was ist mit iPhoto los?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ulibea, 04.09.2005.

  1. ulibea

    ulibea Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    08.03.2005
    Liebes Forum,
    mein iPhoto 5 spielt verrückt. Plötzlich habe ich nur graue Flächen und keine Bilder mehr. Die Bilder selbst sind noch an Ort und Stelle aber iPhoto zeigt sie nicht mehr an.
    Nun habe ich die Bilder erneut importiert und nun habe ich die Bilder doppelt, einmal normal und dann noch die graue Fläche. Einziger Unterschied ist die Bezeichnung der Datei: einmal heißt sie wie immer und dann noch einmal mit der Endung jpg.
    Wenn ich die Bilder lösche, dann werden sie beim nächsten Start wieder als graue Flächen angezeigt.
    Außerdem ist iPhoto grottend langsam dadurch.
    Was kann das sein???
    Kann man irgendwo die Einstellungen von iPhoto wieder auf den Auslieferungszustand zurück einstellen. Da war doch mal etwas mit der Libary??
    Ich bitte dringend um Hilfe..
    *Uli
     
  2. G5User

    G5User MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.06.2004
    Hallo,

    das gleiche Problem habe ich auch. Bitte auch um hilfe.

    Gruß

    Michi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen