Warum kann man keine ordner ausschneiden?

Diskutiere mit über: Warum kann man keine ordner ausschneiden? im Mac OS X Forum

  1. tunepolo

    tunepolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2006
    Hi

    z.B. will ein pages dokument von einem Ordner ausschneiden und in einem anderem wieder einfügen...

    Warum geht das nicht? Weder mit der rechten maustaste noch mit apfel-x
     
  2. oDeM

    oDeM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Die Frage habe ich mir auch schon des öfteren gestellt. Du musst den Umweg gehen und das Dokument in den Zielordner verschieben. Was im Endeffekt auf das selbe hinasläuft. Ob du nun die Datei mit Apfel-X ausschneidest, dann in den Ordner gehst und dort Apfel+V drückst oder mit gedrückter Maustaste und Spring-Loaded-Folders in den Zielordner wechselst und dort die Maustaste loslässt. Oder gar ein zweites Fenster mit dem Zielordner öffnest und das Dokument direkt rüber zeihst. Der Weg von Quell- zu Zielordner bleibt der selbe.

    Das is für mich jedoch der klassische Fall für die Shell. An Geschwindigkeit nicht zu toppen.
    # mv Datei /mein/zielordner

    fertig
     
  3. tunepolo

    tunepolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2006
    Shell?
    # mv Datei /mein/zielordner
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ausschneiden gibt es unter MacOS X für Dateien nicht (zumindest nicht im normalen Finder). Abhilfe: mit der Maus verschieben (bei unterschiedlichen Partitionen mit gedrückter Apfeltaste) oder im Terminal mit mv (ist ja auch nur ein Verschieben).

    MfG, juniorclub.
     
  5. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    12.11.2004
    ausschneiden kann nur Windows ... *schnellweg*
     
  6. oDeM

    oDeM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Nein diverse Unix Desktops auch. Die Funktion an sich ist auch nicht verkehrt.
     
  7. tunepolo

    tunepolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2006
    toll was ne aktion immer 2 finder zu öffnen und das dann so dumm rüberziehen
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Du kannst das ja auch in einem Finderfenster machen (Spaltenansicht). Ob das Fehlen dieser Funktion sinnvoll oder nicht sinnvoll ist sei dahingestellt. Diskussionen dazu gabs schon genug. Alternativ kannst du dir ja einen anderen Dateimanager suchen (Pathfinder,...) der das vielleicht unterstützt wenn du nicht gewillt bist deine Arbeitsweise umzustellen...

    MfG, juniorclub.
     
  9. tunepolo

    tunepolo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2006
    doch bin ja gewillt nur welche technik gibt es dennoch außer 2 finderfenster und rüberziehen?
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wie ich schon geschrieben habe: Probier die Spaltenansicht und zieh den Ordner bzw. die Datei hin wo du willst. Wenn du 2sec auf einem Ordner bleibst wird er geöffnet. Dazu braucht man kein 2tes Finderfenster...

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche