warum manche apps nich am mac?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von crixxx, 03.04.2005.

  1. crixxx

    crixxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.02.2005
    meine grundsätzliche frage:
    warum gibt es einige wirklich große progs nicht am mac?
    hab mir bisher da nix zusammen reimen können.
    damit will ich weniger bei euch um alternativen für apple fragen, also bitte nix in der art "welches programm willst du haben, ich sag dir ein ähnliches, welches am mac läuft"
    meine frage ist eher nur allgemein, woher kommt es, dass gewisse anwendungen nicht mac-kompatibel sind?
    sind die hersteller zu faul, nicht interessiert eine version für apple raus zu bringen?
    reine neugier ...
     
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ich nehme mal an, dass die Hersteller aus dem Grund keine Programme dieser Art herstellen, weil der Markt noch zu klein ist oder weil es schon entsprechende Programme gibt.
     
  3. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    bestes beispiel AutoCAD, wird es wahrscheinlich nie für geben ;)
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Große Programme?!
    QuarkXPress, Adobe Creative Suite, Macromedia Studio etc.,
    gibt es für beide Plattformen.

    Klar gibt es einige Anwendungen die spezifisch sind. Z.B. Viele
    Rendering und Animationsprogramme gibt es nur für PC.
    Liegt wohl daran, das die sehr komplex sind und es sehr teuer
    wäre diese für Mac und PC zu entwickeln.

    Quark gab es Anfangs nur für die Mac Plattform.
     
  5. crixxx

    crixxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.02.2005
    eigentlich wars klar, dass dies früher oder später zu spezifischem führen wird...
    naja...
    wie schon jemand oben erwähnt autocad... 3dStudio.... proE....
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    .....und Logic nur mehr FÜR den Mac ....;)

    etc. etc, etc


    EDTI: ich bin nicht jemand...:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  7. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Das gibt es auf beiden Seiten, zum Beispiel gibt es Final Cut nur für die Macplattform. Ich denke dies soll auch als Kaufargument für die Hardware herhalten.
     
  8. crixxx

    crixxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.02.2005
    aber, wie schon ganz oben...
    was werden hierfür die gründe sein?
    weil der markt nicht groß genug ist?
    dachte apple lebt sehr viel vom ruf, in erster linie eben alle jene die viel mit/rund um cad, grafik, visualisierung etc arbeiten
     
  9. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    wie isses eigentlich mit Premiere, wird das nur mehr für Windoofs gemacht???
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Was genau möchtest du denn hören ?

    Ich vermisse nichts kann das aber auch nicht so gut beurteilen da ich die andere Seite nicht kenne. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen