Wake-on-LAN klappt. Und schlafenlegen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von derLeo, 09.05.2006.

  1. derLeo

    derLeo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Hi Leute

    ich nutze defekter Link entfernt und bin super zufrieden. Ich finde das Tool etwas komfortabler als Wake up, auch weil es sich in Scripte einbinden lässt.

    Ich wecke damit meinen Windows XP Rechner im Keller auf. Praktisch. Aber weiss einer was ich machen muss, um die Kiste wieder schlafen zu legen? Zwar kennt die Software einen "Sleep!" button, der hat aber keinen Effekt. Liegt das an den Einstellungen in XP?

    Dank
    der Leo
     
  2. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
  3. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Aufm PC VNC Server laufen lassen. Zum Schlafenlegen per VNCViewer verbinden, Standby auswählen und gut. Etwas umständlich, aber funktioniert.
     
  4. derLeo

    derLeo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Dank Euch beiden erstmal.

    Spacemojo: Klar. aber dann muss ich doch in den Keller stiefeln und den Shutdown-Befehl in die DOS-Box tippen. Oder kann man den Befehl in ein Script einbauen?

    Kalle: Meinst Du defekter Link entfernt Tool?
     
  5. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Ja, das ist der aktuelle Viewer für Mac (gibt wohl auch andere, aber den verlinkten verwende ich auch).

    Aufm PC muß dann ein VNC Server laufen. Ich benutzte den von Realvnc.com
     
  6. FFM_Heini

    FFM_Heini Banned

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.05.2006
    Für Windows gibts einen Haufen Software, die das kann. Unter MacOS geht das nicht, weil Du dafür ne Win32API brauchst...

    Also bleibt nur 1. fernsteuern 2. n ssh Dienst installieren, über den Du an die Dox-Box kommst
     
  7. derLeo

    derLeo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Der PC den ich schlafen legen will ist aber gerade eine XP Kiste.
     
  8. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Schreib einfach den Shutdown Befehl in eine Textdatei und benenne diese in .bat um.
    Nun auf dem Desktop ablegen und per Remote Desktop ausführen, oder in den Taskmanager als wiederkehrendes Ereigniss um z.B. 2:00 Uhr Nachts.
    So mache ich das.
     
  9. derLeo

    derLeo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Hi Wetcat: jau, so mache ich das.

    Dank Dir
     
  10. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Na wenn auf dem Rechner XP läuft, dann kann man den prima mit dem Microsoft Remote Desktop Client, herunterfahren oder vollständig steuern.
    Das Tool lässt sich bei Microsoft Mactopia.com kostenfrei laden.
     

Diese Seite empfehlen