Was brauche ich für WLAN

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von TaO, 17.07.2004.

  1. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Hallo.

    Folgende Situation:

    Router bei meinem Bruder im 1.OG.
    Netzwerkkabel vom 1.OG zu mir in den Keller.
    Vor meinem mac hängt ein Switch, an dem hängt:
    -der Router
    -mein Mac
    -eine OpenCom 36X Telefonanlage

    Ich möchte nun in unserem Wohnzimmer mit einem iBook oder PowerBook (mal sehen was die Kasse hergibt) über WLAN ins Netz. Was brauche ich nun noch für Hardware. um von meinem Büro ins Wohnzimmer mit WLAN surfen zu können.

    MfG

    Tom
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Die Suchfunktion hätte Dir da sicher schnell geholfen. Aber hier:

    Du brauchst einen Wireless Router (wir haben den T-Sinus 154 Basic) und pro Rechner einen WLAN Dongle (USB oder PCI) oder halt bei den MACs Airport (11 MBit/s) oder Airport Extreme (54 MBit/s).

    Und nicht die MAC Adresse Authentifikation und die Verschlüsselung vergessen. Konfigurieren tust Du den Router dann über Eingabe der IP Adresse in Safari, Explorer etc.

    Gruss
    Artaxx
     
  3. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Grüss Euch,

    Ein Router ist doch schon vorhanden. Also sollte ein Accesspoint reichen. Verstehe ich das eigentlich richtig, dass der Router bei Deinem Bruder ein Kabelgebundener Router ist? Dann könnte man den natürlich auch evtl. durch einen WLAN Router ersetzen.

    Das Problem könnte wie so oft Deine Kellerdecke darstellen, die ja vermutlich massiv ausgeführt ist. Der Empfang im Erdgeschoss wird vermutlich besser sein, wenn der WLAN Access Point oder Router im 1.OG steht, dann bleibt es aber fraglich, ob das Signal bis in den Keller reicht.

    Bei 2 Stockwerken inklusive Kellerdecke ist meist schon ziemlich das Limit erreicht, besonders eine flächige 'Ausleuchtung' der einzelnen Etagen wird schwierig zu erreichen sein. Hast Du vielleicht eine Möglichkeit, den WLAN Access Point im Erdgeschoss zu platzieren? Das wäre sicher am optimalsten.

    Im Falle des Kaufes achte darauf, das Du leicht Umtauschen kannst, ohne hin- und herzuschicken, und vielleicht sogar darauf achtest ein Produkt mit auswechselbaren Antennen zu nehmen, damit Du evtl. Deine Sendeleistung erhöhen kannst.

    Ich empfehle meist LinksysWRT54G als Router (meines Wissens nach der einzige, bei dem der Softwarequellcode offen liegt) und/oder WAP54G als Accesspoint. Sollte es wirklich Probleme geben, kann man die Reichweite des Netzes durch einen weiteren Accesspoint erweitern, Im Forum mal nach 'WDS' suchen.

    Beim iBook/Powerbook würde ich die eingebaute Airport (Extreme)option wählen.

    Grüsse,
    sbx
     
  4. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Also.
    Der Router von meinem Bruder im 1.OG ist schon WLAN.
    Wir bekommen aber keine Funktionstüchtige Verbindung vom 1.OG zu mir in den Keller. Alles schon Probiert, bevor wir das kabal gezogen haben.
    Kann mir einer einen besonderes Access Point empfehlen!
    Verstehe ich richtig, dass ich den Access Point dann an dem Switch anschließen muss. Der Access Point ist dann wohl WLAN fähig??

    gruß

    Tom
     
  5. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Was hat der denn für nen Router (Modell)? Vielleicht kann das Teil ja WDS, dann kannst du die Funkwolke einfach über nen weiteren Accesspoint im Erdgeschoss erweitern.

    Grüsse,
    sbx
     
  6. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Einen Netgear FWG114P.
    Etwas übers EG zu machen ist leider nicht möglich!

    Gruß

    Tom
     
  7. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Ah, ok. Ich hatte das irgendwie so verstanden, dass das Büro im Keller, Deine Wohnung im EG und die Deines Bruders im 1.OG sei.

    Na, dann würde ich mir an Deiner Stelle einen Accesspoint kaufen oder halt einen Router und den nur als Accesspoint nutzen. Wie gesagt: WRT54G oder WAP54G von http://www.linksys.de

    Alternativ könntet ihr natürlich versuchen mittels einer anderen Antenne am FWG114 die Reichweite bis zu Dir zu erhöhen, aber wenn das Kabel mal liegt, würde ich es da auch lassen und es verwenden. Ist ja auch eine Ecke schneller als eine WLAN Verbindung.

    Grüsse,
    sbx
     
  8. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Doofe Frage,

    Der WAP54G, ist der Mac-Tauglich und über den Mac zu konfigurieren??
    In den Anleitungen steht nämlich nur was von WINDOOF!


    Gruß

    Tom
     
  9. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Lässt sich über ein Webinterface (Browser) von jedem System aus konfigurieren. Nur auf den (ohnehin doofen) Windows Configuration Wizard muss man verzichten.

    Grüsse,
    sbx
     
Die Seite wird geladen...