ich eine gute Antwort bekommen, also wird es wohl, wie ich schon leicht andeutete, den Grund haben, daß sich die Leute im "Einsteiger"-Teil des Forums nicht so sehr um Neulinge kümmern wollen. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.

    @ he29 & janpi3: Ok, dann erklärt mir bitte wie ich den anderen löchen kann. Ich vertehe jetzt das Problem nicht ganz, wenn ich sogar extra darauf hingewiesen habe wo ich ansonsten noch gefragt habe. Insofern habe ich es sogar extra kenntlich gemacht, daß es einen anderen Post gibt und nicht wild fünftausend threads aufgemacht. Ich habe mich also bemüht, das vernünftig zu gestalten. Aber bitte, ich bin für Gegenvorschläge (wie ich es sonst machen solle) offen.
     
  6. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Quatsch! :D Hier werden Sie geholfen!...überall

    Wenn du ein spezielles Problemchen hast kann die Antwort schon mal etwas dauern.Im Allgemeinen ist hier aber die Reaktionszeit sehr gering. :)

    Einen Doppelpost kannst du nicht löschen...nur die Admins.
     
  7. wuschiba

    wuschiba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Ok... Ich hoffe, ihr seid nicht sauer auf mich. Ich wollte mich hier jetzt echt nicht daneben benehmen. Wahrscheinlich spielte bei diesem Thread auch der Frust mit, den ich in anderen Foren (bzgl. Mac z.B. Macosxhints.ch) erlebt habe, wo ich mich immer an 1 Post jeweils gehalten, aber keine Antwort erhalten habe.

    Warten tue ich übrigens auch gerne, nur dachte ich, daß nach 4 Tagen keiner mehr darauf reagiert.

    Übrigens: Welche Programme benutzt ihr denn so für Videoschnitt und -konvertierung auf dem Mac?
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    also wenn du hier mal ne 2 Tage wartest kann sich das Lohnen da du hier dann zum Teil mit absoluten Profis in Kontakt kommst.

    Ich benutze iMovie :D

    Edit:
    Löschen kannst du dann beiträge wenn dir diese komische Forum gehört oder du zu dieser Reiswolfmeute von Moderatoren gehörst ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2005
  9. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Dir sei nochmal vergeben :D

    Ich persönlich benutze iMovie.Aber für Deine Zwecke wird es ja wohl nicht reichen.

    Benutze doch einfach mal die Foren-Suche....solche Themen gab es bestimmt schon mehrfach.Lies Dir das wichtigste raus und frag dann nochmal konkret.
     
  10. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ich nutze ebenfalls iMovie, werde mir aber wohl demnächst Final Cut Express holen.
     
Die Seite wird geladen...