Was genau heißt "weniger" Wartung?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von :-) Barbara, 12.03.2006.

  1. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Hallo :)

    Hier und in anderen Foren liest man immer wieder, das Mac OS erheblich weniger Wartung erfordert als die BS aus Redmond. Nun denke ich zwar zu wissen, wie man ein Windows "pflegt", damit es auch immer brav läuft, aber wie genau sähe eigentlich die wenige Wartung des OS X aus? Ich habe meins nämlich bisher nicht wenig, sondern gar nicht gepflegt (läuft seit Dez.05) und wüßte nicht, was ich da tun sollte. Oder braucht es schlicht nicht nur wenig, sondern eher gar keine Wartung?
    Einen schönen Sonntag Nachmittag noch! (Schade, Schumi ist "nur" Zweiter geworden...)


    :) Barbara
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hi Baba

    lass das Book einfach mal eine Nacht durchlaufen (ohne Ruhezustand), dann werden die nächtlichen CronJobs gestartet die bissele was aufräumen sollten ;)

    An sonsten gibt es nicht viel am Mac zu warten ;) Regelmässig mal ein Backup machen um Datenverlusten vorzubeugen.
    Defragmentieren musst du als Normaluser iA nicht, da das Dateisystem das selber erledigt.

    Sonst noch Wartungsarbeiten die du von Windows her kennst und "vermisst"? ;)
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ja, schade für Schumi ;)

    OSX braucht nicht defragmentiert zu werden
    OSX hat keine Registry und braucht demzufolge keine "Entmüllungssoftware"
    OSX kann sich selber warten (nachts anlassen ohne Ruhemodus)
    OSX braucht keinen Virenscanner

    Aber so ganz ohne Wartung kommt auch OS X nicht aus, kommt auch auf das Benutzerverhalten an.
     
  4. S@M

    S@M MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Rechte reparieren lassen über FDP und evtl. ab und zu mal den Cache mit Onyx leeren, aber ansonsten laufen lassen ...
     
  5. Daenzer

    Daenzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Kann man diese Cronjobs auch irgendwo einsehen / einstellen? Weil ich arbeite oft in der Nacht und hätte keine Lust, wenn ich mir wieder einen Mac zulege, dass plötzlich Leistung fehlt und die HD beim Videoschnitt anfängt rumzurödeln ;)
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Jap kann man... Aber frag mich jetzt nicht. Das hat sich von Panther zu Tiger geändert wo die stehen und da ich im Tiger noch net danach gesucht hab weiss ich es nicht :D
     
  7. Barcelona

    Barcelona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2005
    Was mir zu dem Thema einfällt: Diese nächtlichen Wartungsarbeiten... Ich lasse mein PB ja auch ab und an, über Nacht an, habe mir jedoch nie wirklich Gedanken darüber gemacht, was da eigentlich wirklich passiert.

    Weiß das jemand hier gerade?

    Ansonsten, macht ja auch das regelmäßige löschen des Safari-Caches eine kleine Wartungsarbeit aus, oder eben das repaieren der Benutzerrechte.
     
  8. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Du kannst die Cronjobs zum Beispiel mit MacJanitor starten. Zu finden ist es bei Versiontracker.com
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Null Wartung von mir seit Ende 2004, wobei ich dazwischen auf Tiger gewechselt habe, also seit Mitte 2005 garkeine Wartung mehr. Läuft alles wunderbar. Einfach hin und wieder über Nacht laufen lassen... :cool:

    MfG, juniorclub.
     
  10. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Cron Jobs?


    Temp- Orner löschen, ungültige registry- Einträge löschen (mitt Tools, nicht selber), naja, defrag haben wqir schon an anderer Stelle geklärt.
    Was sind CronJobs, die OS X über Nacht erledigen soll???

    :) Barbara

    (Babs oder Babsie laß ich durchgehen, aber baba hört sich an wie..., bitte nicht)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen