Warnung! iMac G3 keine 7200er HDD verbauen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von sevY, 09.03.2005.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Hi zusammen,

    entgegen der teilweise verbreiteten Meinung, das man in einen G3 350Mhz iMac (Slot-In) ohne Sorgen eine Festplatte mit 7200er Umdrehungen einbauen kann, möchte ich hier kurz einen kleinen Erfahrungsbericht verfassen.

    Ich habe schon von G3 400Mhz iMacs gelesen, die dank einer 7200er HDD ohne Festplattenkühler den Hitzetod erlitten haben.
    Ab und an hört man aber, das 7200er Platten „noch so gerade eben“ mit den 350Mhz iMacs funktionieren… das stimmt nicht ganz… sofern der iMac etwas intensiver genutzt wird und auch mal über Nacht anbleibt, da er z.B. als Backuprechner verwendet wird, kann man nach gut 2 Wochen erste leichte, hitzebedingte Verfärbungen im Gehäuseinneren vorfinden.
    Nach 4 Wochen findet man diese Verfärbungen auch an der obersten Stelle des iMac-Gehäuses, sowie an allen Luftschlitzen.

    Spätestens dann weiß man, woher der leicht schmurgelige Geruch kommt, wenn man morgens das Büro betritt, in dem über Nacht ein iMac seinen Dienst getan hat…

    Also 7200er Platte am besten nur extern ;)


    Gruß

    Yves
     
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Jetzt muss ich ja glatt heute früh mal bei Sohnemann nachgucken, was ich in meinen alten iMac400 (slotin) eingebaut habe – glaube aber, es ist eine 7200. Und auf diesem Mac ist einiges gemacht worden und er läuft und läuft und läuft …
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Es muss ja nicht unbedingt heissen, das das bei jedem iMac zwangsläufig „in die Hose“*geht… mein iMac wird halt nur sehr intensiv genutzt… und gerade wenn dann jede Nacht ca. 3 Stunden lang auf eine 80GB 7200er Platte im iMac von 2 anderen Macs gesynct wird, kann es ganz schön heiß werden…

    Ich würde daher einfach mal das Gehäuse anschauen und nach Hitzespuren suchen… wenn keine vorhanden sind… naja… dann würd' ich die 7200er nur ausbauen, um 100% sicher zu gehen…

    Ich schreibe das eigentlich, da teilweise geschrieben wird, das man eine 7200er Platte in einem G3 350 iMac von „gerade eben“ bis „sorglos“ verwenden kann.

    Yves
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2005
  4. mkninc

    mkninc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.09.2004
    So pauschal kann man das denke ich nicht sagen. Denn nicht jede HDD mit 7200 U/min erzeugt die gleiche Abwärme.
     
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Naja, braune und gelbe Spuren – sofern sie sich vom orangenen (tangerine?) Gehäuse abheben – habe ich da schon. Aber ich glaube, diese Spuren stammen von außerhalb des Gehäuses … :D

    aber ich will das nicht lächerlich machen! Heiß wurde der Rechner definitiv!
     
  6. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.11.2003

    Aber hallo!
    Brauche dann wohl doch eine Beratung - weil hier ist nicht mit tangerine... Snow kann auch leiden :D
    We drink and smoke - und haben eigentlich für den 500er die 7200 im Auge gehabt...
    ???
     
  7. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Also die Samsung 80GB 7200er Platte, die zur Zeit zb. bei Amazon zu haben ist, burnt den iMac bei relativ hoher Last definitv wech ;)

    Pauschal kann man das nicht sagen… aber ich denke, das es auf jedenfall stimmt, wenn man sagt, das eine 7200er im iMac G3 350 (und erst recht im G3 400 iMac) zumindest die Möglichkeiten eines hitzebedingten Hardwareschadens praktisch ermöglichen… hängt dann nur noch von der Intensität der Nutzung ab…

    Siehe die schwarzen Flecken auf dem Bild anbei…
     

    Anhänge:

  8. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    143
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Reichen denn 5400er nicht aus? Sind in der Regel ja auch leiser. kopfkratz
     
  9. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Na find' mal eine 80GB Platte mit 5400er… gibt es schon… aber die meisten sind eben 7200er… und man merkt einen deutlichen Performanceschub in den kleinen Mühlen… gerade wenn da relativ wenig RAM drinsteckt und öfter mal swapped wird.

    Yves
     
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    So, jetzt habt ihr mich dazu gebracht, nachts in meinen Steuerunterlagen zu wühlen … :D
    ist ne 80GB Hitachi IDE Festplatte, 7200 rpm

    Soll ich wirklich auch Fotos machen, Yves? Meiner (naja, Ex-/und Sohnemanns') sieht meiner Erinnerung nach schlimmer aus …
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen