Was kann ich tun; bitte ganz schnell Infos...!!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von qsan, 13.09.2006.

  1. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Hallo Community,

    um auf die Schnelle mal mein Problem abzukürzen.
    Ich hab gleich zu Anfang das MB bestellt und total zerkratztes bekommen mit Pixelfehlern. Das wurde prompt zurückgeschickt und ich erhielt ein fiependes und muuhendes (und der Geräuschpegel war vom feinsten kann ich Euch sagen); auch dieses wurde zurückgeschickt innerhalb der 14 Tage Frist.
    Das dritte hab ich jetzt bis vor ca. 3 Wochen behalten und musste es dann aufgrund diverser Probleme mit den Lautsprechern, dem Display und der Verarbeitung zurückschicken und reparieren lassen. Jetzt kommt das Teil eben an und jetzt ist das Gehäuse total zerkratzt!!! Wir sprechen hier nicht von kleinen normalen Kratzerchen wie man sie kennt, sondern von tiefen,langen Kratzern!!! Die waren definitiv nicht da als ich es losgeschickt hab!!!!
    Kann ich jetzt ein neues verlangen??? Bin ich da im Recht???
    Ich mein, das ist doch jetzt ne beträchtliche Wertminderung für ein eigentlich neues Produkt und ich hab jetzt echt keine Zeit mehr das noch mal vier Wochen einzuschicken und darauf zu warten, dass endlich was passiert!!!!
    Kann ich austausch verlangen oder wenigstens Wertminderungsausgleich?
    Bitte ganz schnell um Antwort und danke jedem der etwas dazu weiss schon mal im voraus!!!!

    LG
    Qsan
     
  2. nelno

    nelno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Was Du tun kannst?
    1. Einen vernünftigen Threadtitel vergeben
    2. Dazu schreiben wo Du bestellt hast
    3. Verraten, ob Du die ersten beiden Käufe komplett rückgängig gemacht oder lediglich Ersatz verlangt hast.

    Ich gehe nun davon aus, dass Du online bestellt hast und das Fernabsatzgesetz greift.

    Wenn Du die ersten Käufe rückgängig gemacht hast, wird der dritte Kauf behandelt wie jeder andere Erstkauf auch. Die 14-Tages-Frist ist um. Daher hast Du erst nach zweimaliger Nachbesserung Recht auf Wandlung oder Ersatz. Du hast das Book aber erst einmal reparieren lassen. Also erneut reklamieren. Hoffentlich hast Du vorher Fotos gemacht um die Kratzerfreiheit zu belegen.

    Wenn Du den ersten oder den zweiten Kauf nicht komplett rückgängig gemacht hast, sondern es sich bei dem Gerät um das zweite Ersatzgerät zu einem der beiden Käufe handelt, dann hat der Händler sein Recht auf zwei Nachbesserungsversuche durch ein- bzw. zweifache Neulieferung und einfachen Reparaturversuch bereits verwirkt und Du hast Anspruch auf Wandlung oder Ersatzgerät.

    Soweit mein Wissensstand, Jurist bin ich freilich nicht, daher alle Angaben ohne Gewähr.
     
  3. nelno

    nelno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    23.11.2004
  4. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Also gekauft ist es direkt bei Apple und komplett rückgängig gemacht sind die beiden ersten nicht.
    Es war jeweils dann ein Austauschgerät und nun halt das reparierte, dritte wieder zurück und immer noch keine Besserung, mal abgesehen davon, dass die Displayprobleme auch noch nicht behoben sind, bzw. der Display immer noch nicht gerichtet wurde was eigentlich auch moniert worden ist!
    Super Apple!


    Einen neuen Thread hab ich aufgemacht, weil ich extrem schnell Hilfe brauche bei dem Recht was jetzt evtl. besteht oder auch nicht. Ich bin mir nämlich auch nicht wirklich sicher, wie das jetzt ist und ausserdem handelt es sich hierbei nun um eine völlig neue Problemstellung meinerseits....

    LG
    Qsan
     
  5. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Update für die, die es interessiert:

    Ich habe jetzt über eine Stunde mit dem 2nd Level Support dikutiert und eben rief mich der betreffende zurück und hat wohl eine Lösung für beide Seiten annehmbar gefunden!

    Sie schicken jetzt einen Kurier mit einem neuen Book und tauschen das alte aus und obendrein noch einen 1 GB Ipod als "kleines Trostpflaster"!

    Das war zwar ein hartes Stück Arbeit den betreffenden zu überzeugen, dass es echt ein Hammer ist nach so langer Zeit immer noch kein Book zu haben was i.O. ist und ich ständig bei der (kostenpflichtigen) Hotline anrufen muss um irgendwelche Sachen zu klären und in letzter Instanz verlangte er von mir zu einem Apple Händler in der Nähe (bei mir 45 km mindestens) zu fahren.
    Als ich das ablehnte und nach einigen Minuten heisser Diskussion setzte er sich nun wirklich ein und kam vor ein paar Minuten mit diesen guten Nachrichten!!!

    Happy End oder Neverending Story... ich halte Euch auf dem Laufenden!

    LG
    Qsan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen