Warum Apple? ----> Darum

Diskutiere mit über: Warum Apple? ----> Darum im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. appelknolli

    appelknolli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles,_ da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

    Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

    Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch

    genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles,_ da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

    Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

    Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

    Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch

    genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.


    John Ruskin Engl. Sozialreformer (1819-1900)




    Nun entscheidet selber ob Apple oder Wintel, viele grüsse appel .D
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2004
  2. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Hey cool, wo hast denn das alte Zitat her? Habs schon vermisst, war wohl ne ziemlich dicke Staubschicht drauf... Hing früher immer bei uns in der Firma – so, dass es auch gleich alle Kunden sehen mussten, die durch die Ladentür kamen ;)
     
  3. trekkman

    trekkman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Tja, ist nun mal so. Habe oft genug Sachen gekauft, die günstig waren. Und dann gehts los – bei dem einen Werkzeug bricht die Verankerung; also Neukauf. Bei dem Rucksack löst sich der Reißverschluss auf (Ersatzteile? Gibts nich); also Neukauf. Bei dem Brenner fährt der Schlitten nicht mehr aus (und das einen Monat nach Garantie-Ende); also Neukauf. U.s.w. Habe gerade wieder so ein Billigteil gekauft. Eine Schleifmaschine – die brauche ich aber auch nur für ein paar Meter Fußleisten. Ich hoffe es klappt (für ein paar Tage so ein Teil ausleihen wäre genauso teuer gewesen). Ansonsten zahle ich nun aber lieber ein paar Teuros mehr.
     
  4. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2003

    "Wer billig kauft, kauft zweimal! :)

    mike
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Gerade im Fall Apple stimmt obiges Zitat nicht ausschliesslich. Prinzipiell sehe ich das genauso, andererseits ist es noch lange keine Gewähr für sorgenfreies Rechner besitzen wenn Apple draufsteht. Wie bei jedem anderen Hersteller auch schwankt die Qualität mitunter gewaltig, und es sind auch nicht wenige Applegeräte schon während der ersten Wochen/Monate, oder (besonders ärgerlich) kurz nach der Garantiezeit kaputt gegangen. Es gibt hier zu Hauf Threads über Produktqualität, die teilweise erschreckend zu lesen sind. Und auch beim Service kann Apple im Vergleich mit anderen Herstellern keinen Stich machen, sondern bewegt sich da sehr wohl im wenig ruhmreichen Mittelfeld.
    War also bloss mal wieder ein Propagandaposting eines blind "Apple geil" -Finder(s) (man beachte das Wortspiel ;))

    Spar dir deine (geliehenen) Weisheiten lieber...

    Grüße,
    Flo
     
  6. Draco.BDN

    Draco.BDN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Oder er weiß, was er kauft...
    (Der einzige Vorteil... bei ebay!!!!!!!)
     
  7. Pauermäck

    Pauermäck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.11.2003
    ach, bei euch auch? bei uns hängt's noch heute :o
     
  8. dermike

    dermike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.05.2003
    Also wenn du mich damit meinst: Ich habs nie bereut, für nen anständigen Rechner etwas mehr Geld zu zahlen, und fahr da die letzten 6-7 Jahre net schlecht. Und bei immerhin akt. 6 Maschinen im Betrieb ohne wirklich grossen Stress glaub ich, kann ich das auch so sagen
    mike
     
  9. zerocoolxxl

    zerocoolxxl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.10.2004
    Also mal gerechnet: Einen Wintel mit XP muss ich ca. 5-6 mal im Jahr neu Aufsetzen (Viren etc.) dieses kostet mich 2-3 tage mit allen Updates und die Daten rücksichern. Rechne ich pro Stunde 30 € pro Tag 6 Stunden sind es 180€ dieses mal 6 sind dieses 1080€. Rechne ich desweiteren dazu das ein G3 / G4 nach 6 Jahren noch relativ günstig aufzurüsten ist muss ich nicht mehr lange überlegen. Für einen PC mit vernünftiger Hardware gutem Gehäuse etc. bezahlt man heute immer noch über 1000€. Lege ich die 1080€ dazu habe ich ca 2100,-€. Für 1600€ bekommen Sie einen neuen PM G5! Rechnen Sie den Preis für die neuinstallationen auf 3 Jahre können Sie sich den neuesten PM G5 leisten. Und die erweiterbarkeit nicht vergessen. Habe viele bekannte denen ich dieses Beispiel durchgerechnet habe..... sie sind bei WINTEL geblieben und ärgern sich das mein MAC seit 1,5 Jahren ohne zicken läuft. Tja manche lernen nie dazu würde ich sagen. Oder jeden morgen steht ein Dummer auf.
    Überlegen Sie mal was eine Stunde Ihrer Freizeit wert ist. Sind es wirklich nur 30€?

    Gruss

    zerocoolxxl
     
  10. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Besserwissmodus an:

    Der hieß aber Ruskin
    siehe auch: http://home.knuut.de/xm/ruskin.html

    oder schon hier mehrmals zitiert.

    Nichtsdestotrotz kann man dieses Zitat immer wieder bringen - aktueller denn je :)

    Grüße,
    Flippidu
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Warum Apple Darum Forum Datum
Hilfe meine Fenster werden manchmal ganz groß...Warum? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.11.2016
Warum sollte ich mich für Apple entscheiden? Mac Einsteiger und Umsteiger 16.08.2007
Warum unterschiedliche Apple-Care-Preise? Mac Einsteiger und Umsteiger 12.04.2006
Warum Apple? Mac Einsteiger und Umsteiger 06.07.2005
Apple Computer,warum nur ein Jahr Garantie?? Mac Einsteiger und Umsteiger 16.06.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche