Was bringt ein Ram-Update auf 2GB?

Diskutiere mit über: Was bringt ein Ram-Update auf 2GB? im MacBook Forum

  1. mac_matze

    mac_matze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.01.2007
    Hallo Zusammen,

    habe das schwarze MacBook C2D mit 1GB RAM. Der würde mir eigentlich auch reichen, wenn ich mir nicht vor kurzem Aperture zugelegt hätte....

    Also damit geht der Rechner ganz schön in die Knie und vor allem, er erholt sich auch nicht mehr, wenn ich das PRG beendet habe. Alles geht verzögert und man merkt, daß der Gute an irgendwas zu knabbern hat. Obwohl die Aktivitäts-Anzeige keine besonderen Aktivitäten anzeigt, soweit ich das so sehe :confused:

    Was meint Ihr, ist das eine Frage des Ram's, bringt mir ein GB mehr da einen spürbaren Vorteil?

    Gruß
    Matthias
     
  2. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2005
    2GB sind auf jedenfall sehr sinnvoll für dich!! Ich habe in meinem MBP 2GB und das ist noch zu wenig..
     
  3. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ja 2GB würden sich auf jeden lohnen. Auch das ist fast zu wenig, mein MBP schwitzt sich mit Aperture auch einen ab. Auch mehr würde sich lohnen - aber wieso kommen denn IMMER die selben Fragen im Forum? Die Suchfunktion hätte dir mindestens 100 gleiche Freds hervorgezaubert...

    Nichts für ungut und n schönen Abend,
    Chris
     
  4. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Mehr RAM sorgt fast immer für mehr Leistung. Also rein damit!!!
     
  5. jwolensky

    jwolensky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    mehr ram bringts auf alle fälle und mit 2gb bist schon mal eine längere zeit auf der sicheren seite... und immerhin hat dann dein book doppelt so viel speicher, das macht schon was her, und wennst neben aperture auch noch ein anderes programm laufen hast wird er sich nicht gleich aufhängen...
     
  6. wollo

    wollo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2006
    man schaue sich nur die RAM preise an. Die sind ja wieder fast geschenkt ;) Also zuschlagen.
     
  7. califa

    califa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.05.2006
    Ich überlege auch mir 2Gb Ram zu holen. Im Moment ist 1 Gb drin. D.h. aber, dass ich mir 2 neue 1Gb-Riegel holen muss. Was mache ich denn mit den alten Riegeln? (2x 0,5Gb)? Kann ich die bei Ebay verticken oder muss ich die für einen eventuellen Garantiefall maines Macbooks behalten?
     
  8. Do i need more memory? (http://www.hillmanminx.net/dinmm/) ist ein Programm, dass Dir den Nutzungsgrad Deines Speichers zeigt. Lass es mal laufen :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. und a bissel kürzere akkulaufzeiten ...
     
  10. bc_stinger

    bc_stinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2004
    ...oder eben auch nicht, weil nicht mehr so viel auf Festplatte ausgelagert werden muss und diese daher weniger rödelt. ;) Zuverlässige Angaben über den Mehrbedarf an Strom habe ich jedenfalls noch nicht zu sehen bekommen.

    @op: 2GB bringen bei Aperture merkliche Vorteile!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche